• "Juni Mamas 2010"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 32 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

wie wird das leben mit baby?

ich ertappe mich immer öfter dabei im kopf situationen durchzuspielen wie es mit baby sein wird... geht es euch auch so? oder wie war die erste zeit mit eurem ersten kind so?
würde mich über eure antworten sehr freuen...

von louis / 17.01.2010 13:12

Antwort


Mir geht es ganz genauso! Hab gestern das erste Mal so richtige Babykleidung gekauft. Also keine Bodies und Söckchen, sondern Hosen und Oberteile. Da dachte ich schon wie es wohl aussehen wird, wenn unser Schatz da drin steckt....
Heute Morgen als wir noch im Bett lagen sagte mein Freund auf einmal: Bald haben wir hier noch so einen kleinen Wurm zwischen uns liegen. Er scheint sich auch mit dem Gedanken zu beschäftigen. Wir reden auch öfters drüber wie wir was mit dem Baby machen wollen.
Wir freuen uns jedenfalls riesig und sind schon soooo gespannt, ob wir am Freitag erfahren was es wird!

von Schneewittchen87 / 17.01.2010 13:15

Antwort


Der Geburt seh ich momentan noch gelassen entgegen. Ich glaube zwar, dass wir nie zuvor erlebte Schmerzen haben werden, aber jede Mutter sagt ja, dass man in dem Moment einen Schalter umlegt und danach vergisst was man durchgestanden hat.. Ich habe ja bereits eine gute Hebamme gefunden, die mich den Rest der Schwangerschaft begleitet und mit mir ins Krankenhaus gehen wird. Dort wird dann auch meine eigene FÄ für mich da sein und das sind denke ich die besten Vorraussetzungen um sich wohlzufühlen...

von louis / 19.01.2010 09:30

Antwort


Wegen der Geburt habe ich mir auch noch keinen Kopf gemacht. Im Moment scheint mir das noch etwas weit weg. Ich würde es wahrscheinlich gerne in der Wanne probieren, weil ich irgendwie im Gefühl habe, dass unser Baby groß und schwer sein könnte. Ich selbst wog damals über 4 kg und hatte 54 cm. Für ein Mädchen ziemlich stattlich ;-).
Wenn es soweit ist, werden wir das sowieso aus dem Bauch heraus entscheiden, was wir möchten und was nicht.
Für mich steht nur fest, dass mein Freund mit muss, auch wenn er kein Blut sehen kann! Wie steht ihr dazu? Sollen eure Männer mit oder draußen bleiben?

von Schneewittchen87 / 19.01.2010 12:36

Antwort


Ja, mein Mann muss mit! Wenns mir zuviel wird, kann ich Ihn immer noch rauswerfen lassen ;-)
Allerdings würde er ja gerne draußen warten - hat Angst was zu sehen, was er nicht sehen will, Männer!!!
Hab ein witziges Buch in dem eine Frau bei der Entbindung dargestellt ist (Comic-mäßig) - da ist der Bereich des Mannes nach Fußballmanier in Spielbereich und Abseits gegliedert. Dieses anschauliche Bild hab ich Ihm auch schon gezeigt, aber er hat trotzdem die Panik :-)

von louis / 19.01.2010 13:45

Antwort


Da scheinen sich unsere Männer ja zu ähneln :-)!

von Schneewittchen87 / 19.01.2010 14:02

Antwort


furchtbar, oder? mir gehts es ja nur darum, dass mir mein Mann zur Seite steht, das gehört sich find ich so, ausserdem ist es für Ihn ein wichtiges Erlebnis was die Bindung zu seinem Kind festigt!
Und das ich nicht will dass er alles (Details brauchen wir ja nicht zu erläutern ;-)) sieht ist ja auch in meinem Interesse, will ja nicht, dass er ein Trauma bekommt und ausserdem bin ich ja auch froh dass ich nicht alles seh :-) die Schmerzen reichen dann doch...

von louis / 19.01.2010 14:15

Antwort


Genau dasselbe hab ich zu meinem auch gesagt. Zumal ich es auf keinen Fall wollen würde, dass er mir während der Geburt zwischen die Beine schaut. Er soll einfach nur hinter meinem Kopf stehen und mich unterstützen.
Für eine Beziehung ist es ja auch ein tolles Erlebnis und schweißt einen zusammen, wenn man das eigene Kind quasi gemeinsam zur Welt bringt.
Schließlich hat er mir das angetan und kann gefällt mit leiden :-D

von Schneewittchen87 / 19.01.2010 14:18

Antwort


Da unser erstes Baby ja noch nicht sooo lang her ist (2,5 Jahre) stecken wir ja quasi in dem Windel-Milch-nachts aufstehn-Programm drin und ich bin froh, dass ich ganz entspannt bleiben kann, was das Leben mit Baby angeht. Man ist nicht mehr so unsicher, kennt sich aus, wenn das Baby mal krank ist, das kriegen wir schon gebacken ;)

Was die Geburt betrifft: ich hatte Kaiserschnitt. Der war sehr praktisch, wenig Schmerzen (danach ein paar) und mein Mann und ich waren LIVE dabei, ohne Angst, Schmerz und das ganze.
Eine normale Geburt macht mir schon ein wenig Angst... aber mit PDA sollte auch das zu schaffen sein :) Mein Mann ist bei solchen aufregenden Ereignissen immer recht entspannt und das ist mir eine große Hilfe.

von Bree / 19.01.2010 17:05

Antwort


Ja hallo leute die erstebn 20 wochen haben wir ja schon fast alle geschafft ich bin jetzt in der 18 SSW ...
Danach heisst es fast endspurt da kann mann sich schon mal so langsam gedanken machen wies so ist bei der Geburt und mit dem Leben danach ich meine mit Kind :-))) Freue mich schon darauf abends an der Tür zu stehen und auf meinen Mann zu warten mit unserem Wurm im Arm eine richtig schöne Vorstellung .... Natürlich plagen mich auch so langsam die gedanken wies wohl auf die Welt kommen wird normal oder mit Kaiserschnitt .... Habe jetzt auch eine Hebame sie ist allerdings eine Freiberufliche die nicht mit ins Krankenhaus kommt aber auch total lieb ist ähnlich ist es mit dem krankenhaus macht aber auch nichts ....
weiss denn schon jemand was es wird und hatte schon jemand von euch den nachwuchs gemerkt im Bauch ??

von Schmeterling / 22.01.2010 10:10

Antwort


ja, jetzt freun wir uns noch alle auf´s Leben mit Baby.....
aber wenn wir dann erstmal mitten in der Nacht durchs Haus laufen, und Schlaflieder singen, mit dunklen Augenrändern... und wir dann mittags immer noch im Schlafanzug sind, der schon ein wenig nach Babykotze riecht, ungeputzte Zähne, verwurschtelte Haare, noch nix im Magen, das Kind schreit schon seit einer Stunde, wir wissen nicht warum,..........

aber wenn es uns dann EINMAL anlächelt, dann ist alles wieder gut (nein, es braucht schon mehr als ein lächeln) ...

Ich freu mich auch auf mein Baby ;) ;) ;)
... ehrlich !

von Bree / 23.01.2010 13:14

Antwort


oh gott Bree jetzt machst du den anderen ja angst die zum ersten ma mama werden :-)
aber so wie du schreibst ist es leider auch :-) zumindestens an manchen tagen :-) hehe

von shorty / 23.01.2010 13:55

Antwort


Ja, so ist es... die rauhe Wirklichkeit, die harte Realität... gruselig, was? ;D
Ich hab ein vielsagendes Foto, wo mein Mann mitten in der Nacht mit Baby im Schaukelstuhl sitzt, völlig übermüdet und fertig...wenn ich´s finde, stell ich´s mal rein ;)

von Bree / 23.01.2010 13:59

Antwort


Keine Sorge, davon lasse ich mich nicht abschrecken ;-). Ich hab meinen Bruder vor 10 Jahren auch überstanden :-D und daran kann ich mich noch sehr gut erinnern.

Ich freue mich auch auf unser Würmchen und so Vorstellungen wie den Mann an der Tür begrüßen mit Baby im Arm oder die beiden Schätze zusammen in der Badewanne....achja richtig schön!
Bin nur froh, dass ich danach erstmal daheim bleibe, da kann man sich ja auch nochmal mit Kind hinlegen, wenn die Nacht schlimm war.
So wie meine Kollegin nach 8 Wochen wieder arbeiten kommen, könnte ich definitiv nicht!
Ich glaube ich werde eine ziemlich eifersüchtige Mama sein. Finde es schon schlimm, wenn ich mir nur vorstelle, dass jemand mein Kind anfasst!

von Schneewittchen87 / 23.01.2010 14:02

Antwort


ja diese vorstellungen hab ich auch öffter ich hoffe das klappt auch weil mein freund bald auf montage geht dann ist er leider nich oft zuhause deswegen muss ich dann verzichten wenn er ma zuhause is das hat er schon gesagt wenn ich dann da bin will ich mit dem baby knuddeln :-)

hat jemand eigentlich eine idee wo ich ein schönes aber schlichtes hochzeitskleid herbekomme wo der babybauch auch rein passt??weil wir am 05.05.2010 heiraten :-D aber hab kein plan wo ich ein schönes kleid herbekommen soll!!!!

von shorty / 23.01.2010 14:24

Antwort


www.mamarella.de

von Bree / 23.01.2010 14:31

Antwort


http://www.mamarella.com/umstandsbrautmode.htm

von Bree / 23.01.2010 14:31

Antwort


oh toll danke Bree
:-)

von shorty / 23.01.2010 14:33

Antwort


Glückwunsch zur bevorstehenden Hochzeit! Da biste ja dann auch schon hochschwanger ;-).
Wir haben wegen der Namensgebung auch schon diskutiert, da wir nicht verheiratet sind. Wenn es meinen Nachnamen bekommt und wir heiraten wollen, müsste mein Freund sein eigenes Kind adoptieren, damit wir als Familie alle denselben Nachnamen haben. Ist auch irgendwie kompletter Schwachsinn....

von Schneewittchen87 / 24.01.2010 09:15

Antwort


danke :-)
ja genau deswegen wollen wir das noch vor dem baby machen weil das soll dann eine ziemliche rennerei werden wenn das baby dann schon da is und wir dann erst heiraten
also ich bin ja auch der meinung wenn wir heiraten das mein freund dann meine tochter adoptieren muss damit sie auch seinen namen bekommt,aber ganz sicher bin ich mir nich,oder bekommmt sie automatisch den namen den ich hab??weis das zufällig jemand???

von shorty / 24.01.2010 10:24

Antwort


Also soweit ich das jetzt nachgelesen habe, bekommt das Baby deinen Nachnamen automatisch. Und wenn Du ihm den Nachnamen des Vaters geben willst, muss der Vater die Vaterschaft anerkennen und ihr müsst beim Standesamt beantragen, dass das Baby den Namen des Vaters bekommen soll.
Das macht Ihr, wenn Ihr die Geburtsurkunde beim Standesamt ausstellen lasst, also nach der Geburt, wenn Ihr wieder zuhause seid.
Aber da Du ja eh vorher heiratest... erübrigt sich das.

Hast Du schon ein Kleid gefunden??

von Bree / 24.01.2010 14:17

Antwort


danke für die info :-)

nein irgendwie noch nicht und die die ich toll finde sind nicht für schwangere geeignet :-(
und die schwangerenbrautkleider sehen irgendwie so sackig aus ;-)
also für die hochzeit kirlich in weiß hab ich schon eins gefunden aber so für´s standesamt noch nicht
das perfekte kleid für mich muss ich wohl noch backen lassen :-) weil es soll weiß sein,am bauch locker sitzen,schulterfrei sein und bischen mit bling bling :-) hhmm nur find ich sowas nich für schwangere echt ärgerlich

von shorty / 24.01.2010 14:38

Antwort


Kirchlich meinte ich sorry :-)

von shorty / 24.01.2010 14:40

Antwort


http://www.sweet-belly.de/shop/umstandsmode/braut/_581

http://www.miss-solution.com/de/hochzeit-bilder/brautkleider/suche.html?filter0=**ALL**&filter2=**ALL**&filter1=256&x=476&y=6


...schau mal hier, da bekommt man direkt Lust, nochmal zu heiraten... Der Brautkleidkauf ist das beste am Heiraten, oder?? ;) Von mir auch noch herzliche Glückwünsche zu Eurer freudigen Entscheidung!

von Bree / 24.01.2010 15:11

Antwort


oh toll
der zweite link das erste foto so will ich das :-) oh toll
Danke schön :-)
ich freu mich auch schon sooooo doll drauf wird ein aufregendes jahr für uns :-D

von shorty / 24.01.2010 15:16

Antwort


Seite 1 von 2
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.