• "Eltern im Ruhrgebiet"
  • Regional-Club Regional-Club
  • 45, Gelsenkirchen
  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 76 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Kinderärzte, Kinderkrankheiten, Babypflege, etc.

Wollt mal hören, ob mir jemand aus Ge gute Kinderärzte empfehlen kann? Will mich da ja noch vor der Geburt drum kümmern. Und an alle, die nicht in Ge wohnen, habt ihr vielleicht auch Tipps, worauf ich achten sollte etc.? Oder wenn jemand Ratschläge bzw. andersrum Fragen hat zu den Themen Kinderkrankheiten, Babypflege usw. : Nur her damit!

von sabkai / 01.04.2009 14:44

Antwort


Hätte da direkt noch ne Frage: Wegen plötzlichem Kindstod soll man das Kind ja in Rückenlage schlafen legen. Aber andererseits soll man ja darauf achten, dass man das Kind unterschiedlich lagert, damit sich das Köpfchen richtig formen kann. Wie habt ihr diesen Spagat gelöst bzw. wie werdet ihr dieses Dilemma noch lösen.
lg, sabrina

von sabkai / 01.04.2009 14:47

Antwort


Hi Sabrina,
bin zwar noch nicht in der " Babybranche" aber bin hier mal auf was gestossen. Vielleicht ist das ja was für euch : http://www.simonatal.de/

Lg

von Reiki / 01.04.2009 17:21

Antwort


Hi,
danke für den Tipp, hab jetzt mal auf der Seite vorbeigeschaut und find das schon interessant. Werd meine Hebamme beim nächsten Besuch mal gezielt auf die Produkte ansprechen, weil sie bisher immer dafür plädiert hat, wegen der Gefahren rund ums Thema plötzlicher Kindstod lieber auf Kissen aller Art zu verzichten. Aber ich find, das Konzept, was auf der Seite vertreten wird, auch irgendwie einleuchtend!

Sabrina

von sabkai / 02.04.2009 12:24

Antwort


Macht schon irgendwie Sinn, weil das Köpfchen nicht im Kissen einsinken kann. Ist glaub ich auch eher für nachts gedacht. Und wenn das Kind wach ist und tagsüber beaufsichtigt werden kann kann man es auch ohne Kissen umlagern. Aber ich denke das wissen die frischen mamis besser als ich :)

von Reiki / 02.04.2009 21:11

Antwort


Danke dennoch! Du setzt Dich aber doch schon ziemlich mit der ganzen Thematik auseinander, oder?

von sabkai / 03.04.2009 05:29

Antwort


Zunehmender Babyboom im Bekanntenkreis :) Und in einer vorhandenen Babyzeitschrift, hab ich dann Werbung für diese Kissen gesehen. Ansonsten beschäftige ich mich nicht so sehr damit. Wenn es bei mir soweit ist, frag ich dann mal bei Dir nach, was du zu empfehlen hast :-D

Lg Mareike

von Reiki / 03.04.2009 19:27

Antwort


Ja,, mach das ruhig, mal schauen, ob ich dann schlauer bin als jetzt ;-)

Aber Halllloooo ?!?! Sind da nicht auch einige erfahrene Mamis da draußen - wir brauchen Eure Tipps ;-) !!!!!

Grüße, sabkai

von sabkai / 06.04.2009 22:18

Antwort


Hoffe, ihr könnt mir helfen:

Hat jemand Erfahrung mit dem "Angel Care" - also deisem Alarmsystem zur Vorbeugung vor plötzlichem Kindstod? Bin mir unschlüssig, ob ich eins anschaffen sollte.

Hat jemand Erfahrung mit Nasenschleimabsaugern? Funktionieren die gut oder sollte man da besser eine andere "Technik" anwenden?

Kann jemand was zum Badeeimer als Alternative zur Babywanne sagen. Lohnt sich die Anschaffung?


Ganz liebe Grüße

Sabrina (SabKai)

von sabkai / 14.05.2009 08:55

Antwort


Huhu,
also zu Angel Care kann ich dir nichts sagen.

Nasensauger, kann eine schöne Sachen sein, wenn die Kinder krank sind, aber dazu müssen die Kleinen dich auch an die Nase lassen, was bei Jonas nicht der Fall ist. Aber es geht auch ohne. Lager ihn dann immer hoch, damit das Sekret ablaufen kann.

Badeeimer, ist meiner Minung nach, raus geschmissenes Geld. Man kann die Kleinen da drin nicht wirklich waschen und lange passen sie da auch nicht rein. Ich hab Jonas am Anfang im Waschbecken gebadet, dann mit mir in die Wanne genommen und mittlerweile geht er schon alleine in die Wanne.

Hoffe ich konnte dir was helfen.
Carmen

von carmen3110 / 14.05.2009 22:04

Antwort


Hi,

ja danke, das hilft mir auf jeden Fall! Hab jetzt schon mehr das Gefühl, dass alles WICHTIGE auch wirklich bereit ist für unsere Kleine. Bin jetzt, da die Geburt immer näher rückt, plötzlich unsicher, ob ich auch an alles gedacht hab....

LG Sabrina

von sabkai / 15.05.2009 05:51

Antwort


Ich glaub, das geht jedem so. Hör einfach auf deinen Bauch. Dann ist es meistens richtg.

von carmen3110 / 15.05.2009 10:11

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.