• "Dezember - Babys 2009"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 7 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Forum

Hey leute lest bitte alle was Katharina im Forum geschrieben hat.

Lise gibts nicht mehr :(

Ich sitz hier grad und heule wie am Spieß.

Ich würd am liebsten Lenya nehmen und nie mehr aus den Armen geben :(

von Suraka / 08.07.2010 18:50

Antwort


Ja ich bin völlig neben der spur.

von Suraka / 08.07.2010 19:22

Antwort


Ich habs auch grad norbert erzählt und er ist für sein everhältnisse echt super ruhig und nachdenklich grade.

ir tut das echt so super weh :( Ich guck grad alle 5 minuten anch lenya, ich schieb hier grad so ne Panik das gibts garnicht

von Suraka / 08.07.2010 19:37

Antwort


Wir sollten alle ganz doll auf unsere Mäuse aupassen und Katharina Halt geben, so gut wir können!!!!!!!!!

von Murmelbauch2009 / 08.07.2010 20:39

Antwort


Nein kann man nicht, man kann nur das beste tun und die Umgebung so gut machen wie möglich, genauso wie Katharina es getan hat.

Aber manchmal reicht es einfach nicht aus.

Ich sag ja wenns nach mir geht würd ich mir Lenya auf den arm nehmen und sie nur noch so schlafen lassen, so ne Angst hab ich hier grade :(

von Suraka / 08.07.2010 20:45

Antwort


100% verhindern wird man es nie können, aber ich gehe jetzt halt doppelt und dreifach so oft zu ihr und schaue nach ihr.....und sie wird definitiv das erste Jahr bei uns im SZ bleiben, hatte zwischenzeitlich mal darüber nachgedacht, sie im Kizi zu lassen, um ihr das abendliche Umhergeschleppe zu ersparen, aber das hat sich jetzt definitiv erledigt!

von Murmelbauch2009 / 08.07.2010 20:49

Antwort


Oh mein Gott...ist das schrecklich.
Die ersten 3 Monate der SS hatte ich Angst vor einer Fehlgeburt und seit dem 20.10.09 lebe ich mit der Angst vorm plötzlichen Kindstod.Ich schaue auch ständig nach ihr wenn sie schläft.Tja,dann jetzt um so mehr.
Wie lange besteht das Risiko eigentlich?

von gigi06 / 08.07.2010 20:56

Antwort


man sagt im ersten Jahr besonders, aber es gab auch schon fälle von fast 2 Jährigen wo das noch passiert ist :(

von Suraka / 08.07.2010 20:57

Antwort


Mit dem 1.Jahr habe ich es auch gehört.
@ Dani : Hast Du nicht maöl erwähnt,dass es sogar einem 4jährigen passiert ist ?

Man sollte sich nicht verrückt machen,aber wenn man das hört,macht man sich trotzdem Riesen-Sorgen um das eigene Kind.
Man sollte sich wieder in den Arsch treten und sich nicht so viele Gedanken über Brei,Schlaf , Zähne oder anderen Kramm machen.

von gigi06 / 08.07.2010 21:02

Antwort


Also im ersten Jahr ist das Risiko am höchsten, je älter das Baby im ersten Jahr wird, um so mehr sinkt das Risiko......bevor wir jetzt alle in Panik verfallen sollten wir einfach für uns überprüfen, ob die Rahmenbedingungen stimmen:
Kein Himmel/Nestchen etc.
keine Tücher/kuscheltiere im Bett
Nicht zu warme Raumtempi (16-18 Grad optimal, aber kaum umsetzbar)
Kind nicht zu warm anziehen
Nicht rauchen
Alkoholfahne sollte auch vermieden werden
Kein Kissen/Decke
Matratze sollte nicht zu weich sein, damit das baby nicht einsinkt

hab ich noch was vergessen????

von Murmelbauch2009 / 08.07.2010 21:28

Antwort


also Lenya pennt zur Zeit je nachdem in Windel mit T-shirt, manchmal socken oder ganz nackig nur mit windel an halt.

Ich rauche auch, aber eben nicht in der Wohnung bevor ich lenya anfasse wasche ich ebenfalls immer meine hände und spüle sogar meinen mund mit So Mundspül krams aus :O

Also mehr als was dani geschrieben hat kann man echt nicht machen.

von Suraka / 08.07.2010 21:47

Antwort


Ich denke, jede mami, die sich nur im entferntesten Gedanken um dieses thema macht, macht alles richtig, ob es was nutzt, muss man wohl dem Schicksal überlassen, denn wie man sieht, kann es jeden jderzeit treffen!

von Murmelbauch2009 / 08.07.2010 21:51

Antwort


So Mädels,

Lenya hält zwar nicht soviel vom schlafen heute aber ich werd ich nun hinlegen und wenigstens etwas ausruhen, an schlafen ist nicht zu denken.

Ich wünsche euch allen eine halbwegs geruhsame Nacht :)

von Suraka / 08.07.2010 21:57

Antwort


ich hoffe das sowas niemanden passiert.

ich glaube, ich bin jetzt in den 10 minuten 20x zu meinem sohn hingegangen um zu schauen ob er wirklich schläft...
Ich werd verrückt echt...

von Samy82 / 08.07.2010 22:41

Antwort


Oh verdammt, was is denn passiert? Ich kanns im Forum nimma lesen!

von Simone87 / 09.07.2010 09:20

Antwort


Gehe in Foren und dann in Babys erste Jahr gleich das erste Thema nehmen...

von Samy82 / 09.07.2010 09:25

Antwort


Lise ist am plötzlichen Kindstot gestorben, sie hat einfach aufgehört zu Atmen.

Katharina war bei der massageund ihr freund war zuhause und beide Kinder schliefen, während sie noch bei der Massage war rief er weinend an und sagte sie solle nach hause kommen.

Zuhause standen dann da Polizei und Krankenwagen und Eva wurde von ihren Großeltern mitgenommen als sie nach oben kam lag Lise dort in ihrem Bett, blau im Gesicht und hat nicht mehr geatmet.

von Suraka / 09.07.2010 09:25

Antwort


Achso ok...

von Samy82 / 09.07.2010 09:30

Antwort


Oh Gott, mir fehlen die Worte... Warum gibts den plötzlichen Kindstot? Das is ja Horror pur...

Und was is passiert, weil ihr Freund weg is? Lässt er sie damit allein?

von Simone87 / 09.07.2010 09:31

Antwort


Ja er ist seit dem Abend verschwunden und keiner weiss wo er ist was los ist und so weiter.

Ich finde es auch nicht ganz richtig, aber jeder geht mit schmerz anders um.

Auf Grund der Sätze die Katha gestern geschrieben hat, hatte ich ne fürchterlich Nacht -.- erst war Lenya so oft wach und wenn sie geschlafen hat konnte ich nicht schlafen -.-

von Suraka / 09.07.2010 09:37

Antwort


wann is das denn passiert? gestern abend?

von Simone87 / 09.07.2010 09:42

Antwort


Ja heute Abend vor 3 Tagen ist es passiert

von Suraka / 09.07.2010 09:54

Antwort


mensch, mir lässt das keine ruhe... muss pausenlos dran denken und habe heute nacht kein auge zugetan... das ist so furchbar und ich habe einfach nur eine riesenangst!!!!!!

ich habe nochmal gegooglet und gelesen, dass wohl mehrere faktoren zusammenkommen müssen, wenn sowas schreckliches passiert.
man spekuliert, ob es was mit der lungenreife zu tun hat, weil es voll ausgetragene babys weniger trifft, als zu früh geborene.
ich habe auch von einem pilz gelesen, der sich wohl in matratzen ansiedelt und dann den darmtrakt des babys befällt. irgendwie geht es dann so weit, dass er die atmung blockiert! ist derselbe pilz, der auch in honig vorkommen kann.
man sollte häufig den matratzenbezug, also nicht nur das spannbettlaken, sondenr auch diesen weißen bezug waschen.

ob das alles so stimmt, weiss wohl kein mensch. man weiss nicht, ob es gründe gibt oder ob es einfach so passiert... :(

babys, die mindestens 4 monate gestillt wurden, passiert es seltener.

ich schreibe euch nur, was ich gelesen habe! keine ahnung, was richtig ist oder falsch.

ist es denn sicher, dass es der plötzliche kindstod war? vielleicht lag sie zu warm, hatte zu wenig getrunken.. ach, je. das sind so blöde gedanken.. aber ich muss einfach immer dran denken und grübeln :(

von lilli13 / 10.07.2010 12:20

Antwort


Ja es ist sicher, sie hat einfach aufgehört zu atmen, immerhin war sie blau im Gesicht, also einfach nicht mehr geatmet---

Mich lässt das auch kaum los, normal motz ich rum wenn lenya nachts unruhig ist. Zur zeit bin ich froh drüber-.-

von Suraka / 10.07.2010 12:35

Antwort


das ist schrecklich :( vielleicht lag sie mit dem gesicht in einem teddy und hat keine luft mehr bekommen? sie kann doch nicht auf dem rücken liegen einfach aufhören zu atmen? o gott, mich lässt das gar nicht mehr los.
meint ihr, es hatte was mit der muskelschwäche zu tun? das sie eventuell auf dem bauch lag und nicht mehr zurück gekommen ist?

von lilli13 / 10.07.2010 12:45

Antwort


Seite 1 von 2
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.