• ""Club der gleichgesinnten Mama´s""

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 45 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Budenzauber auf dem Wickeltisch

Unser Kleiner macht seit ca. 4-6 Wochen fast täglich und fast immer einen regelrechten Budenzauber und Aufstand auf dem Wickeltisch. Meist fängt er schon an zu weinen, wenn ich ihn nur auf den Wickeltisch legen möchte. Liegt er dann, dreht er sich auch schon sofort auf den Bauch und robbt über den gesamten Wickeltisch; spielt dann lustig vor sich hin - und wenn ich es nicht einlig hab, lass ich ihn auch in Ruhe spielen. Doch sobald ich es mir dann mal erlaube, ihn umzudrehen, um ihn zu ende zu wickeln oder an/auszuziehen, fängt er bitterlich anzuweinen und dreht sich sofort wieder auf den Bauch. Wobei er auch dort irgendwann unzufrieden ist und dann ist es nur noch ein einziger "Kampf" ihn irgendwie fertig zu machen. Wenn es so die nächste 2-3 Jahre weitergeht, dann kann man mich danach einliefern lassen.

Kennt jemand von Euch dieses Verhalten der kleinen Schätze? Wenn ja, wie habt ihr reagiert? Wie seid Ihr vorgegangen? Wie kann ich ihm das Windeln wechseln und Anziehen viell. schmackhafter machen?

Freu mich auf Eure Erfahrungen.

Viele Grüße.
Sonja / Aurelia

P.S.: Unser Kleiner ist jetzt ein 8 Monate junges Energiebündel.

von Aurelia / 11.03.2009 19:53

Antwort


Hey Sonja,
JAAA, ich kann mich gut an diese Phase erinnern...
Irgendwo habe ich diesbezüglich auch ein Thema gestartet (Baby´s 1. Jahr, Wickeln wird zum Horror, oder so ähnlich)
Diese Phase scheint dazuzugehören und sie endet auch wieder.
Ich bin damals zum Wickeln auf den Boden umgezogen um die Gefahr eines Sturzes zu verhindern. Und es waren halt kleine Machtkämpfe, die ich meißt gewonnen habe :-)
Irgendwann hat Kjell gemerkt, dass es schneller geht, wenn er kein Heckmeck macht und dann ging es wieder.
Aber wie alle Phasen vergeht auch diese eben so schnell wie se begonnen hat und bis dahin heißt es DURCHHALTEN :-)
Liebe Grüße
Sarah

von Keks / 11.03.2009 21:26

Antwort


Hallo Sonja,

ich kann mich an die PHase auch erinnern. Ich hatte es ähnlich gemacht wie DU. Wenn ich Zeit hatte, dann hatte ich ihn einfach etwas spielen lassen. Aber hin und wieder musste ich ihn eben einfach wirklich festhalten und anziehen...das sind so die ersten richtigen Machtkämpfe. Aber es legt sich auch schnell wieder....Kopf hoch!

von Starkid / 12.03.2009 15:17

Antwort


Huhu,
ich wickel mittlerweile auch auf dem Boden. Auf dem Wickeltisch ist es mir zu gefährlich. Der Trockner steht auch direkt daneben und den findet Jonas viel spannender. Alles in allem kann so eine Wickel-Anziehaktion schon mal 30 min dauern. Meistens geb ich aber e´ntnervt auf. Wenn ingo da ist, darf er weiter machen. Da ist Jonas auch komischerweise ruhige rund lässt sich wickeln...Mich nervts einfach nur.

von carmen3110 / 12.03.2009 23:11

Antwort


Hallo Aurelia,
wir hatte diese Phase wie alle anderen auch. wir haben Fabienne immer mal ein neues Spielzeug an das Regal über dem Wickeltisch gehangen. Hat manchmal etwas geholfen. Aber die andern haben recht, dass müssen wir wohl alle mal durch. Er hat jetzt entdeckt, dass man auf dem Bauch viel mehr sieht und möchte sich natürlich nicht in seiner neuen Freiheit berauben lassen.
Wir sind auch auf den Boden umgezogen. Sind aber wieder auf den Wickeltisch zurück, als sie krabbeln konnte, denn sonst ist sie manchmal ohne Windel weggewesen und wir mussten sie wieder einfangen.

LG Michi

von focki / 15.03.2009 15:04

Antwort


oh je, ... die wickelsituation wird noch nicht wirklich besser ... er dreht, windet sich, zieht sich auf alle vieren hoch ... und wenn ich dann doch mal zum schluss kommen will, brüllt er wie am spieß, wenn ich ihn hinlege, um die windel umzumachen.

es stresst mich schon ganz schön. wie lange haben bei euch die phasen gedauert?

von Aurelia / 01.04.2009 21:08

Antwort


Hey Sonja,
bei uns jat es sich nach ein paar Wochen wieder gelegt. Und mittlerweile ist der Wickeltisch überhaupt kein Problem mehr... Die Windelpantys mag Kjell zum Beispiel überhaupt nicht und daher sind sie für uns keine optimale Lösung.
Du kannst wirklich nur abwarten :-)
ToiToiToi
Gruß
Sarah

von Keks / 08.04.2009 13:49

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.