• "*** APRIL MAMIS 2011 ***"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 34 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Hebamme

ich habe vor beim nächsten Termin mal meine FÄ zu fragen, ob sie mit bestimmten Hebammen zusammen arbeitet. ansonten hab ich ein Heft bekommen mit unendlich vielen Hebammen hier in HH, wo ich mich schlau machen kann, was die so alles anbieten (Geburtsvorbeitungskurs, Gymnastik etc.). Von meiner Freundin weiß ich, dass die total begeistert war, eine Hebamme zu haben, weil ihre FÄ genau 1 Woche vor ihrem ET in Urlaub ist und sie so trotzdem jemanden hatte, der sie die Tage vor der Gebrut betreut hat.

von Mutterschaf / 19.09.2010 10:19

Antwort


Ich habe auch vor, demnächst mal bei einer Hebamme anzurufen. Ich hätte schon gerne eine, die nach der Geburt zu mir nach Hause kommt.
Ist ja meine erste Schwangerschaft, deshalb kann ich leider noch nicht mit Erfahrungen darüber dienen. Aber ich stelle es mir einfach besser vor mit Hebamme... ;)

von Julia321 / 20.09.2010 09:13

Antwort


Hab mich jetzt über den Hebammen-Verband mal schlau gemacht, welche Hebammen es bei uns in der Nähe gibt. Jetzt muss ich mal anfangen die zu kontakten. Viele bieten ja auch noch so schöne Extra-Kurse an, die sogar von meiner KK gezahlt werden würden. Und da ich jetzt schon total träge und unbeweglich bin, wäre sowas sicher sinnvoll.
Schwierig wird hier in HH nur, eine Beleg-Hebamme zu bekommen, aber ich denke, das ist dann auch nicht so schlimm, bei der Geburt bin ich vermutlich nur froh, wenn überhaupt jemand sich um mich kümmert...
Krankenhaussuche wäre dann die nächste Aktion.

von Mutterschaf / 06.10.2010 10:11

Antwort


Hallo Saaf!!

Wir wohnen in geesthacht. ich hatte schon mal geschaut welche kk sich anbieten und bin auf das marinkrankenhaus gestoßen, allerdings ist es zu weit für uns. mir ist es wichtig, dass es eine neonatologie gibt, diese sollte sich aber im selben kk befinden.

mal schauen vielleicht kannst du mir ja sagen, welches du gefunden hast!!!

ich denke ich werde mich jetzt langsam auch um eine hebamme kümmern ich würde auch gerne eine haben, die nacher mit bei der geburt ist!!!

wäre mir beim ersten kind auch lieber gewesen!!!

liebe grüße
jette

von Jette86 / 07.10.2010 09:06

Antwort


hallo Jette,

hab eine praktische Zeitschrift bekommen, wo für HH und SH die Krankenhäuer mit Entbindungsstationen etc. drin sind. da kann ich ja mal schaun, ob da in Deiner Nähe was passendes drin ist.
ist echt nicht einfach das Thema!

Liebe Grüße

von Mutterschaf / 07.10.2010 11:03

Antwort


Ja das ist lieb!!!

Ich hatte nochmal im Internet geschaut, kennst du das Kh Lüneburg??
Das hörte sich sehr gut an!!!

Ich weiß garnicht, wie das hier ist. In Berlin musste ich mich ich glaub 6 Wochen vorher im Kh anmelden!
Ist das hier auch so???

Wohnst du denn in HH oder auch etwas außerhalb????

Liebe Grüße

von Jette86 / 08.10.2010 08:51

Antwort


Wir waren gestern mal beim Infoabend im Krankenhaus und dort haben die auch ihre beiden Beleghebammen vorgestellt. Jetzt muss ich mal versuchen die zu erreichen, denn das wäre schon schön!
So Infoabende sind echt sehr aufschlussreich und - was meinem Mann aufgefallen ist - es gibt Menschen die sich noch viel mehr sorgen machen als ich... ;-)
Das KH ist eigentlich optimal, ich denke, wir werden uns dort anmelden... Es ist bei uns um die Ecke, es ist Familienfreundlich (hat Familienzimmer) und ist als Baby-Freundlich von UNICEF und WHO zertifiziert. Für mich klang das alles einladent.
Anmelden muss man sich dort telefonisch so in der 30 SSW und dann bekommt man einen Termin für die 34. - 36. SSW um sich dort vorzustellen.

LG

von Mutterschaf / 03.11.2010 11:30

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.