• "Juni Mamas 2010"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 32 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Wollt Ihr stillen ????

Hallo, liebe Mitschwangeren :)

möchtet Ihr Euer Baby nach der Geburt stillen? Oder sagt Ihr von vornherein, das ist nix für mich? Wer von Euch hat schon mal gestillt und wie waren Eure Erfahrungen??

Ich wollte meine erste Tochter auch stillen, doch leider hatten wir große Probleme. Sie kam nach dem Kaiserschnitt in die Kinderklinik, in München. Ich musste im Erdinger Krankenhaus bleiben. Musste jeden Tag Milch abpumpen, alle 4 Stunden, auch nachts. Da ich viel Milch hatte und die Brüste riesig anschwollen, war das ne schmerzhafte Sache :( Als wir alle daheim waren, ging es so weiter, weil die kleine an die Flasche gewöhnt war und nicht von der Brust trinken wollte. Also hab ich noch drei Wochen abgepumpt... fühlte mich wie eine Kuh.
Dann hatte ich es satt und habe von meiner Hebamme (die glücklicherweise sehr verständnisvoll ist) Abstilltabletten empfohlen bekommen.
Mir graust bei dem Gedanken vor den Schmerzen, deshalb werd ich nie wieder im Leben stillen. Bei mir ist das Thema durch. Aber ich beneide die Mama´s, bei denen das problemlos funktioniert. Ich hätte das auch gern so gehabt :(

von Bree / 29.12.2009 12:34

Antwort


hey Bree

also ich hatte ja auch bei meiner ersten tochter ein kaiserschnitt aber mit ihr war alles ok also konnte ich ja auch stillen was ich am anfang erst sehr ungewohnt fand als der KS war und ich am nächsten morgen aufgestanden war,war mein ganzes t-shirt nass weil die milch so schnell kam und soooo viel da is das alles schon raus gelaufen...das tat am anfang auch immer erst weh weil die brust so voll mit milch war und die dann auch so hart war,man hat dann richtig gemerkt wenn sie leer war das war ne richtige erleichterung ;-) also ich hab dann insgesammt vier monate gestillt und abgepumpt (weils halt so viel war) also ich find es schön zu stillen und werd es diesesmal auch wieder machen aber so ein bischen angst vor den schmerzen haben ich wohl auch...aber ich probier es erstmal und wenns zu dolle weh tut still ich ebend wieder ab....;-)

aber wie so ne kuh kam ich mir auch vor ;-)

LG

von shorty / 29.12.2009 13:46

Antwort


Guten Morgen,

ich habe auch vor es mit dem Stillen zu versuchen, aber wenn es nicht klappt, möchte ich auch nichts erzwingen!
Vor der SS hatte ich nicht so empfindliche Brustwarzen, aber mittlerweile mach ich mir wegen dem starken Saugreflex schon so meine Gedanken.
Ich werde es auf jeden Fall probieren und wenn es nichts für mich ist, werde ich abstillen.

Bis jetzt habe ich noch keine Vormilch - zumindest hab ich an mir noch nix gemerkt. Ist das ein Zeichen, dass ich später wenig Milch haben werde?

von Schneewittchen87 / 30.12.2009 07:24

Antwort


Hallo alle zusammen,

Ich moechte eigendlich auch stillen,auch aus dem Grund,weil meine Mutter(die auch noch jung ist,da sie mich auch mit 21 Jahren bekommen hat....bin ich froh drum)mir immer erzaehlt hat,dass es eine wundervolle Erfahrung fuer sie war. Sie meint immer,dass sie den engen Koerperkontakt so sehr genossen hat,gerade direkt nach der Geburt. Ich hab jetzt vor kurzem auch einen sehr intensiven Traum von unserm Puffelchen gehabt und habe es in den Traum gestillt,es war wunderschoen. Nun ist es aber so,was mir auch ein bisschen Sorge macht,dass ich schon vor der SS etwas empfindliche Brustwarzen hatte,aber jetzt in der SS teilweise total und auch jetzt noch,also nicht nuram Anfang. Und wenn ich mir dann vorstelle,dass da unser kleines dann noch dran zieht,dann bekomme ich schon etwas angst. Aber ich moechte es auf jedenfall versuchen,aber ich es werde es auch nicht erzwingen. Versuchen moechte ich es aber auf jedenfall,allein schoen von dem,was meine Mutter mir momentan immer erzaehlt und auch wegen meinem Traum.
Ich hatte nur in letzter Zeit mal hin und wieder schmerzen in den Achsel gehabt und die Milchleiste hat sich etwas geschwollen angefuehlt....aber wie merkt man das,ob man spaeter viel Milch haben wird oder nicht,dass ist echt eine Gute Frage?! Hab auch gelesen,dass es im vierten Monat sein kann,dass bei leichtem Druck schon etwas Fluessigkeit raus kommt,aber ist bei mir auch nicht der Fall.

Nun ja,ich wuensche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr,was bei uns ja sehr viel neues mitbringt.

lg,
Pia

von Caera / 31.12.2009 15:23

Antwort


Ich werde auch nach dieser entbindung stillen.. Ich habe meine tochter auch gestillt.. Und ich denke da ich in der letzten stillzeit auch so viel milch porduziert habe.. wo ich noch andere babys hätte von mit ernähren können... werde ich es auch dieses stillen können...

von Engel11081986 / 05.01.2010 11:34

Antwort


Ich kann mir gar nicht vorstellen was das für ein Gefühl sein muss. Hab da schon großen Respekt vor, weil ich irgendwie Angst habe was falsch zu machen.
Tut es sehr weh, wenn die Kleinen an der Brust saugen?

von Schneewittchen87 / 05.01.2010 11:38

Antwort


Nein, also bei mir tat es nicht weh, bloss wenn die ersten zähnchen da sind dann würde ich nen still aufsatz empfehlen...
Ich habe bis zum ersten lebensjahr bei leonie gestillt..
Und der still aufsatz hat mir echt geholfen...

von Engel11081986 / 05.01.2010 11:42

Antwort


Meine Mutter hat bei meinem Bruder 8 Monate gestillt (er ist heute 10), aber ich weiß noch, dass sie manchmal entzündete Brustwarzen hatte die sehr schmerzhaft waren.
Ich werd es einfach auf mich zukommen lassen und mein Gefühl entscheiden lassen. Der Vorsatz es zu versuchen ist auf jeden Fall da, weil es erstens das beste fürs Kind ist und zweitens anfangs eine Menge Geld spart.
Hab einfach nur Bammel, dass es Probleme gibt und ich vielleicht nicht genug Milch habe oder so. Bis jetzt habe ich auch noch keinen Milchfluss und bin seit heute in der 17. Woche. Ich weiß ja nicht ab wann man sowas haben sollte.

von Schneewittchen87 / 05.01.2010 11:57

Antwort


Ich habe dafür von meiner damaligen hebamme eine Salbe bekommen...

von Engel11081986 / 05.01.2010 12:04

Antwort


ich hab auch schon oft über des thema nachgedacht und kam nun zu dem entschluss ich probiers falls es sehr weh tut lass ich das bleiben

von prinzessin_hn / 13.02.2010 06:37

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.