• "Die erste Schwangerschaft"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 283 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Hier Könnt ihr euch gerne Vorstellen !!

Huhu !

Ich bin ich Jessi, komme aus Schweinfurt und bin 26 Jahre alt.
Mit meinen Verboten in einer Woche Mann hihihi bin ich 3 Jahre zusammen ;-) Schon früh wussten wir das wir zusammen gehören und es auch bleiben, zu diesen Glück gehört natürlich auch ein Baby...nach langen versuchen hat es dann endlich geklappt :-)
Ich bin jetzt in der 9 Woche also noch ganz frisch ^^

Nun ja das war es dann erst mal von mir, hoffe es melden sich bald ein paar an ;-)

Liebe Grüße Jessi

von hexelola / 14.05.2010 17:34

Antwort


Hallo,

ich bin gerade in die 12 Woche gekommen und lebe mit meinem Mann in England.
Die Vorsorge läuft hier im Vergleich zu D leider ganz anders. In den ersten 3 Monaten passiert erstmal gar nichts. Man geht hier auch nicht zum Arzt, sondern wird gleich einer Hebamme zugeteilt, die einen durch die komplette Schwangerschaft begleitet. Ärzte werden hier nur bei größeren Problemen aufgesucht.
Ich bin alledings 1 Mal im Monat in D und nutze dann die Gelegenheit zu meiner FA zu gehen.
Morgen habe ich in Uk meinen ersten Ultraschall und bin schon sehr gespannt... Hatte in D aber auch schon einen, wo alles in Ordnung war.

Lieben Gruß,
Wiebke

von vondungern / 20.05.2010 10:12

Antwort


Hallo,

ich bin Alex, 28 Jahre alt und komme aus Bonn, lebe aber mit meinem Mann seit 3 Jahren in Charleston, SC, in den USA. Wir versuchen schon seit laengerem schwanger zu werden, es hat dann auch einmal geklappt aber in der 7. Woche hatte ich dann leider eine Fehlgeburt :-( Jetzt versuchen wir es fleissig weiter, drueckt uns die Daumen, dass es bald wieder klappt! Ich wuensche mir nichts sehnlicher.

Liebe Gruesse
Alex

von lexabailey / 24.05.2010 14:44

Antwort


Hallo ich bin Steffi, 25 Jahre alt komme aus Minden in NRW. Bei uns hat es auch endlich geklappt. Ich hatte son paar Probleme ich habe die Pille nach 10 Jharen abgesetzt letztes Jahr im Oktober und dann hatte ich keinen regelmäßigen Zyklus mehr ich hatte bis heute 3 mal meine Mens. und dann hat es geklappt hätte keiner mit gerechnet wir freuen uns natürlich sehr darüber.Ich bin jetzt wahrscheinlich in der 5. 6. Woche genaues konnte meine Ärztin noch nicht sagen ich muss nächste Woche wieder hin und dann rechnet sie nochmal mal schauen laso ich bin auch noch ganz frisch schwanger.......

Lieben Gruß
Steffi

von motzetiffy / 26.05.2010 13:01

Antwort


hallo ich bin mandy und 26 jahre alt und komme aus Heidelberg...
bin knapp über ein halbes jahr mit meinem freund zusammen und in der 14 schwangerschaftswoche. bei uns war das nicht geplant aber voraussehbar und auch völlig in ordnung.

lg Mandy

von mandyb / 27.05.2010 13:21

Antwort


Hallo, ich bin Chrissi 20 Jahre. Kenne meinen Schatz seit ca. 10 jahren und seit 28.11.09 sind wir verlobt. Gestern hab ich eine Schwangerschafttest gemacht und war überglücklich als er positiv ausfiel und am 01.06. hab ich dann den ersten FA Termin. Unser kleiner Sonnenschein macht sich auf den Weg ;-)

von Sugar_Honey / 27.05.2010 16:34

Antwort


Hallo, mein Name ist Steffi, ich bin 30 Jahre alt und nach einem Jahr üben, bin ich endlich schwanger geworden. Ich bin schon in der 32 Woche und wir sind total gespannt auf unseren kleinen Sohnemann. Mein Mann und ich sind jetzt bald ein Jahr verheiratet -haben aber dieses Jahr unser neunjähriges Bestehen ;). Das Kinderzimmer steht auch schon. Und am 29.07. ist der ET. Können es kaum noch abwarten...

LG Steffi

von Vejers79 / 01.06.2010 17:40

Antwort


Hallo,
mein Name ist Christin, ich bin 23 Jahre alt und komme aus Alzenau das liegt bei Hanau.
Ich bin jetzt in der 17. Woche, bei uns war das nicht direkt geplant, da ich eh gerade eine neue Arbeitsstelle angefangen hab.Habe auch gleich von meinen AG ein Beschäftigungsverbot bekommen.Ich freue mich trotzdem riesig auf das Baby.

von Christin87 / 05.06.2010 16:23

Antwort


Hallo,
mein Name ist Jana, ich bin 33 Jahre alt und bin in der 8.SSW........ich kann es noch gar nicht glauben, da ich schon 3 Jahre ohne Verhütung gelebt habe und nie ist was passiert..............ich habe schon gar nicht mehr damit gerechnet..........umso größer ist jetzt die Anspannung und Angst, das was schief gehen könnte.............
Wem geht es denn genauso?

LG Jana

von Mom01 / 08.06.2010 11:39

Antwort


Hallo ihr lieben

Ich bin Sophia, 20 Jahre jung und komme aus Frechen (bei Köln) und bin in der 36. SSW.
Ich bin ungewollt schwanger geworden aber jetzt freuen wir uns tierich auf unseren Sohnemann.
Ich bin seit über 2 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir wollen nächsten Sommer heiraten (dann wenn der Babyspeck weg iz ^^).
Mein kleiner kommt am 8.7 per WKS (Wunschkaiserschnitt) zu Welt.

@Jana, ich hatte auch die erste hälfte der SS und auch zwischendurch angst das mit dem kleinen was sein könnte, aber gott sei dank alles unberechtigt, denn wo ich schwangerschaftsprobleme usw. hatte gings meinem kleinen bestens, wächst nimmt fleissig zu und fühlt sich pudelwohl wie er es mir den ganzen Tag mit tritten und schlägen zeigt *lach.
Also mach dir einen nit so grossen Kopf, alles wird gut =o)

Lg Sophia

von sexymama / 12.06.2010 17:59

Antwort


Hallo zusammen,
Ich bin Antje, 30 Jahre alt und komme aus der Nähe von Kronach und ich bin jetzt in der 19. SSW. Wir waren sehr überrascht als es hieß das ich schwanger bin, da wir noch garnicht mit gerechnet hatten, das es so schnell geht. Da ich Typ 1 Diabetikerin bin und immer auf meine Blutzuckerwerte achten muss und was ich spritzen muss, war es ein kleiner Schock für uns, aber wie sich herausgestellt hat ist mit den zweien alles in Ordnung. Ich bin zum ersten Mal schwanger und gleich mit Zwillingen. Mein Mann geht zu den Ultraschallterminen fast immer mit, er will ja schließlich selbst sehen wie es seinen beiden geht.

@Jana, ich hatte auch bis zur 14. Woche große Angst das was schief gehen könnte, da ich auch noch ausgerechnet in der 12. Woche eine leichte Schmierblutung hatte, die sich aber zum Glück als harmlos herausstellte. Als wir dann das Nackenfaltenscreening machen ließen und wir unsere 2 süßen ausführlich beobachten konnten, waren wir schon erleichtert. Ich hoffe auch immer das alles gut geht, da mich mit dem Typ 1 Diabetes noch einiges an Veränderungen mit dem Spritzen usw. erwartet, mach dir nicht so viele Sorgen, es wird alles gut.

Liebe Grüße Antje

von bald2malmama / 15.06.2010 10:36

Antwort


Hallöchen alle zusammen,
ich war heute bei meiner FÄ.........mit dem Würmchen ist alles ok...........hab das kleine Herzechen schlagen sehen.........es ist ein wunderbares Gefühl.........es ist jetzt 1,6cm groß..........ist das nicht irre????............ich bin echt verliebt in den Wurm...........hab jetzt auch meinen Mutterpass bekommen.............ab jetzt fühl ich mich wie eine echte werdende Mom...............
Wie geht es euch allen so?????????
Danke übrigens @sexymama und @bald2malmama für eure aufbauenden Worte.............wißt ihr was das kurioseste ist????????? ich arbeite in der Gynäkologie seit zig Jahren..........ich kenn mich also bestens aus..........und ich bin so hysterisch...............unglaublich............

Bis bald ihr Lieben.........

von Mom01 / 15.06.2010 14:58

Antwort


Hallo Jana =o)

Ich freu mich für dich, ist irre wenn man das Herzchen das erste mal schlagen sieht, nicht wahr!?
Ne ich weiss nicht was kurioseste ist? warum, was iz das???

Lg sophia

von sexymama / 15.06.2010 19:38

Antwort


Hallo Jana =o)

Ich freue mich auch sehr für dich. Mir ist es genauso gegangen, als ich die beiden sehen konnte und die Herzchen schlagen sah. Noch aufregender war das Nackenfaltenscreening, da man den Würmchen noch genauer und länger zu sehen kann, was sie schon so treiben. Der Arzt beim Ultraschall ist fast verzeifelt, das sie so aktiv waren. Ich dagegen fand es eher schön, das es den beiden so gut geht. Das Gefühl, den Mutterpass in den Händen zu halten und jetzt den Beweis auch für andere zu haben, das man Mutter wird ist schon super. Morgen habe ich wieder einen Termin bei der Frauenärztin. Hoffe das alles ok ist. Ich drück dir weiter die Daumen, das bei dir auch alles so schön weiter läuft.

Liebe Grüße Antje

von bald2malmama / 16.06.2010 11:37

Antwort


@sexymama na das ich in der Gynäkologie seit zig Jahren arbeite ..........ich mich also bestens auskenne..........und ich trotzdem so hysterisch bin...............unglaublich............
dazu muß ich aber auch sagen, das die Freude über den Wurm nur einseitig ist und mein "Schatz" nichts von ihm wissen will, daher geht es mir im Moment seelisch nicht so gut

LG Jana

von Mom01 / 16.06.2010 12:45

Antwort


@bald2malmama.............danke dir..........und lies mal was ich bei sexymama geschrieben habe

LG Jana

von Mom01 / 16.06.2010 12:47

Antwort


@ Jana,

tut mir leid, das dein Schatz nicht von den kleinen Würmchen wissen will, ich hoffe das sich dies noch wendet wenn er erstmal dein kleines Bäuchlein sieht und die ersten Ultraschallbilder. Mein Mann unterstützt mich sehr und geht auch immer mit. Mit meinen Diabetes bin ich in Erlangen zu Betreuung und dann zur Geburt, da nimmt sich mein Mann immer frei bzw. arbeitet er die Stunden dann raus. Ich drück dir ganz fest beide Daumen. Versuche es dir nicht so zu Herzen zu nehmen, das er nichts davon wissen will. ES kommt schon noch. Vielleicht braucht er noch ein bisschen um es zu begreifen, das er Vater wird.

LG Antje

von bald2malmama / 16.06.2010 14:06

Antwort


Hallo Jana ...

Mein Schatz wollte am anfang auch nix von dem Würmchen wissen, wollte das ich es weg machen lasse und hat über trennung nachgedacht :(
Gott sei dank kam das mit der Zeit das er sich doch anfing für mich und den kleinen und seitdem wir wissen das wir einen kleinen Jungen bekommen iz er hin und weg.
Jetzt 3 Wochen bevor der kleine auf die Welt kommt freut er sich tierich und ist super aufgeregt.
Jetzt kann er ihn ja nit sehen und anfassen nur fühlen wenn er in meinem Bauch tritt, deshalb freut er sich um so mehr den kleinen anfassen und sehen zu können =o)

Gib deinem Mann die Zeit, das wird schon.
Männer brauchen da ein bisschen länger um ne beziehung auf zu bauen und zu verstehen was in uns vorgeht.
Wir haben direkt eine bindung zum Würmchen und empfinden da ganz anders =o)

Dont Worry, Be Happy ...
Gruss Sophia

von sexymama / 17.06.2010 19:54

Antwort


Danke euch für die lieben aufbauenden Worte...............nur bei ihm ist es noch was anderes.........er hat schon ein Kind aus einer anderen Beziehung und das nagt halt noch an ihm..................er will nur noch mit mir alleine in die Zukunft gehen hat er mir gestern erst wieder gesagt.....................nicht wieder Verantwortung.......Geld........Zeit usw.................ich will mich endlich richtig freuen dürfen.....auch nach außen hin und es jedem erzählen dürfen............aber momentan geht das nicht...............

LG Jana

von Mom01 / 18.06.2010 07:37

Antwort


@ Jana

Es tut mir leid, von deinem Problem zu lesen. Sicher ist das nicht einfach. Du schreibst, dass du selber bisher arbeiten gegangen bist, also hoffentlich mit beiden Beinen auf dem Boden in eigenen Leben stehst.

Vielleicht hilft deinem "Schatz" ?! einfach mal ein klärendes Gespräch zum Thema Leben ansich. An dem Satz, Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi, ist jedenfalls jede Menge dran. Dass er sich vielleicht seine Zukunft etwas anders vorgestellt hat, ist die eine Seite, aber dass er jetzt Vater wird die andere. Wie viele Paare versuchen es immer und immer wieder, rennen in den Kinderwunschkliniken die Türen ein, schlucken Hormone und machen sämtlichen Scheiss mit, nur damit sie schwanger werden. Was für ein Glück habt ihr/du, dass es funktioniert hat, zumal du auch nicht mehr die jüngste bist für eine erste Schwangerschaft. Entschuldige bitte die klaren Worte :) Zumal wer ohne Verhütung sich fröhlich beschäftigt, muss auch mit den Konsequenzen rechnen.
Ich glaube ehrlich, dass es wirklich gut wäre zu reden. Nimm ihm die Angst vor der Ungewissheit, gib ihm Zeit sich an den Gedanken des Vaterseins zu gewöhnen und mach ihm klar, was für ein Geschenk ihr beide bekommt.

Ich wünsche dir viel Kraft und vor allem: fang an dich zu freuen, es ist dein kleines Würmchen, was dort in dir wächst.

Viele liebe Grüße aus Siegburg,

Julia und Zwerg (7+6) :)

von Julchen81 / 18.06.2010 13:12

Antwort


Hallo an alle!

Mein Name ist Nadia und ich lebe seit fast 10 Jahren in der schönsten Stadt der Welt: Hamburg! Ich bin jetzt 24 Jahre alt und habe seit 8 Jahren die wundervollste Person für mich an meiner Seite. Ich hatte die Pille bereits 8 Jahre ohne Unterbrechung genommen und dachte dass es mit unserem Plan etwas länger dauern würde. Im Dezember abgesetzt und im Februar schwanger geworden! Wir sind unglaublich glücklich und unser kleines Würmchen wächst und gedeiht. Wir sind jetzt bei 20+1!!! D.H. nächste Woche haben wir vielleicht das Glück zu erfahren was es wird.

LG Nadia

von NadiaMarcela / 22.06.2010 17:27

Antwort


Huhu!
Ich heiße Michaela bin 30 Jahre alt und komme aus Essen!
Ich versuchte seit fast 7 Jahren Kinder zu bekommen und jetzt bin ich in der 12 Woche schwanger.
Meine Übelkeit und die Bauchkrämpfe sind gerade vorbei, aber Stimmungsschwankungen habe ich noch immer ohne Ende!

Ich bin überaus glücklich endlich schwanger zu sein!
Ich liebe das Baby jetzt schon über alles!!!

von Koibito / 05.07.2010 18:24

Antwort


Halllo ich bin Julia, 23 Jahre, komme aus Senden in Bayern und bin seit dem 23.7.09 glücklich verheiratet.
Na knapp sieben Jahren Beziehung haben wir beschlossen dass es Zeit für Nachwuchs wird, kam aber doch irgendwie überraschend da ich nie damit gerechnet hätte dass es so schnell klappt.

Ich bin nun in der 22.SSW und alles läuft bis jetzt wunderbar naja bis auf die Schwangerschaftsbeschwerden *g* -von wegen, wenn das Kind sich bewegt hört die Spuckerei auf.

Freuen uns riesig auf unser Baby, leider wissen wir noch immer nicht was es wird- will es wohl nicht preisgeben ;-)

Wünsche allen eine schöne Schwangerschaft

von planned_baby09 / 26.07.2010 15:23

Antwort


Hi ich bin die Eva, bin 22 Jahre geworden und komme aus Knetzgau in Bayern. bin jetzt in der 17. SSW gemerkt das ich schwanger bin habe ich es in der 14.SSW.
Ich freu mich total auf mein Baby und liebe es jetzt schon total arg. Aber ich muss sagen ich habe auch irgendwie immer total angst das was mit dem baby ist oder so was.
Kennst ihr das?

von kleinemaus_1988 / 02.08.2010 10:19

Antwort


Hallöchen,

ich bin Stanzi, 24 Jahre. Ich komme aus dem Landkreis Augsburg in Bayern.
Ich bin seit 18.07.09 mit meinem Mann glücklich verheiratet. Ich bin jetzt in der 18. Woche und es ist alles in Ordnung. Zum Glück!
Nach einem Tiefschlag den wir Anfang Januar verkraften mussten geht es uns jetzt wieder gut. Wir haben unser 1. Baby verloren. Leider hat das Herz aufgehört zu schlagen.
Deshalb verstehe ich das mit den Ängsten echt gut. Mir gehts genau so. Was aber mit fortschreitender Schwangerschaft immer besser wird.

Wir freuen uns jetzt total auf unser Baby und hoffen dass es sich demnächst auch mal zeigt. Würde zu gern wissen ob es ein Bub oder ein Mädel ist. Eigentlich ist es ja egal. Aber ich bin neugierig :-))

von Stanzi_85 / 10.08.2010 17:00

Antwort


Seite 1 von 5
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.