• "Januar Mamis 2011"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 34 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Hunger, Pipi, kalt - will zu Mama

aslo, da wir ja (fast) alle unsere Mäuse nun auf den Armen halten können, hier nun ein neues Thema...

Ich stille ja nun seit einer Woche voll, aber leider scheint die Milch nicht komplett zu reichen, denn Emma hat von Donnerstag zu gestern nur 50 Gramm zugenommen und wir warten jetzt noch bis Donnerstag ab, dann ist eine Woche um und ansonsten muss ich halt auch zufüttern...
Ansonsten ist die Hebi aber zufrieden mit der Maus und ich hab sie soooo lieb:-) Sie lässt mich nach wie vor 4-5 Stunden in der Nacht schlafen und dann 1 Stunden stillen und zur Ruhe kommen, dann schläft sie wieder 3 Stunden. Tagsüber ist sie auch ein bißchen quengelig, denn auch bei uns sitzen die Püpse leider quer...
Wir nehmen vorm Stillen wenn es ganz schlimm ist Lefax und ansonsten reizen wir auch den Darm mit Fieberthermomether oder feuchtem Wattestäbchen und dann entleert sich der Mist ja ein Glück.
Ansonsten viel Kuscheln:-)
Weiterhin alles Gute und starke Nerven:-)
wird alles besser, Emma ist schon 5 wochen und 2 Tage alt und meistens ist die erste "schlimme" Phase ja nach so 8 Wochen überstanden

von Schnat / 01.02.2011 11:56

Antwort


ohhhh ja schlafen wäre ein traum....ich stille alle 2 std und dann so 30 min....meine püppi hat schon 500 gramm zugenommen also milch hab ich genug und meine maus riesen appettit. nur schlafen ist nicht so ihr ding....letzte nacht bauchweh bis um 4 uhr hat sie mich auf trab gehalten und ich hab natürlich nix im haus. hab dann bauch massiert.
aber wir schaffen das schon....

liebe grüße und gutes gelingen Anna

von Anna0138 / 01.02.2011 18:58

Antwort


Boah 500g schon?! Das ist ja echt supi!!!

So Hebi war heute da und ich bin ganz happy:-)
Emma hat nun 3880 Gramm und gewachsen ist sie auch 4 cm und ist nun 56cm groß! KU nun 37cm
Stillen klappt also doch besser als ich dachte:-) Müssen nicht zufüttern! Es sei denn sie motzt abends sehr, dann sollen wir ihr bißchen Tee mit Mumi mischen und geben:-) Also pumpe ich 1x am Tag bißchen was ab und stelle das in den Kühlschrank zum mischen.
Bin ganz stolz auf meine Maus! Und sie schläft ganz brav in ihrem Bettchen... heute habe ich mich das 1.Mal in der Stadt in einem Cafe mit einer Feundin getroffen und da war sie auch ganz ganz lieb:-)

LG an euch alle

von Schnat / 03.02.2011 16:18

Antwort


hallo Ihr Lieben,
war vor 3 Tagen mit Taya doch malbeim Kinderarzt wegen der Bauchschmerzen. Er hat dagegen Lefax verschrieben. In den ersten 3 Monaten darf er es verschreiben und ich mußte nur 59 Cent dazubezahlen.
Obs wirklich etwas bringt ??? naja ein bisschen bestimmt. ganz so schlimm ist die Pupserei nicht mehr, meine ich zumindest....
Ich reibe ihren Bauch zusätzlich beim wickeln mit der Windsalbe ein und wenn ich mal zufütter, dann mische ich Fencheltee mit in die Milch, hat mir der Arzt geraten.

Heute mußte ich wieder zum Kinderarzt, unsere Maus hat schon eine blöde Erkältung ! Habe jetzt Nasentropfen für sie bekommen. Hoffe das sie nun besser Atmen kann heute Nacht !

Morgen kommt die Hebi wieder, dann ist schon wieder eine Woche um. Bin gespannt wieviel Taya nun zugenommen hat. Letzten Freitag waren es ja schon 3960 g.....
Meine Fäden vom Dammriss haben sich gott sei dank von selbst aufgelöst, sie brauchte sie nicht mehr ziehen (hatte richtig Angst davor).

Ansonsten gehts mir ganz gut, hab aber oft Rückenschmerzen.

So, meld mich dann Morgen wieviel Taya denn zugenommen hat !

lg und einen schönen Abend
Claudia

von claudia34 / 03.02.2011 19:43

Antwort


Hallo an alle!!

unsere maus ist eigendlich am tag ne ganz ruhige und dann gegen abend ca. 8 uhr dreht sie völlig auf schreit was das zeug hält und wenn man sie dann aufd den arm nimmt ist sie ruhig.das stengt an vor allem auch nachts dann nach dem füttern sie wieder zum schlafen zu kriegen ist schwer.naja wir lassen sie manchmal einfach schreien weil man soll sie ja auch nicht ständig rum tragen....
ich hoffe das bessert sich bald :-(
dienstag haben wir die U3

lg steffi

von motzetiffy / 03.02.2011 22:12

Antwort


Hallo ihr Lieben,

bei uns passt soweit alles. Aber voll Stillen klappt bei mir leider nicht. Unsere Maus hat ziemlich großen Appetit. Ich still sie jetzt immer und muss dann aber noch einen Flasche nachgeben. Gestern und heute hat sie immer ca. 90ml noch von der Flasche getrunken. Zugenommen hat sie jetzt in den 3 Wochen etwas über 300g. Die Hebamme war zufrieden.
In der Nacht ist sie echt ein Musterkind. Ich stille sie zwischen 22 und 24 Uhr und dann hält sie meistens 5 Stunden aus :-)
Wir haben aber trotz allem auch immer noch mit den Blähungen zu tun. Am schlimmsten so ne Stunde nach dem Essen. Wobei ich finde, dass das Sab etwas hilft.
Mal sehn wann die Kleine jetzt wieder hunger bekommt. Das letzte mal Stillen ist jetzt auch schon wieder 4,5 Std. her. Aber im Moment schläft sie noch friedlich.

Liebe Grüße

Stanzi

von Stanzi_85 / 05.02.2011 12:59

Antwort


So...wollte mich auch mal wieder melden...

Bei uns ist soweit alles okay..sie nimmt super gut zu....ist schon jenseits der 5Kilo!! Stille sie voll..Flasche will sie nicht mehr gerne! Bauchweh kennen wir ja auch...gebe ihr wenn es ganz schlimm ist CarumCarvi sind Kümmelzäpfchen...die helfen ihr sehr gut...oder eben Kirschkernkissen....Badewanne....massieren! Bei ihr wurde bei der U3 ja auch festgestellt dass eine Hüfte nicht okay sei...mussten dann nochmal weiter aber Entwarnung...alles gut eine 1A und 1B das kann sich aber noch zur 1A entwickeln...muß im April nochmal hin!!
Zum Theme Schlafen...seid ein paar Tage klappt das sehr gut....sie ist zwischen sieben und acht weg und schläft dann schon bis drei vier Uhr....traumhaft! :o) dann stille ich sie und sie schläft dann nochmal bis ca. sieben halbacht....dann aber tagsüber sehr viel wach...sie lächelt jetzt schon sehr viel und fixiert einen richtig....zu niedlich!! Soweit erstmal zu uns....
@claudia
Die Fäden werden doch nie gezogen....zumindest kenne ich das nicht!! ;o)

von Katy1977 / 05.02.2011 17:10

Antwort


also wir haben gute und schlechte tage...stille auch voll...aber heut möchte sie wieder jede stunde an die brust und in der nacht immer noch alle 2 std. kann mich auch kaum von ihr entfernen ohne das sie weint....mal schauen wie lange es noch dauert bis sie alleine liegen bleibt...lasse sie auch mal weinen aber sobald sie richtig schreit gehe ich doch hin...

is mal wieder soweit ;-)

liebe grüße Anna

von Anna0138 / 06.02.2011 13:51

Antwort


hallo
also wir hatten mo-mi so richtig schlechte tage... war mit den nerven völlig am ende, denn emma hat einfach nur gebrüllt und war nur ruhig, wenn sie and er brust hing, hat dann aber aucvh nicht richtig getrunken, sondern die brust eher als trostmittel benutzt... ich hatte natürlich schon panik, dass sie nicht genug bekommt oder dass sie ganz doll bauchweh hat, weil sie auch so viel gepupt hat.
gestern war dann die hebi zum wöchentlichen besuch da und es ist aber alles io! bauch und darm abgehört und ist alles ruhig, sie pupt anscheinend gerne und viel und genug zu essen hat sie and er brust auch bekommen, denn sie hat in 1 woche 200 gramm zugenommen und hat nun die 4 kg marke geschafft und wiegt 4080 gramm! bin ganz stolz, dass das mit dem stillen jetzt echt klappt.
und seit gestern morgen ist sie auch wie ausgwechselt und ist ganz lieb, lacht viel und schläft nach dem trinken relativ schnell ein.
mal schauen wie lange, denn die hebi meinte, das könnten nun die tage vor dem sturm sein, denn anscheinend kommt der nächste wachstumsschub demnächst... laut dem buch "oje ich wachse" kommt der auch echt so ab der 7./8.woche - freu mich schon:-)

Wünsche euch allen ein schönes we
lg

von Schnat / 11.02.2011 11:52

Antwort


Hallo an alle!!
ich melde mich auch mal wieder wir waren am dienstag zur U3 und es ist alles in ordnung sie wiegt jetzt 3640 gr. dafür das sie im KH fast 500 gr abgenommen hat ist das schon ein fortschritt :)
sonst ist auch alles in ordung gewesen wir sind super glücklich vorgesten hatten wir auch so ein tag sie war nur am schreien und nicht zu beruhigen.aber gestern ging es wieder.

allen ein schönes wochenende

lg steffi

von motzetiffy / 11.02.2011 12:26

Antwort


Guten Morgen!!!

Kaum zu glauben aber unsere Maus ist nu schon 2 Monate alt!! Bei uns ist soweit auch alles gut....zumindest mit der Kleinen! Die Große liegt seid Donnerstag mit heftigsten Magen-Darm-Symtomen im KH....:o/
Hmmm....hoffe mal, das sie es bald überstanden hat....mein Mann ist bei ihr!

von Katy1977 / 12.02.2011 07:59

Antwort


Hallo zusammen,

ja wir hatten gestern auch so nen Tag mit viel Bauchweh. Sie lies sich nicht mehr beruhigen. Nach 1,5 Std. wollte ich ihr dann ein Kümmelzäpfchen geben, das kam aber prombt nach 3 Minuten wieder raus. Trotz Po zuhalten. Die Luft die sie drin hatte ging aber auch mit raus. Und ab da war es dann wieder besser.
Heute ist wieder ein besserer Tag. Im moment schläft sie noch. Wird aber wohl bald hunger bekommen.

Bis demnächst.

von Stanzi_85 / 13.02.2011 18:35

Antwort


Hallo zusammen,
jaaa ich melde mich auch mal wieder...

unsere Maus ist jetzt genau 5 Wochen alt, ist jetzt 56 cm groß und wog am Donnerstag 4340 g.
Leider muss ich jetzt abstillen, was für mich ganzschön schmerzhaft ist. Ich nehme ja schon seid Jahren Cortison wegen meines Morbus Crohns. Habe gedacht das ich es in der STillzeit auch ohne Probleme nehmen kann,. weil ich es ind er SS auch nehmen durfte. Da es aber nicht durch die Plazentaschranke geht aber in die Muttermilch soll ich jetzt nicht mher stillen weil man ja nicht weiß obs dem Kind schadet.
Ich bin wirklich sehr traurig darüber und finde es sehr schade für Taya. Naja, ein bisschen bekommt sie noch, aber ebend nicht mehr alles. Und in ca. 2 wochen werde ich komplett abgestillt haben. Aber die Gesundheit meines Kindes geht natürlich vor....

Ansonsten gehts uns gut.

Nadine, wir haben auch jedesmal Gebrüll wenn Taya einen Wachstumschub hat. Unsere Hebi sagte das es nach 3 Wochen, 6 Wochen, 9 Wochen und 12 Wochen einen Wachstumsschub gibt. Die Kleinen haben dann mehr hunger und siend einfach unzufriedener.

Taya schläft heute schon sehr viel, obs an der Flaschennahrung liegt ???
Sie ist auch sehr empfindlich, mag keine Lauten Geräusche und zu viele Leute. Sie ist bei jedem Geräusch sofort wach....nur wenn sie ganz tief schläft dann kriegt sie Geräusche nicht so mit.

Alles in allem ist sie sooooo süß und ich will sie nicht mehr missen. Aber ich falle Abends um 20 Uhr ins Bett mit ihr zusammen. Gegen 21. Uhr schläft sie meistens ein.

Mittwoch haben wir dann unsre U3. Melde mich dann wieder....

Katy, die Fäden sind eigentlich slebstauflösend. aber wenn sie in der Haut festgewachsen sind und sich etwas entzündet dann müssen sie gezogen werden. Ich hatte ja eine Entzündungb und da wollte sie auf Nummer sicher gehen, aber sie hatten sich dann doch aufgelöst.

LG Claudia

von claudia34 / 13.02.2011 20:01

Antwort


Oh Mädels - wie süß die ganzen Mäuse sind!
Sie werden echt schnell groß und so langsam bekommen sie so richtig schöne Speckfalten:-)

Emma ist z.Z. ganz zuckersüß und schläft ganz lieb. Sonntag auf Montag hat sie 7 Stunden am Stück geschlafen:-)
Stillen ist noch immer supi und mittlerweile kommt sie danach auch tagsüber echt schnell zuir Ruhe. Wir spielen dann noch meistens so 15 Minuten und ich singe ihr was vor, dann wird sie quengelig und ist ganz seelig, wenn ich sie in ihr bettchen lege.
Sie ist jetzt schon 7 Wochen alt!

@Claudi: Das ist traurig mit dem Stillen! Aber schon richtig, wenn man nicht weiß was es für Auswirkungen haben könnte! Nicht zu traurig sein! *drück`*

Lasst es euch alle gut gehen!

von Schnat / 15.02.2011 11:44

Antwort


Hallo an alle!!
brauche mal eure hilfe unsere kleine lässt sich nicht bruhigen ich denke sie hat einen wachstumschub was habt ihr gemacht kann man es den kleinen erleichtern??
danke

lg steffi

von motzetiffy / 15.02.2011 21:54

Antwort


Hmm...also bei Alina hilft dann auch oft Baden.....oder halt rumtragen und leises Summen....ansonsten gebe ich auch wohl mal Globoli....Chamomilla D6...die beruhigen auch....Bauchweh kannst du aber ausschließen? Denn da helfen dann die Kümmelzäpfchen gut! Ist manchmal echt schwierig..gell? Drücke dir die Daumen! ;o)

von Katy1977 / 16.02.2011 18:30

Antwort


Hallo
ich melde mich zurück wir haben die zweite schlimme nacht hinter uns wir schlafen kaum heute unruhig für ne stunde auf dem sofa das wenigstens einer mein mann oder ich etwas zur ruhe kommen.sie trinkt jetzt immer nur noch ein paar ml und dann gehts schreien wieder los dann schläft sie vor erschöpfung ein für ca. 1 std und dann gehts von vorne los :-(
am tage schläft sie dann einigermaßen...
ich hoffe es bessert sich

lg steffi

von motzetiffy / 17.02.2011 08:43

Antwort


bei uns ist es gott sei dank umgekehrt....sie schläft am tag kaum aber zum glück nachts...aber da ich tags dann nix tun konnte da sie fast nur auf dem arm möchte oder das ich mich zu ihr lege haben wir jetzt ein babybjörn also eine bauchtrage und damit klappt es total supi!!!! und ich hab wieder beide hände frei ;-)

lg anna

von Anna0138 / 17.02.2011 11:37

Antwort


@steffi: hätte dir auch wie anna eine bauchtrage empfohlen! wir haben uns die becco butterfly gekauft und damit ist emma immer nah bei einem und spürt den herzschlag:-) das hilft immer super, wenn sie diese quengeltage hat!

ich bin vorgestern mit fieber und schmerzender brust aufgewacht:-( na toll milchstau:-( echt aua sag ich euch und durch das fieber konnte ich mich auch nicht sorichtig um sie kümmern - meine mama ist dann gestern hier gewesen und ich hab erstmal bißchen geschlafen... habe 2 tage lang alle 2-3 stunden anlegen müssen und davor und danach pumpen, dann immer beim stillen wärmen und danch kühlen... hab fats nicht geschlafen und es wurde aber nicht besser... gestern abend hat meine hebi dann die brust ausgequtscht AUA!!!!!!!!, aber nun ist das fieber weg und die brust wieder schmerzfrei und die milch läuft wieder:-)

von Schnat / 18.02.2011 13:30

Antwort


Schnat....echt fies ist das!! Umschläge mit Retterspitz sind da ne wohltat!!! Schön kühl aus dem Kühlschrank....habe ich im KH auch bekommen....na aber du scheinst es ja hinter dir zu haben... ;o)

von Katy1977 / 18.02.2011 17:50

Antwort


... ja ein Glück läuft alles wieder normal:-) Aber falls (hoffe nicht) nochmal einer kommt, dann danke für den Tipp!

von Schnat / 19.02.2011 18:22

Antwort


Hallo zusammen,
habe das Schlimmste hinter mir mit dem abstillen. Nadine, hatte auch so Schmerzen, aber kein Fieber. Nun bekommt die Maus nur noch die erste Morgenmahlzeit gegen 5 Uhr und dann nochmal ein bisschen Abends. Wollte noch ein bisschen behalten zum beruhigen. So klappts ganz gut.
Heute ist sie genau 6 Wochen alt und hat auch einen blöden Tag. Sie schläft zwar oft am Tag, aber wenn sie aufwacht ist sie gar nicht gut drauf. Hilft auch nur rumtragen...
aber Nachts schläft sie langsam richtig gut, zwischen 3-7 Stunden !!!!! ist immer ganz verschieden. Mit 3 bin ich schon ganz zufrieden, wird aber immer mehr...

Taya hatte am Mittwoch ihre U3. Sie ist jetzt 55,5 cm groß, wog 4580 g und der KU war 37 cm.
Wollen wir mal so eine Seite aufmachen wo wir unsere Daten eintragen ???

lg claudia

von claudia34 / 20.02.2011 20:32

Antwort


Guten Morgen ihr Lieben!!

Muß euch was erzählen! Alina hat letzte Nacht das erste Mal DURCHGESCHLAFEN!!! Man war das herrlich......heute morgen als der Wecker von meinem Mann ging bin ich so zusammengezuckt.....hab echt gedacht ich hätte was verpasst... aber nein....da lag sie in ihrem Bettchen und schlief ganz friedlich... ;o)
Wir haben sie jetzt auch seit knapp einer Woche in ihrem Zimmer zum Schlafen....Tür steht auf und unsere auch....das klappt echt gut....ich war auch langsam echt ko.....habe jeden Mucks von ihr gehört und lag dann meistens erstmal wach....so erhol ich mich nachts auch wieder....;o)

Wünsche euch allen einen schönen Wochenanfang

von Katy1977 / 21.02.2011 07:44

Antwort


so ich melde mich auch wieder ... wir haben im moment relativ wenig schlaf .. muttermilch wird immer weniger und wir müssen immer eine mahlzeit ersetzen .. also einmal MuMi einmal Fläschchen .. aber das Fläschchen verusrsacht Bauchweh und Blähungen .. deswegen schreit Luca immer wieder und schläft sehr unruhig ... wir haben jetzt seit gestern Aptamil comfort .. soll gegen Blähungen und Verstopfungen sein .. mal sehn wie das wirkt .. ich berichte:)
Am Freitag hatten wir die U3 Luca ist 50 cm .. und wiegt 3850 g .. geburtsgewicht war 2690g er ist jetzt 5 Wochen alt.
sonst war alles okay...

ich melde mich
Lg an alle
Laugh...

von laughandfun / 21.02.2011 15:33

Antwort


@Claudi: neues Thema ist erstellt:-)
Bitte die daten da nochmal eintragen - daaanke

@Katy: durchgeschlafen! WOW!!!! Neidisch bin!

@Laura: Wie hats du denn gemerkt, dass die Milch zu wenig wird? Hat Luca immer danach noch geschrien,oder?

Emma ist nun schon 8 Wochen und 2 tage und sie hatte glaube ich in den letzten Tagen ihren 2.Schub! War wieder etwas quengelig und nun hat sie ihre Hände entdeckt und fasst nach allem was in ihrem Bettchen über und um sie ist - voll süß! Sie brabbelt auch ganz flwißig vor sich hin und schneidet nun immer mehr Grimassen
Nachts hat se nun einen 4-5 Stunden Rythmus und Mama stillt fleißig! Klappt alles toll.
Heute hatte ich Nachsorge beim Frauenarzt und sie hat brav ne Stunde im maxi Cosi gepennt.
meine Narbe ist gut verheilt und alles wieder "einsatzbereit"
ich lasse mir nun Ende März die Spirale einsetzten - wie macht ihr das mit der verhütung jetzt? Ich wollte die pille nämlich nicht mehr nehmen, da mein Zyklus nach Absetzten damals soooo unregelmäßig war...
Liebe und eisig kalte Grüße

von Schnat / 22.02.2011 14:22

Antwort


Seite 1 von 4
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.