• "Januar Mamas 2010"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 11 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Vorstellung

Hallo Muttis,

ich wollte mich kurz vorstellen. Ich bin die Melanie, komme aus Essen und bin 31 Jahre alt und werde voraussichtlich am 19.01.2010 mein erstes Kind, aller Wahrscheinlichkeit nach ein Jungen, entbinden.

Auch wenn ich mir zur Zeit nur ein bisschen Schwanger fühle, steht unsere Welt Kopf und ich bin gespannt was die Zukunft für mich/uns bereithält.

Es wäre schön, wenn ich auf diesem Weg "Gleichgesinnte" finden würde.

LG
Melanie

von Melbi78 / 31.07.2009 12:09

Antwort


Hallo Melbi78,

ich bin Anna, komme aus Balve (NRW), bin 32 Jahre und werde am 19.01.2010 mein drittes Kind bekommen.
Ich freue mich total auf dieses Kind und bin gespannt, wie es wird.

LG Anna

von annak / 06.08.2009 10:54

Antwort


Hallo Anna!

Wirst Ihr denn auch schon, was Euer Kleines wird?
Hast Du Dein Baby schon gespürt? Ich warte täglich auf Kindsbewegungen. Es ist ja mein erstes Baby und alles ist so neu und aufregend für mich. Wird das anders, wenn es das dritte Baby ist?

LG
Melanie

von Melbi78 / 07.08.2009 08:34

Antwort


Hallo Melanie,
wir wissen noch nicht welches geschlecht unser baby hat, habe aber nächste woche donnerstag ein VU termin. Um ehrlich zu sein ist es mir auch egal, ich nehme alles was kommt.
Ich finde die schwangerschaft auch nicht so aufregend wie du, eher mache ich mir sorgen, ob alles gut geht und es dem baby an nichts fehlt. Man hat den ganzen Tag ziemlich viel um die ohren, mit den kindern, haus und job, so dass ich sehr viel schlechtes gewissen habe wenn ich mir nicht genug ruhe gönne. Ansonsten ist es egal ob man das erste, zweite oder dritte bekommt, solange es wunschkinder sind ist es immer ein abenteuer.
LG Anna

von annak / 07.08.2009 18:42

Antwort


Hallo Ihr
Ich bin Nicole bin 33 Jahre alt und lebe mit meinen beiden Jungs 12+10 Jahre im schönen Cuxhaven
und werde voraussichtlich 26.01.2010 mein drittes Kind bekommen.
Ich tippe mal das es ein Mädchen wird ok es sagen mir die anderen aus meiner Familie
denn diese Schwangerschaft ist völlig anders als die anderen beiden
naja mal sehen ob die recht haben
LG Nicki

von Micky2201 / 09.08.2009 12:38

Antwort


Hallo zusammen,

ich heiße Silvia, bin 35 und komme aus Bayern. Ich habe einen ganz lieben Mann und einen schon 13jährigen Sohn. Nun soll im Januar unserer 1. gemeinsames Baby zur Welt kommen. Haben 1,5 Jahre dran gearbeitet und als ich an meinem 35. Geb. beschloss, jetzt reichts, hats geklappt *lach*

LG Silvia

von sunny1374 / 09.08.2009 17:39

Antwort


Hallo Anna!

Gibt es denn Grund zur Sorge? Ich drück Dir die Daumen, dass alles gut ist!!!
Wenn Du Lust hast, kannst Du ja von Deinem Arzttermin am Donnerstag anschließend berichten.


Hallo Mädels!

Und habt Ihr Euer Baby schon gespürt? Ich bin so ungeduldig deswegen!

LG
Melanie

von Melbi78 / 10.08.2009 11:40

Antwort


Hallo zusammen,

ich hab leider auch noch nichts gespürt.. seufz... immer diese Warterei *lach*...

Habt ihr schon mal euren Bauchumfang gemessen? Ich würd ja gern, aber ich schätze mich trifft dann der Schlag *lach*...

LG und einen schönen Wochenstart.... Silvia

von sunny1374 / 10.08.2009 13:07

Antwort


Hallo Silvia,
ich habe meinen Bauch auch noch nicht gemessen, aber ich ahne böses. Ich habe schon seit der 14 Woche eine Kugel, aber am meisten graut es mich vor der Wage bei den VU´s. Ich meine ich esse auch nicht mehr als sonst, eher weniger weil ich seit der SSW einen empfindlichen Magen habe und mein Mann zieht mich immer auf, ich solle daran denken, dass man in meinem Alter die Kilos nicht mehr so einfach runter bekommt, witzig!:-) Ich habe in meinen letzten SSW immer um die 20 KG zugenommen und sie immer bis auf 1-2 Kg wieder runter gehabt. Ich weiß, es ist nicht so wichtig, aber Frau macht sich immer unnötige Sorgen, wie ist´s bei euch?!
Übrigens, heute habe ich die Bewegung meines Babys zum ersten Mal richtig deutlich gespürt. Es war mehr so ein Gegendrücken, als ein Treten aber es war total cool!
LG Anna

von annak / 10.08.2009 19:25

Antwort


Hi Anna,

ja, die liebe Waage..ich hab mich so gefreut, weil ich letztes Jahr mit WW einiges abgenommen habe, aber mittlerweile hab ich wieder die 8 vorn dran *seufz* . Wie alt bist du denn? Wenn ich fragen darf... ich bin 35 und ich glaub sooo leicht bekomm ich die Kilos auch nicht mehr runter. Davor hab ich auch Angst. Was mich so um mich rum am meisten aufregt ist der Satz: Du musst doch jetzt für zwei Essen!! grrrrrrrrrrr... da werd ich echt sauer.

Darf ich mal was fragen, ohne gleich gelyncht zu werden? Verzichtet ihr komplett auf Alkohol oder trinkt ihr mal ein Radler oder so? Ich hab mir neulich alkoholfreies Bier gekauft und mir damit Colaweizen gemacht..und mich dann auf die Terasse gesetzt... *lach* Ich hatte soo viel Spass mit den Blicken um mich rum ;-) Aber ich geb zu, ich hab auch neulich mal ein normales Radler getrunken....

Ich stell mal ein Bild ins Profil von meinem Bauch ...

LG Silvia

von sunny1374 / 10.08.2009 20:01

Antwort


Guten Morgen Mädels!

Ich habe immer noch nichts gespürt. Der Kleine lässt ganz schön auf sich warten.

Zum Thema Gewicht ... Letzte Woche Dienstag habe ich meine Waage in den Keller geräumt. Nachdem ich bis dahin schon 6 kg zugenommen hatte, wollte ich mich nicht weiterhin regelmäßig frustieren. Es reicht schon, dass man dann noch alle vier Wochen bei Frauenarzt gewogen wird. Mein Mann sieht das ganz locker, aber der muss nach der Schwangerschaft auch nicht wieder abspecken. Fressmaschine ist mein neuer Spitzname in der Familie, obwohl ich nicht soviel mehr esse. Ich kann doch nichts dazu, dass ich zunehme.

Ich habe jetzt 92 cm Bauchumfang. Ist das viel? Ich habe keine Ahnung. Aber meinen Bauch kann ich nur noch sehr schwer verstecken. Ich trage seit ungefähr drei Wochen auch schon eine Umstandshose, weil es einfach bequemer ist. Bei meinen Hosen musste ich immer schon den obersten Knopf offen lassen. Ich bin gespannt, was meine Frauenärztin nächste Woche Dienstag sagt. So Mädels, jetzt seit Ihr daran ... Wie groß ist Euer Bauch?

Ich habe seit meiner Schwangerschaft gar keinen Alkohol angerüht, aber ich habe auch davor nur sehr selten etwas getrunken. Somit vermisse ich nichts und muss mir darüber keine Gedanken machen. Schlimmer finde ich, dass man bestimmt Sachen nicht mehr essen darf.

LG
Melanie

von Melbi78 / 12.08.2009 08:10

Antwort


Hallo Mädels,

ich habe es mir heute angetan und meinen Bauchumfang gemessen. Es sind doch sage und schreibe 100cm, was mich sehr wundert, da ich bisher nur 2,8 Kg zugenommen habe. Ich bin jetzt in der 18 SSW und denke mal, dass es ziemlich normal ist wenn der Bauch so groß ist. Zu meiner Verwunderung passen mir auch meine normalen Hosen (Gr. 40/42 je nach Beinlänge, da ich 1,80 groß bin und immer Probleme mit der Hosenbeinlänge habe), den Knopf muss ich zwar offen lassen, aber zumindest zwickt dann nichts mehr.

Weiß einer von euch schon sicher welches Geschlecht euer Baby hat? Ich meine bei einem Jungen sieht man das meist eindeutiger, als bei einem Mädchen. Ich fände es schön nach meinen beiden Jungens auch mal ein Mädchen zu bekommen, um zu sehen wie es ist. Aber wenn es doch wieder ein Junge ist, ist es auch schön, weil auch Jungens alle unterschiedliche Charaktere haben.
Wie sieht es bei euch aus?

LG Anna

von annak / 12.08.2009 12:11

Antwort


Guten Morgen Anna!

Ganz ehrlich, ich wäre froh, wenn ich bisher nur 2,8 kg zugenommen hätte. :) Bin gespannt was meine Frauenärztin nächste Woche zu der Gewichtszunahme sagt.

Aller Wahrscheinlichkeit nach bekommen wir einen Jungen. Im Prinzip ist es uns egal gewesen, Hauptsache gesund. Aber die Neugierde hat gesiegt, nachdem der Arzt gesagt hat, dass er wüsste, was es wird.

Du hast heute einen Termin beim FA, oder? Aufgeregt?

LG
Melanie

von Melbi78 / 13.08.2009 08:40

Antwort


GuMo Melanie,

ja ich muss gleich zum FA um 11.30. Ich bin so aufgeregt, dass ich gar nicht mehr von der Toilette runter komme. Ich weiß auch nicht, man macht sich um alles Gedanken, da kommen einem die 4 Wochen zwischen den Untersuchungen wie eine Ewigkeit vor. ich finde es auch ungewohnt, dass ich bisher nur so wenig zugenommen habe, aber mein Bauch wächst ja von Tag zu Tag, also gehe ich davon aus dass es dem Kind gut geht. Vielleicht hatte ich vor der SS genügend Fettpolster und muss sie mit jetzt nicht anessen.
Bist Du noch berufstätig?

LG Anna

von annak / 13.08.2009 10:00

Antwort


Hallo Anna!

Wie war es beim Arzt? Lass mich raten ... es ist alles in besser Ordnung!!!
Weißt Du jetzt, was "es" wird oder willst Du Dich überraschen lassen? Wie groß ist das Kleine jetzt?

Ach, ich glaube, für die Gewichtszunahme gibt es keine Regel. Auch wenn wir Frauen uns deswegen trotzdem ständig verrückt machen. Deswegen habe ich meine Waage auch weggeräumt. Ich glaube, solange es mir und meinem Körper gut geht, geht es dem Kleinen auch gut. Der Körper holt sich das, was er braucht. Aber in Zahlen will ich es trotzdem nicht ständig vor mir sehen. :)

Ja, ich bin noch berufstätig, aber nicht hundertprozentig ausgelastet. ;)
Und Du?

LG
Melanie

von Melbi78 / 13.08.2009 13:43

Antwort


Hallo...

ich hoffe der FA-Besuch lief gut.

Ich weiß noch nicht was es wird, aber ich wills mir am 31.08. sagen lassen..vorausgesetzt man sieht es dann auch! Ich hätte gern ein Mädel, dann hätte ich nämlich schon gaaaaaaaanz viele schöne Klamotten..von meiner NIchte ;-)

Ich bin auch schon rund und trau mich ehrlich gesagt gar nicht, den Bauchumfang messen. Ich war vorher schon "dick" und jetzt erst recht *lach*...

Ich arbeite auch noch. Ich putze nachmittags einen Kindergarten und noch geht es! Ich merk aber allmählich wie beschwerlich mir das ständige Treppensteigen wird. Jetzt hab ich dann aber erst mal zwei Wochen Urlaub und dann gucken wir weiter ;-)

Wünsche einen schönen Tag!!

PS: Ich freu mich irre auf morgen..endlich wieder Friseurtermin *lach*

von sunny1374 / 13.08.2009 14:35

Antwort


Hallo Mädels,

als ich heute von FA kam, war ich sehr niedergeschlagen. Meinem Baby geht es zwar super gut, es wächst und entwickelt sich fleißig, aber wir konnten beim besten Willen nicht das Geschlecht erkennen, miste und ich habe mich schon so gefreut. Am Samstag findet bei uns ein riesiger Kindertrödel statt und ich wollte schon einkaufen gehen, falls es ein Mädel wäre, so kann ich das knicken und Jungensachen habe ich zu genüge, *traurig* Was mich noch geschockt hat, was ich auch gar nicht wusste, ist dass die Krankenkassen nur noch 5 US Untersuchungen bezahlt, alle anderen müssen selbst bezahlt werden und so konnte ich heute gleich 30 € in der Praxis lassen. Es ist mir zwar wert, da ich wissen möchte wie es meinem Baby geht, aber eine Frechheit ist es schon. Man zahl monatlich 700 € in die Krankenkasse ein und dann sowas, ich könnte mich aufregen! Mach ich nicht, ist nicht gut fürs baby *lach*.

ich bin zur Zeit nicht berufstätig, da der Jüngste erst 2,1/2 ist und erst diesen Monat in die Kita geht und da ich jetzt auch schon schwanger bin hat es sich wieder erledigt. Aber mit den beiden Jungens und einem Haus mit großem Garten bin ich zur Zeit voll ausgelastet und ab Januar 2011 kann ich bei meinem Mann arbeiten.
LG anna

von annak / 13.08.2009 14:51

Antwort


Hallo Anna,

5 Untersuchungen? Ich weiß das nur von 3!

Ich hab die letzte auch selbst gezahlt, weil mein Mann dabei war. Gab dann 4 Bilder mit für 20 Euro. Ist schon blöd, weil mans ja eigentlich scho alle 4 Wochen sehen möchte... *seufz*

Aber gut, das sonst alles in Ordnung ist. Das freut mich in jedem Fall!!

Oh ja..mit nem Haus hat man schon viel Arbeit. Unseres ist z.b. immer noch nicht fertig. Wird wohl dieses Jahr noch aussen verputzt! Das Kinderzimmer ist zwar verputzt und mal weiss gestrichen worden, das wars aber dann. Also brauchen wir jetzt vom Boden an erst mal wieder alles rein ;-). Mein Wandgemälde hab ich schon "organisiert" ;-) Meine Freundin wartet nur drauf, das sie loslegen kann...hihi...

Garten hab ich noch keinen, nur ne Wiese hinterm Haus! Aber kommt Zeit, kommt Kind, kommt Garten ;-)


Gruss Silvia

von sunny1374 / 13.08.2009 14:58

Antwort


Guten Morgen Zusammen!

Anna, schön, dass es Deinem Baby gut geht.

Silvia, wie war es beim Friseur? Komplettveränderung oder nur nachgeschnitten?

Bei mir war es egal welches Geschlecht es wird, ich muss alles neu kaufen. Ich bin in meinem Bekannten- und Freundeskreis die Erste, die ein Baby bekommt.

Ich habe das auch schon gehört, dass die Krankenkasse nur noch drei US kostenmäßig trägt. Ich habe mit meiner Frauenärztin in dem Punkt Glück. Bei jeder Untersuchung wird auch US gemacht und ich muss nichts dazuzahlen. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass andere FÄ es genauso handhaben, aber anscheinend nicht. Das einzige, was ich zuzahlen muss, ist das 3D US-Bild. Wenn der Kleine am Dienstag gut liegt, lassen wir eins machen, was mich dann um die 50 Euro kostet.

Aber es ist schon verrückt, was man alles zusätzlich bezahlen muss. Wir haben in der 13 SSW eine Nackenfaltenmessung machen lassen und der Spaß hat mal eben 130 Euro gekostet. In der 10 SSW gab es eine Blutuntersuchen, die ich teilweise mit 50 Euro auch selber zahlen musste. Ätzend, aber das liebe Gesundheitssystem weiß, dass Mütter gerne mal mehr zahlen um zu wissen, dass es dem Baby gut geht.

Grüße
Melanie

von Melbi78 / 14.08.2009 07:47

Antwort


Hallo Melanie,

meine Nackenfaltenmessung (wenn ich sie denn gemacht hätte) hätte 200 Euro gekostet. Schon traurig und komisch, das das so verschieden von den Kosten ist!

Ich würd gern einen 4-D- Ultraschall machen lassen. Bei uns kosten 20 Minuten "Babywatching" mit Aufnahme auf DVD 100 Euro. Aber da muss ich erst gucken, was mein Mann dazu sagt ;-)

Ansonsten hab ich nur den Toxoplasmosetest zahlen müssen, das waren so ca. 26 Euro.

Wünsch Euch ein schönes Wochenende!!

Gruss Silvia

von sunny1374 / 14.08.2009 15:18

Antwort


Hallo...

ist noch jemand hier???

Ich hab seit zwei Tagen eine/n kleine/n Artist/in im Bauch... als wenn da jemand Saltos schlagen würde!! Echt komisch ;-)

Ansonsten könnt ich ausflippen. Links vom Steissbein hab ich ne Stelle..da mein ich da sticht ständig jemand mit dem Messer rein. Ich kann scho fast gar nicht mehr schlafen und hab mir vorgenommen, wenns net besser wird, geh ich zum Arzt. Ich würd soooooooo gern mal wieder 6-8 Stunden durchschlafen...*heul*

Hoffe Euch allen gehts gut!!!

LG Silvia

von sunny1374 / 18.08.2009 21:02

Antwort


Hallo Silvia,
ja ich bin noch hier, hatte leider nicht viel Zeit die letzten Tage. Es ist wirklich ein schönes und beruhigendes Gefühl, wenn man den/die Bauchbewohner/in spürt, ich bekomme auch immer regelrechte Glücksflashs. Hast du schon mal daran gedacht, dass dein Stechen auch ein Hexenschuß sein kann. Ich hatte das in meiner ersten Schwangerschaft und bin dann zum Arzt, er hat mit eine Woche Bettruhe mit warmen Umschlägen am Rücken verordnet, und es hat tatsächlich geholfen. Ich denke mal, dass die Gelenke und die Muskulatur jetzt anders belastet werden , als vor der Schwangerschaft und da reicht schon eine kleine falsche Bewegung um tierische Schmerzen zu haben.
Ich kann schlecht schlafen. Ich mache mir andauernd um irgendwelche Sachen Sorgen, so mitten in der Nacht und dann kann ich einfach nicht mehr einschlafen. Aber auch so, seit dem ich schwanger bin kann ich sehr schlecht schlafen, keine Ahnung wieso dass so ist.

Liebe Grüße Anna

von annak / 18.08.2009 21:14

Antwort


Hallo Anna,

ich glaub eher, das das von einseitiger Belastung kommt. Da ich ja meinen Kindergarten am Montag nochmal ferienreif gewischt habe. Und wenn mann dann 2 Stunden lang, die selbe Bewegung macht, ist das bestimmt net sooo gut! aber jetzt hab ich zwei Wochen Urlaub! Und dann mal sehen, was danach ist!

Das mit dem Sorgen machen kenn ich, aber bei mir ists schon besser geworden. Bei mir wirds jetzt eher die Angst vor der Geburt *seufz*.

Gruss Silvia

von sunny1374 / 18.08.2009 21:26

Antwort



Ich freue mich tierisch auf die Geburt. Vor allem auf dieses überwältigende Gefühl , wenn das baby dann da ist. Es ist wie eine Droge, man vergisst alle Schmerzen und Qualen und ist einfach nur happy. Ich hoffe nur, dass es diesmal nicht so lange dauert wie bei den anderen beiden - beim ersten 19 Std und beim zweiten 13 Std.
Und was noch viel wichtiger ist, dass mein Mann nicht wieder um fällt, weil er mein mitpressen zu müssen, was sein Kreislauf natürlich nicht mitmacht. Aber er hat es mir versprochen! *grins*

von annak / 18.08.2009 21:38

Antwort


Guten Morgen Mädels!

Ich freu mich für Euch, dass Ihr Euer Kind schon spüren könnt. Ich leider bisher noch nicht, zumindest bin ich mir nicht sicher, dass es der Kleine war. Aber ich denke, wenn er es wirklich gewesen wäre, wäre das Gefühl so eindeutig, dass ich jetzt nicht zweifeln würde, oder?

Schreibt Ihr eigentlich auch ein Schwangerschaftstagebuch? Ich will nichts von der spannenden, aufregenden Zeit vergessen und versuche alles niederzuschreiben.

Keine Ahnung, ob ich mich schon auf die Geburt freue. Ich weiß, dass ich auf natürlichem Weg entbinden möchte, am liebsten hätte ich eine Wassergeburt. Aber bis dahin ist noch eine Menge Zeit. Werde mir die Woche erst einmal eine Hebamme suchen und mit zum GV-Kurs anmelden.

Ich hoffe, Euch und den Babys geht es gut!?!

LG
Melanie

von Melbi78 / 19.08.2009 08:55

Antwort


Seite 1 von 10
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.