• "IST SCHWANGER"
  • Regional-Club Regional-Club
  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 74 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

hy

Na nun sind wir in einem Club, da können wir uns ja mal Vorstellen...Bin Tanja aus der nähe von augsburg,27 und zum ersten mal schwanger, heute genau 6 Monat. Weiß leider noch nicht was es wird(zeigt alles ausser seinem Geschecht) man sieht mir kaum an das ich schwanger bin und gespürt habe ich meinen Wurm auch nicht...aber das wird sich ja alles noch ändern und ich freu mich drauf...

von Feria / 11.06.2010 10:36

Antwort


Hallo,

Danke für die Einladung.
Dann will ich mich auch mal vorstellen:
Mein Name ist Carolin, ich bin 20 Jahre alt und soll am 03.10. evtl auch etwas früher, zum ersten Mal Mama werden.
Wie's aussieht wirds ein Junge, genau weiß ich das aber bei meinem nächsten Termin im Krankenhaus.

Liebe Grüße

von carolin89 / 12.06.2010 15:51

Antwort


Hallo Ihr Lieben

Ich bin Sophia, auch 20 Jahre jung und werd am 8.7 zum ersten mal Mama von einem Kleinen Jungen.
Ich weiss den Termin so genau da ich meinen kleinen per WKS (wunschkaiserschnitt) holen lasse, er darf aber auch gerne früher kommen.
Ich bin jetzt in der 36. SSW Kugelrund und mein kleiner iz von Morgens bis Abends aktiv und tritt und schlägt mich *lach, naja viel platz hat er ja nit mehr ^^.
Mein kleiner liegt seit ca.10 Wochen schon in SL und iz jetzt dank Senkwehen direkt mit seinem Köpfchen am Beckenboden.
Wir sind jetzt bei ca. 2300g und ca. 43cm und nem Kopfdurchmesser von 9,3cm.
Ich hab bis jetzt nur 7 Kilo zugenommen =o) ...
Wie siehts bei ech aus? wir sind ja anscheinend alle unterschiedlich weit!

Lieben gruss und schönes Wochenende

von sexymama / 12.06.2010 17:24

Antwort


Hallo, mein Name ist Claudia, ich bin 34 und werde im Januar zum 3. mal Mama. Meine anderenbeiden sind schon 9 und 12 Jahre alt und wir wollten gerne noch ein Kind. erst jetzt habe ich die Kraft und Geduld mich wieder mit einem Kleinen Wurm zu beschäftigen, da ich seid einigen Jahren Morbus Crohn (crohnische Darmentzündung) habe und das zerrte ziehmlich an meinen Kräften. Aber seid ca 1 Jahr geht es mir recht gut und da habe ich mir gedacht wann dann wenn ´nicht jetzt. Es hat 8 Monate gedauert bis sich der Nachwuchs dann bei mir eingenistet hat und jetzt hoffen wir das alles gut geht.
Am 12.Januar habe ich den E.T.

Liebe Grüsse unbd ein schönes Wochenende
Claudia

von claudia34 / 12.06.2010 18:38

Antwort


Huuka,

mein Name ist Jennifer und ich bin 25 Jahre alt und wohne in Lingen (Ems).
Dies ist meine erste SS und mittlerweile bin ich in der 22. SSW :) Da ich examinierte Pflegefachkraft bin, habe ich ein Beschäftigungsverbot bekommen, wesswegen mir zu Hause die Decke auf den Kopf fällt.
Das es ein Junge wird wissen wird seit der Amniozentese und auch, dass Chromosomentechnisch alles im grünen Bereich ist.
Der nächste Termin ist am 25.06. Beim letzten Mal war der kleine Mann 373g schwer und etwas über 26 cm groß :)

Die Idee mit dem Wunschkasierschnitt schwirrt mir auch im Kopf rum, da ich im Dezember (einen Monat vor Zeugung) eine Gebärmutterop hatte und in meiner Jugend einen nicht ganz so gut verheilten Schambeinbruch. Außerdem ist es weniger Stress für Mutter und Kind und es ist in Absehbarer Zeit da... das heißt, die Hebamme ist in jedem Fall da und muss nicht zwischen mehreren Geburten hin und her springen :)

LiGrü

Jennifer

von flederwurm / 12.06.2010 20:36

Antwort


@flederwurm, wenn du den WKS möchtest dann lass dir da von keinem reinreden, es werden viele versuchen dich davon abzubringen, vorallem die hebamme ...
Ich hab das auch durch und meine familie weiss nix von dem bevorstehenden Kaiserschnitt, das machen mein Partner und ich alleine und wenn der kleine da iz rufen wir alle an =o)

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Sohn ^^

lg sophia

von sexymama / 12.06.2010 21:18

Antwort


hallo,
erstmal danke für die einladung!
bin susa, 20 jahre komme aus Nürnberg
habe einen kleinen sohn der jetzt 2 jahre alt ist
und mein partner und ich üben jetzt seit genau 12. ÜZ am 2. Kind
leider waren es bis jetzt immer nur negative ergebnisse :(
Seit Dezember 09 sind wir bei einer KiWu Klinik
und sind jetzt im 3. clomifen zyklus
soviel schonmal zu mir

euch wünsche ich sehr viel glück in der SS und beim KiWu

lg susa

von susa_love / 12.06.2010 22:20

Antwort


so nun haben wir uns ja alle schonmal vorgestellt. Jetzt habe ich aber doch mal ein paar fragen. Ja zum WKS ;-)
Ich will da überhaupt keine Wertigkeit in meine Frage legen, aber mich interessiert dennoch warum du/ihr euch dafür entschieden habt?

Bin auch examinierte Krankenschwester und arbite in einem Ambulanten Pflegedienst. Ich habe aber kein Beschäftigungsverbot bekommen. War erst etwas angefressen deswegen, weil ich von vielen gehört haben das sie genau das bekommen haben. Aber mittlerweile bin ich eigentlich ganz froh das ich arbeiten kann. Mir würde sonst zuhause die Decke auf den Kopf fallen und meine Chefin setzt mich auch gut ein so das die Gefahr von "Unfällen" sehr gering ist.

Also Ihr lieben, wünsche euch heute erstmal einen schönen Tag und weiter alles gute.

Habe übrigens erst knapp 1,5 Kilo zugenommen und das in der 21 SSW....ich freu mich ;-)

von Feria / 13.06.2010 09:08

Antwort


Huuka Feria :)

Ich arbeite im intensiv medizinischen Bereich und habe desswegen viel mit Keimen, Bakterien etc. zu tun. Hinzu kommt das 3 Schicht System (kennst du ja auch) und die körperliche Belastung. Ich habe mein BV erst nach der 12. Woche in Anspruch genommen, da vorher ja immer wieder was passieren kann.
Jetzt muss ich mich aber auch mehr schohnen, sagt der Doc :) Im Großen und Ganzen finde ich es gut.
So muss ich nicht ständig ein schlechtes Gefühl haben, wenn ich jetzt noch HIV Patienten oder Leute mit MRSA pflegen und betreuen würde. Vorher war es halt nur MEINE Gesundheit... jetzt betrifft es ja noch einen mehr.

Huuka an Alle ;)

Die Sache mit dem WKS lässt sich eh nicht vermeiden, da der Bruch im Schambein schief verwachsen ist. Ich will nicht, dass mein Kind während der Geburt zusätzlicher Gefahren (z.B. durch erneutes Brechen des SB) ausgesetzt ist. Was auch für mich nicht so gut wäre, da ich dann die nächsten 4-6 Wochen nicht sitzen, heben oder liegen oder sonst was noch alles darf ... und auf ein Gipsbett hab ich erst recht keine Lust. Will aktiv sein dürfen nach der Geburt. Nach der Op war ich 2 Tage später wieder einigermaßen fit und nach einer Woche konnte ich auch wieder grade laufen (Narben spannen ganz schön fies). Das würde bei einer normalen Geburt und eventuellem SB länger dauern und die Schmerzen wären in der Zeit auch schlimmer (Hey, ich habe den Vergleich).
Dann wäre da noch die Sache mit dem Stress und so :)
Es muss nicht mal ein Wunschtermin sein (fänd ich albern), aber wenn der Kleine das Signal gibt, dann kommt für mich nur ein Kasierschnitt in Frage :)

Zugenommen habe ich bisher ganz schön ): Hatte aber auch keine Übelkeit und konnte von daher nach Herzenslust essen ;) Hatte vorher einen Gewicht von 64 kg bei 1,81 m Größe. Jetzt sind es schon 71,5 kg ): Aber das meiste ist Baby und Wasser (Ödeme... NEEEeeiiin).


LiGrü

Jennifer

von flederwurm / 13.06.2010 13:28

Antwort


Hallo,
Danke für die Einladung, passt wie die Faust auf´s Auge. Haben heute Morgen einen Test gemacht und der ist POSITIV.
Weiß nur nicht ganz, wie es mir geht.
Hab im April erst eine Bauchspiegelung gehabt, wollte dem Körper noch etwas Zeit geben.
Hab am 1.1. eine neue Arbeit angefangen. Da ich aber keine Angestellte im rechtlichen Sinne bin, sondern ein außerordentliches Mitglied in der DRK - Schwesternschaft für 1 Jahr, ist es etwas komplizierter. Weiß noch nicht ganz, wie es weiter geht.
Meine Gedanken und Gefühle fahren grad Achterbahn.
:-/
Grüße aus Mainz
Andrea

von Birdy / 13.06.2010 16:36

Antwort


Huuka Birdy,

dass mit der Bauchspiegelung kenne ich : Hatte erst eien Bauchspiegelung und danach direkt eine Gebärmutterop... 5 Wochen vor der Entstehung des Kleinen :)

Keine Panik, die Narben heilen im inneren binnen 3 Monate und du bist ja schon in der Mitte der Zeit :)
Dein FA wird dir sicher auch sagen, dass du nicht schwer heben sollst und körperlich anstrengende Tätigkeiten meiden solltest. Aber im Großen und Ganzen ist da kein Grund zur Panik :)

Also läuft dein Vertrag erstmal nur für ein Jahr? Wenn dein Arbeitgeber nicht verlängert, dann läuft er zum 31.12.2010 aus? Das ist wirklich schwierig, es sei denn, die DRK ist sehr Familienfreundlich :)

Meine Freundin arbeitet bei der Diakonie und bei ihr haben Sie den Vertrag während der SS "eingefroren" und ein Jahr nach der Geburt wieder aufgetaut ;)

Bist du noch in der Probezeit?

LiGrü

Jennifer

von flederwurm / 13.06.2010 18:37

Antwort


Hallo,
danke für die Einladung. Mein Name ist Antje, bin 30 Jahre und verheiratet. Wir wohnen in der Nähe von Kronach ca. 60 km von Bamberg entfernt. Ich bin jetzt in der 19. SSW und das erste Mal schwanger. Wir bekommen Zwillinge. Wir sollen laut ET am 13.11.2010 Eltern werden, könnte aber sein, das die beiden schon eher kommen wollen.
Liebe Grüße

Antje

von bald2malmama / 13.06.2010 19:49

Antwort


Hallo,
ich heiße Annika, bin 25, verheiratet und wohne in der Nähe von Nürnberg.
Ich bin in der 25.SSW und bisher ist alles ganz gut gelaufen. Nur die Arbeit stresst mich sehr.
Ich hab noch einen sehr kleinen Bauch, hab aber trotzdem schon 6 Kilo zugenommen. Naja mal sehen wie es bis zum Schluss wird mit Bauch und Gewicht :-)
LG Annika

von anni1808 / 14.06.2010 08:35

Antwort


Hallo Jennifer,
ich hab keinen befristeten Vertrag. Die "Probezeit" ergibt sich durch diese 12 Monate "außerordentliche Mitgliedschaft". In dieser Zeit kann ich ohne Angabe von Gründen aus der Schwesternschaft ausgeschlossen werden. Nach den 12 Monaten bin ich ein "ordentliches Mitglied" und dann kann ich nur aus wichtigem Grund (nicht nur weil die Arbeitslage schlecht ist) gekündigt werden.
Nachdem ich gestern mit einer Freundin telefoniert hab und die mir den Kopf "gewaschen" hat, geht es mir besser. War gestern halt aus allen Wolken gefallen.
Naja... Hab halt nicht damit gerechnet, weil ein Endokrinologe gesagt hat, dass es bei uns eh nicht einfach wird, haben wir uns halt gesagt, dass wir halt nimmer verhüten brauchen, aber dass dann doch SOFORT der Storch zubeißt.... *grins*

Ach ja.. Hab ganz vergessen:
Ich bin 34, Krankenschwester und wohne in Mainz...
Meinen FA - Termin hab ich am Montag... Mal gucken, was der uns erzählt...
Grüße
Andrea

von Birdy / 14.06.2010 18:30

Antwort


Hy an alle...mir ist aufgefallen das wir viele Krankenschwestern sind ;-)

Naja aber ich habe da sicher den "ungefährlichsten" Arbeitsplatz da ich ja nur Pat. bekomme die fit und nicht ansteckend sind...
Meinem kleinen Schatz geht es glaube ich sehr gut, zumindest meldet es nichts anderes von da unten ;-)
Am Samstag ist dann wieder ein ereignissreicher Tag-wir ziehen um! Ich weiß an sich ncihts besonderes aber für uns ist es der Anfang eines neuen Lebensabschnitts, den dann wird alles neu sein, wie eben auch die Tatsac he das wir ein Kind bekommen...ach manchmal kann ich es noch immer nicht fassen, so wie eben, da liege ich in der Badewanne und denke mir....mensch dein Bauch sieht aus wie immer, ob da wirklich was drin ist???Ich weiß es ja, habe es ja gesehen, aber manchmal ist es doch sehr unwirklich....

@ Birdy
meinen Herzlichen Glückwunsch erstmal ;-)
Ist es deine erste SS?

von Feria / 14.06.2010 21:23

Antwort


@ Feria: zieht ihr erst jetzt zusammen, oder in eine größe Wohnung? Oder beides ? :)

@ Birdy: Hab mich mal schlau gemacht und es sind wie folgt aus: Die 12 Monate bist du auf jeden Fall dabei (durch SS darf man nicht gekündigt werden). Was danach passiert muss der Arbeitgeber individuell entscheiden. Ich würde rechtzeitig mit ihm reden und deinen Willen äußern, auch nach der SS dort wieder zu arbeiten. Das kommt auf jeden Fall besser, als bis zum Ende der SS zu warten. Wenn du es rechtzeitig anmerkst, können sich alle darauf einstellen.


LiGrü

Jennifer

PS: Lingen liegt nicht mal in der Nähe ;) Kann ich trotzdem bleiben? ;)

von flederwurm / 14.06.2010 22:11

Antwort


Ne wir wohnen schon länger zusammen aber wir haben als dritten raum nur ein kleines Büro das wir auch schlecht ausräumen können und deswegen haben wir uns jetzt was größeres gesucht, was nebenbei auch noch günstiger ist ;-) Nur meine 30m2 Dachterasse tausche ich jetzt gegen einen kleinen Balkon aber ich ahbe mir sagen lassen mit wurm sitz man sowieso nciht in der sonne rum ;-)

@ Birdy kann mich flederwurm nur anschließen, den wer mit offenen Karten spielt kann eigentlich nur gewinnen, viel Glück

Liebe grüße Tanja

von Feria / 15.06.2010 16:10

Antwort


Hallo,
der Zwerg is meine erste Schwangerschaft.
Werde am Montag mit meiner Leitung sprechen. Die ist diese Woche in Urlaub. Hab aber den Anästhesisten gebeten eine TIVA zu machen (Narkose ohne Narkosegas sondern mit Medikamente, die kontinuierlich gespritzt werden). Heute morgen hab ich mich noch nicht getraut, hab darum bei 3 Narkosen mit Sevoflurane (Narkosegas) assistiert. Hab auch aufgepasst und den OP - Saal nur betreten, wenn es sein mußte. Der Anästhesist hat mich auch etwas beruhigt. Das Gas ist nicht so embryotoxisch wie z.B. Lachgas.
Lieben Gruß
Andrea

von Birdy / 15.06.2010 19:46

Antwort


Oh Mensch das tut mir je echt leid das du dich da jetzt in eine solche für dich unangemehme Gefahr bringen musst. Kannst du nicht zur Stellvertretung gehen?
Falls nicht wünsch ich dir starke Nerven bis deine Leitung wieder da ist....
Liebe Grüße

;-) Wird schon alles gut werden

von Feria / 17.06.2010 10:39

Antwort


Hallo Feria,
Also...
Am Mittwoch hat der Anästhesist eine TIVA gemacht. Da eine Kollegin akut krank wurde, bin ich aus der Anästhesie weggeordert worden und war danach im Eingriffsraum. Zugänge hab ich schön brav mit Handschuhen gelegt, und gegen die Streustrahlen hab ich eine "RundumStrahlenschutzSchürze" angezogen und den Dosimeter an Hosenbund getragen. Anfang Juni hab ich auch den Strahlenschutzkurs für OP - Personal gemacht und da hab ich auch mitbekommen, wie hoch die Grenzwerte sind und was man beachten muß. Nur dass ich diese Woche schon 4 Überstunden gemacht hab, nervt mich etwas. Meine Leitung war zwar heute schon da, aber ich hab sie nicht gesehen, da sie auch viel zu tun hatte. Morgen werde ich ihr vom Zwerg berichten. Eine Stellvertretung gibt es nicht, nur die PDL und da wollte ich nu net hin..

Obwohl ich noch nicht ganz vom Zwerg überzeugt bin, hab ich am Mittwoch eine Spieluhr gekauft. Ich hab halt das Problem, dass der Zwerg noch so abstrakt ist. Aber mein Mann hat gestern mir die Spieluhr auf den Bauch gelegt. Der Zwerg muß sich an Rituale gewöhnen!!! (Aussage von meinem Mann)

Lieben Gruß
Andrea

von Birdy / 17.06.2010 19:39

Antwort


na hi,

ich habe gerade die einladung in diesen club erhalten und möchte mich dafür bedanken und mich kurz vorstellen: ich heiße corina, bin 34 jahre alt, von beruf sozialpädagogin (habe zur zeit aber aus gesundheitlichen gründen beschäftigungsverbot). ich bin in der 31. woche schwanger. mein mann ralf ist 43 jahre alt und selbständig im bereich laden-, schiffsinnenausbau und solarbau.

"krümel" in meinem bauch wird mein 3. sohn und voraussichtlich am 27.08.10 geboren (wenn er sich an den plan hält). er hat noch 2 größere brüder: maximilian (10) und luis (8), die sich sehr auf ihn freuen und leider noch bis 15.07. bei meinem ex-mann leben, also bis das schuljahr zu ende ist. dann kommen sie endlich ganz zu uns nach chemnitz. "krümel" ist mein 1. kind mit meinem "neuen" ehemann. wir sind also eine patchworkfamilie.

zur zeit läuft es bei uns etwas chaotisch. mein mann hat leider erst vor kurzem die diagnose nierenkrebs erhalten, ihm wurde eine niere herausoperiert und jetzt ist er bei der reha. das war natürlich erstmal der volle hammer für uns alle.

letzte woche sagte mir mein arzt, dass meine plazenta schon verkalkt ist und ich nun sehr oft zu kontrollen muss, ob krümel noch ausreichend versorgt wird. außerdem habe ich schon wieder abgenommen. das kommt wahrscheinlich durch den ganzen seelischen stress. da trifft man mit 32 jahren den mann seiner träume (im ernst!) und denkt, jetzt wird alles gut und dann kommt alles anders.

wir lassen uns auf jeden fall nicht unterkriegen und werden kämpfen!

liebe grüße,

corina

von blackwiccawitch / 22.06.2010 18:40

Antwort


Hallo Corina,

schön das du jetzt hier bei uns bist. Hoffe du fühlst dich hier wohl.

Uns verbindet ja eine Menge, ich bin auch 34 und mein Mann ist vor ein paar Tagen 42 geworden.
Meine großen (Junge und Mädchen) sind 12 und 9 Jahre alt und unser Pünktchen wird wohl Anfang Januar auf die Welt kommen. Obwohl ich schon eher damit rechne. Hatte bei beiden Kinder vorzeitige Wehen. bei meinem Sohn habe ich es noch mit Magnesium im Griff halten können, bei meiner Tochter ging es dann nur noch mit Medis. Sie ist dann auch 3 Wochen zu früh gekommen.
Denke mal das es diesmal ähnlich abgehen wird.

Mensch, das mit deinem Mann tut mir wirklich leid, hoffe es geht ihm bald besser.
Schön das deine beiden anderen Söhne bald zu Euch kommen können.
Hoffe für euch das dann alles gut wird und ist.

LG Claudia

von claudia34 / 22.06.2010 19:16

Antwort


Hallo Claudia,

vielen Dank für Deine liebe Antwort! Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Pünktchen ist ja niedlich für Euren Nachwuchs! Wir haben echt viele Gemeinsamkeiten. :-) Wie heißen denn Deine beiden Großen? Freuen sie sich schon aufs Baby?

Ich habe auch schon vorzeitige Wehen und leider eine Plazentaverkalkung, weshalb ich öfters als normal zur Kontrolle muss. Ich hoffe, unser Krümel lässt sich noch ein bisschen Zeit. Zur Zeit muss ich u. a. 600 mg Magnesium pro Tag nehmen. Da braucht man ja fast keine anderen Mahlzeiten mehr (grins). Ich würde schon ganz gerne den Umzug der beiden Großen und den Anfang des neuen Schuljahres hinter mir haben, ehe Krümel geboren wird. Mein ältester Sohn war ein Frühchen und ich musste damals starke Wehenhemmer nehmen, die meiner Meinung nach auch dem Maximilian nicht gut bekommen sind. Der jetzt noch Jüngste hatte sich dafür Zeit bis zur 41. Woche gelassen. Da kann man mal sehen, dass die Knirpse auch schon ihren eigenen Kopf haben. ;-) Mal schauen, wie das mit dem Krümel wird...

Morgen kommt mein Mann von der Reha nach Hause und da freue ich mich schon wie verrückt darauf. Zur Zeit ist die Wohnung viel zu leer und unser Haustier (Gecko) ist auch nicht wirklich gesprächig.

Vorhin habe ich erstmal online bei Tchibo Babysachen geshoppt. Das habe ich bei den beiden Großen auch schon gemacht, weil ich bei Tchibo auch das Preis-Leistungsverhältnis gut finde. Heute Abend habe ich noch Elternabend in der neuen Schule. Hoffentlich geht das nicht zu lange. Ich könnte jetzt schon einschlafen...

Liebe Grüße und hoffentlich bis bald,

Corina

von blackwiccawitch / 23.06.2010 16:33

Antwort


Hallo Corina,
meine beiden Kinder heißen Niclas Jaimy und Finnya Alica.
Und beim 3. sind wir uns so uneinig wie nie !!!! uns fallen vor allem nur Mädchennamen ein. Mein Mann sagte schon: vielleicht soll es ja so sein und es wird ein Mädchen ???
Bin sehr gespannt was es denn wird.

Ich drücke uns beiden aber jetzt vor allem Dir ganz doll die Daumen das euer Krümel noch ein bisschen aushält.

LG Claudia

von claudia34 / 23.06.2010 19:43

Antwort


Huuka :)

Die Babysachen von Tchibo sind in der Tat toll :)
Auch wenn Sie diesmal nur "geschlechtstypische" Farben haben ): Beim letzten Mal (war ich noch nicht schwanger) gab es auch Sachen in geldb oder lindgrün. Aber das Stillkissen ist super :)

Kleiner Tipp am Rande : http://www.bundesstiftung-mutter-und-kind.de/

Grade für die Paare (oder Alleinerziehende), die zwar Geld verdienen (oder auch nicht) und kein Geld haben für die Babyausstattung oder Umstandsbekleidung. Habe meinen Antrag so eben abgegeben und bin sehr erleichtert. Zwar verdienen wir beide, aber durch sehr hohe Mietkosten und mein Beschäftigungsverbot kommen wir nicht mal auf 1900 EURO ):
Das wäre vielleicht sogar grade für CORINA interessant, da dein Mann bestimmt krankgeschrieben ist.
Auch Harz 4 Muttis und Daddys können das beantragen. Es ist unanhängig davon, ob ihr vom Amt etwas bekommt, oder nicht (hatte für eine Freundin nachgefragt).

So, bin jetzt draussen, das Hitzwetter mit dem Wasserschlauch bekämpfen ;)

LiGrü

Jennifer

von flederwurm / 24.06.2010 14:44

Antwort


Seite 1 von 2
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.