• "Juni Mamas 2010"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 32 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Stubenwagen - Alternative?

brauch Eure Hilfe!
ich steh mit diesen klassischen Stubenwagen total auf Kriegsfuß, hab aber das Gefühl, dass ich eine zweite, möglichst mobile Schlafgelegenheit für das Kleine brauch - am Anfang wird ja nur geschlafen und gegessen und da will man den Zwerg doch auch mal bei sich haben und nicht immer ins Schlafzimmer "verbannen"
Habt Ihr Ideen, Erfahrungen?

von louis / 22.01.2010 14:17

Antwort


louis
eine tolle idee hab ich da :-) eine Hängewiege die wird in der decke verankert ich hab die bei ebay ersteiget die is total toll mein freund hat sie gestern schon aufgehangen sie is einfach total niedlich schöne deko :-) und der zwerg schläft dann auch ma im wohnzimmer das wäre mein vorschlag zu thema alternative

lg

von shorty / 22.01.2010 21:40

Antwort


Eine mobile Alternative zum Stubenwagen... also ein Stubenwagen, der nicht aussieht wie einer?
Oder wie? hä.... ?

Unser Stubenwagen ist aus Korbgeflecht mit sehr großen Rädern, das ist schon mal ein Vorteil gegenüber den herkömmlichen Dingern. Damit fährt er viel leichter über Türschwellen, oder auch mal nach draussen auf die Terrasse.
Ausserdem haben wir noch einen Laufstall, wo man den Boden anfangs weit nach oben stellen kann, sodass es eine gute Ablagemöglichkeit für´s Baby ist, und Rollen sind auch dran.
Dritte Möglichkeit: Du trägst das Baby mittels Tragetuch am Körper, dann kann es schlafen und du hast beide Hände frei für alles mögliche.
Viertens: gibt´s doch diese Baby-Bay, die man ans Elternbett baut, die haben glaub ich auch Räder, und man kann sie auf der Elternseite mit einem separaten Gitter zumachen. Wäre auch relativ mobil.

So... jetz musst Du Dich entscheiden ;)
Mehr fällt mit nicht ein.
LG
Heike

von Bree / 23.01.2010 12:53

Antwort


Hab in den Clubphotos mal ein foto von unserem Stubenwagen reingestellt.
LG

von Bree / 23.01.2010 12:57

Antwort


Ihr seid ja lieb! So viele Vorschläge...
ja so einen Laufstall mag ich denke ich in jedem Fall, wenn man da eine gute Matratze anfertigen lässt wäre das ja auch ein guter Schlafplatz für Zwischendurch...
die Hängewiegen find ich auch toll, die kann man halt leider nicht so lange verwenden wg der Größe.
Werd mich da mal nochmal in den Geschäften umsehen, aber schonmal danke, Ihr wart mir ne große Hilfe bei den Ideen :-)

von louis / 24.01.2010 16:46

Antwort


Wir hatten im Laufstall keine Matratze, sondern ein großes dickes Kopfkissen.
Anfangs hatte ich eine Wolldecke zusammengefaltet als weiche Unterlage, aber das hat der Maus nicht so gut getaugt. Dann haben wir ein fluffiges Kissen reingelegt und zack- war sie eingeschlafen. Das haben wir dann so gelassen und es gab weder Erstickungsgefahr noch sonst welche Probleme.
Man ist ja tagsüber eh meist dabei, auch wenn das baby schläft... ich zumindest :)
Und Du kannst auch ein Mobile dranbauen, mit Musik.

von Bree / 24.01.2010 20:25

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.