Allgemeine Geschäftsbedingungen babyclub.de

II. Zusatzbedingungen für die Premium Mitgliedschaft

Mit der Registrierung als Premium Mitglied bei babyclub.de (Vertragspartner ist die Eberle GmbH Werbeagentur GWA Goethestraße 115 – 73525 Schwäbisch Gmünd) akzeptieren Sie die folgenden Bedingungen. Die folgenden Bedingungen werden zusätzlich Vertragsinhalt:

17. Premium-Leistungen
Das Premium Mitglied hat alle Rechte des einfachen Community-Mitglieds. Zusätzlich erhält das Premium Mitglied ein Warenpaket im (in Deutschland durch Schätzung üblicher Einzelhandelsendkundenpreise (inklusive Umsatzsteuer) ermittelten) Verkaufswert von ca. EUR 15,00 zugesandt. Das Warenpaket wird nach Zahlungseingang bei der Eberle GmbH innerhalb Deutschlands verschickt.

Zusätzlich hat das Premium Mitglied (nach Zahlungseingang) die Möglichkeit über eine Web-Maske bis zu 3 Fragen in der Online-Hebammensprechstunde innerhalb eines Jahres in deutscher Sprache zu stellen. Die Leistungen der Hebamensprechstunde werden über Internet und jeweils durch Hebammen gegenüber dem Premium-Mitglied erbracht.

18. Preis
Die Premium-Mitgliedschaft kostet einmalig EUR 10,00 für Kunden mit Wohnsitz und Lieferanschrift in der Bundesrepublik Deutschland.

Die Zahlungsweise wird bei Registrierung vom Anbieter vorgegeben. Die Zahlung ist mit Registrierung fällig (Vorleistung des Kunden). Teilzahlung ist aus Gründen des Aufwandes nicht gestattet.

19. Mindestlaufzeit 1 Jahr, keine ordentliche Kündigung
Die Premium Mitgliedschaft endet automatisch nach einem Jahr nach dem Tag der Anmeldung. Davor ist die eine Kündigung ausgeschlossen. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

20. Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht für Premium-Verträge

Abweichend von den Community-Nutzungsbedingungen und statt dessen gilt das Widerrufsrecht bei Vertragsschlüssen über eine Premium-Mitgliedschaft wie folgt:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Eberle GmbH
Werbeagentur GWA
Goethestraße 115
D-73525 Schwäbisch Gmünd
Fax: 0 71 71/9 25 29-25
E-Mail: info@babyclub.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.

Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung
(Ihr Inhalt ist Vertragsbestandteil)


21. Bedingungen für Nutzung spezieller Premium-Dienste
a) Hebammenfragen

Das Premium Mitglied kann während der Vertragslaufzeit drei Fragen an Hebammen stellen, die er möglichst anonymisiert und in ihrem Inhalt von Dritten im Rahmen des Möglichen nachvollziehbar zu stellen hat. Die Fragen und Antworten sind öffentlich im Web einsehbar. Der Antworttext darf auch vom Fragesteller nur zur Lesenutzung und im Rahmen der urhebergesetzlichen Schranken verwendet werden.

Die Hebammen bemühen sich, Fragen innerhalb von 24 Stunden zu beantworten. Technische Probleme oder urlaubsbedingte Engpässe oder weitere Faktoren können Verzögerungen bis zu 5 Tagen bewirken. Die Ratschläge der Hebammen beziehen sich generell auf den angesprochenen thematischen Problembereich.

22. Datenweitergabe
Wir geben Ihre Daten nur dann an Dritte weiter, wenn Sie uns dies ausdrücklich gestattet haben.

Wenn Sie sich als Premium-Mitglied registrieren, geben wir Ihre Adress-Daten zur Versendung des Begrüßungspaketes an unseren Logistik-Dienstleister. Nach Versendung des Pakets werden Ihre Daten dort komplett gelöscht.

Nach den gesetzlichen Bestimmungen ist die Eberle GmbH GWA berechtigt und verpflichtet, Auskunft an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte zum Zwecke der Strafverfolgung zu erteilen.

23. Postsendungen

Die Verpflichtung der Eberle GmbH zu Paketzusendung/-Erhalt ist auch dann erfüllt, wenn im internationalen Warenverkehr Gegenstände (z.B. Lebensmittel) wegen Einfuhrverboten nicht zur Weitersendung zugelassen werden und der Kunde im Ausland solche (von der Eberle GmbH abgeschickten) Gegenstände deshalb nicht erhält.

24. Aufrechnungsausschluss
Die Aufrechnung ist dem Nutzer nur mit einer unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderung gestattet.

25. Hinweis auf grundlegenden Community-Nutzungsvertrag
Ergänzend gelten die Nutzungsbedingungen von babyclub.de.

Stand der Geschäftsbedingungen 01.10.2008

Download als PDF-Dokument

zurück zu "Hinweise AGB babyclub.de"