• "Juni Mamas 2010"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 32 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

nur noch ein paar Wochen!!

hoffe, Ihr habt den Weg hierher gefunden... freu mich schon auf Neuigkeiten!

von louis / 23.04.2010 11:17

Antwort


Guckguck!! :P

...also ich hab´s gefunden ;)
Louis, wann gibt´s ein Foto von Deinem Hochzeits-Outfit ?? Bin neugierig!
Heut geht´s mir schon viel besser. Der Hunger ist wieder da. Der Kreislauf ist auch ok. War vielleicht nur eine Phase, man hat ja alles mögliche in der Schwangerschaft. War heut gleich mit meiner kleinen unterwegs im Spielzeuggeschäft, weil sie Malkreide wollte, die hat sie in einem Schuhkatalog gesehen und musste unbedingt auch sowas haben :) So kleine kostengünstige Wünsche erfüll ich gern ;) Gut, dass sie erst 2 ist.
Eine große Tafel gab´s zum Preis von 25 Euro, die hab ich nicht gekauft. Dafür Tafelfolie für 5 Euro, die ich dann auf ne Leinwand geklebt hab. Erfüllt auch seinen Zweck. Und mein Kindlein ist glücklich.

Haben so tolles Wetter, werden heut abend mal wieder grillen :) Freu mich schon.

Bei mir sind´s jetzt noch 7 Wochen, bis zur Geburt... oh mann, wie schnell die Zeit vergangen ist. Ich weiß noch, wie ich morgens um 5 uhr den Frühtest gemacht hab (ungefähr den 38. ;) und ich war mir sicher, der Strich kommt diesmal, und er kam auch :) Dann ging ich wieder ins Bett und sagte es meinem Schatz ganz leise...
Wie war´s bei Euch??? Hat´s lange gedauert, bis ihr schwanger wart? Bei uns über ein Jahr...

von Bree / 23.04.2010 12:21

Antwort


ich musste 7Monate lang fiebern und hibbeln. Als ich am 15.September den Test gemacht hab, war ich der festen Überzeugung, dass es in dem Zyklus nicht geklappt hat - bin dann um sechs aufgestanden, irgendwas war doch komisch, ich hatte mich nämlich auf den Bauch gedreht und dabei tat der Busen total weh, was ich überhaupt nicht kannte.
Den Test hab ich dann aber eher gemacht, um mir keine falschen Hoffnungen zu machen. Kam dann heulend mit dem Wort "positiv" auf dem Stick in die Küche, und mein Freund dachte es hätte wieder nicht geklappt und war dann auch völlig durch den Wind - wenn ich an den Moment denke, muss ich gleich wieder heulen :-) das war soooo ein toller Augenblick.
In den ersten Monaten war ich immer am Boden zerstört, wenn die Tage kamen oder der Test wieder negativ war - allerdings im Nachhinein musste sich der Körper halt erst wieder ohne die Hormonzufuhr zurechtfinden und das brauchte Zeit. Nach 6Monaten habe ich dann eigentlich etwas resigniert und mich damit abgefunden, dass es erst mal nichts wird und genau da klappte es dann und der Wunsch nach einem Sommerkind wurde noch dazu erfüllt.
Das mit den Hormonen fand ich schon krass, werde glaub ich nach der SS auch mit Persona verhüten, da ich das meinem Körper glaub ich nicht nochmal antun will. Bei mir hat vieles im Körper und auch die Psyche ziemlich verrückt gespielt und das war teilweise echt heftig, fand ich...

von louis / 23.04.2010 12:52

Antwort


Oh, mann... da kommen mir ja auch die Tränen, so wie du das erzählst .... :)
In der Zeit, wo wir schwanger werden wollten, war mein Mann über ein halbes Jahr sehr krank und oft im Krankenhaus, da hatten wir wenig Möglichkeiten für Schäferstündchen, und weil er oft hohes Fieber hatte, haben seine kleinen Freunde natürlich gelitten und kamen nicht an ihr Ziel.

Ich hätte damals nicht gedacht, dass wir überhaupt nochmal schwanger werden.
Meinst Du mit Hormonzufuhr die Pille??? Persona ist da sicher ne schöne Alternative, kostengünstiger sicherlich auch. Da wir bestimmt noch ein Drittes Baby wollen, würd ich da auch drüber nachdenken, die Pille ganz aufzugeben und anderweitig natürlich zu verhüten.

von Bree / 23.04.2010 13:04

Antwort


Gefunden :-)

war grad nochmal beim doc musste doch die fotos erstma auf´n stick ziehen lassen bevor mein doc in urlaub fährt :-) werd die gleich mal hochladen :-D

also zum thema schwanger werden kann ich auch was erzählen :-)
also bei uns hat es auch ca 6 monate gedauert,hab ja vor dem absetzten der pille sechs jahre die pille genommen und da muss sich denke ich der körper erst dran gewöhnen bevor es fruchtet ;-)
aber ich war auch jeden monat so enttäuscht wenn der test negativ war ich hab schon garnicht mehr geglaubt das es klappt...ein monat war ich mir echt sicher das es geklappt hat weil ich so unterleibziehen hatte und sowas und danach hatte ich dann gesagt gut wenns jetzt nicht geklappt hat dann lass ich es erstma weil wir ja ein sommer baby haben wollten,und dann hats wieder nicht geklappt ich war jedesmal so traurig und sauer wenn ich ein test gemacht hab und der negativ war...doch dann wo ich noch ein monat gesagt hab jetzt oder nie hats geklappt hatte so komische blutungen gehabt und da wurd ich schon stuzig ein tag war´s so als wenn ich meine tage hätte und paar std später waren sie wieder weg und das ging drei tage so und dann waren sie weg,ich hab nur gedacht irgendwas stimmt doch da nicht und hab nochmal ein test gekauft hab den gamcht und ins bad gelegt hab nur gedacht ach is sowieso wieder nix und hab meine mama angerufen und bissel gequatscht dann ging ich mal ins bad und ich konnt garnix mehr sagen,und bin dann wie wild hin und her gelaufen und war total nervös und habs dann zuerst meiner mama gesagt und die hat sich voll gefreut....dann bin ich in der mittagspause zu mein freund gefahren und ich war so happy das ich angefangen hab zu heulen und er guckt mich an und fragt was´n los ist was passiert??hast du scheiße gebaut??? ich sagte ne aber....ich bin schwanger....dann hat er mich in arm genommen und hat gesagt siehst du geht doch und der konnte es auch garnicht glauben...dann hat er bei sich geklingelt und kevins mama hat dann aufgemacht und kevin sagte nur na oma alles fit,dann guckte sie mich an und ich hab genickt dann ist sie mir auch schon um den hals gefallen ;-) war toll das sich alle gefreut haben ;-)
und jetzt können sie es alle kaum erwarten bis der zwerg da ist
schon toll

von shorty / 23.04.2010 13:10

Antwort


Oh, shorty...Du hast soooooo schöne Fotos!

von Bree / 23.04.2010 13:37

Antwort


Danke Bree
ich war gestern auch soooo stolz auf den kleinen das er doch noch sein gesicht gezeigt hat :-)
er war gestern am schlafen vll deswegen das gelungene foto ;-)

von shorty / 23.04.2010 13:46

Antwort


Na wir hatten ja beim letzten US auch 3D gemacht, nur konnte man nicht viel sehen, weil zu wenig Fruchtwasser da ist. Und ausserdem hatte er sich in die andere Richtung gedreht, nicht in die Kamera geguckt. Will sein Aussehen noch geheim halten ;) oder schämt sich, weil er hässlich ist?? :P hoffentlich nicht.........! 8)

von Bree / 23.04.2010 13:54

Antwort


nein quatsch sowas darfst nicht denken
die haben eben ihren eigenen kopf und mach jetzt schon was sie wollen
mein kleiner war auch so oft beim normalen US nicht in der richtigen position der wollte auch einfach nicht wie ich wollte ;-)
vll hast du ja beim nächste mal auch glück und dann klappts mit ein schönen foto
hab ja gestern auch nich dran geglaubt aber dann hat er sich doch gezeigt

von shorty / 23.04.2010 14:04

Antwort


Hab mal kurz überflogen was ihr so geschrieben habt.

@Louis: So ein Bild mit dem Maßband hab ich auch machen lassen ;-). Was ich aber mal fragen wollte: Du hast am 15.09. positiv getestet? Meinst du nicht 15.10.? Sonst müsstest du doch schon weiter sein *grübel*.

Also zu unserer Familienplanung kann ich nur sagen, dass es im zweiten ÜZ gleich geklappt hat. Ich war 4 Tage überfällig und geschäftlich für 3 Tage auf einer Messe, sodass ich dachte ich kann noch nicht testen, sonst wäre ich zu sehr durch den Wind.
Sonntags (18.10.) um 6 Uhr habe ich mich auf die Toilette geschlichen um dann doch nen Test zu machen, auch wenn ich das Ergbenis schon wusste und mein Schatzi noch ahnungslos war.
Naja, kaum den Test hingelegt steht auch schon "schwanger" drauf und ich musste nur noch grinsen. Bin dann ins Bad und habe an den Spiegel "So sieht ein werdender Papa aus" geschrieben und den Test mit Schnullern davor gelegt. Dann bin ich meinen Schatz wecken gegangen und habe gesagt, dass er ganz schnell mal ins Bad muss. Der hat natürlich überhaupt nix kapiert :-D, ist dann aber doch aufgestanden und hat geguckt.
Ich hab ungeduldig auf dem Bett gewartet - ewig keine Reaktion! Dann kommt er auf einmal strahlend aus dem Bad und legte als erstes seinen Kopf auf meinen Bauch :-). War auch ein tolles Erlebnis!!!!

von Schneewittchen87 / 23.04.2010 16:30

Antwort


gute Rechnerin Schneewittchen, hast Recht ;-) wow, das ist toll, dass es so schnell geklappt hatte - dann musstest Du nicht ständig die Welt verfluchen wie ich...
sagt mal, wieder eine Frage an die Waschprofis unter uns: Hab grad die Babysachen sortiert für die Waschmaschine nach 40° und 60°. Haltet Ihr Euch, grade bei Kindersachen überhaupt daran? Im Endeffekt gehen ja viele Sch... und Ko... Flecken gar nicht bei 40° raus, oder? Wie sind da Eure Erfahrungen?
Hab ja ein paar Sachen (Strampler, Bodys) von 2 Freundinnen bekommen, aber ich werd glaub ich dann solange ich keinen Engpass habe doch meine neuen Sachen anziehen - find die einfach toller, ganz blöd, weil manche Teile echt nett sind, aber irgendwie kann ich mich da trotzdem nicht so anfreunden (obwohl ich ja auch das ein oder andere im Second-Hand gekauft hab, aber halt auch selbst ausgesucht)
Könnt Ihr das verstehen? Ist doch irgendwie bescheuert...

von louis / 23.04.2010 16:45

Antwort


Also Sch... und Ko... Flecken ;) (schöner Ausdruck!) hatte ich selten, und wenn dann kann man das mit Fleckensalz einweichen und bei 60 Grad waschen, ist ja alles meist aus Baumwolle, das geht schon. Die weißen Bodies kannst eh alle bei 60 Grad waschen, ich nehm das bei der normalen Wäsche auch nicht so genau. Soll ja schließlich auch sauber werden.

von Bree / 23.04.2010 17:22

Antwort


also ich seh das auch so wie Bree ich wasch viel bei 60 grad da läuft auch nix ein unterwäsche und handtücher werden ja eh gekocht bei 95 grad ist echt selten das ich mal was auf 30 oder 40 grad wasche

von shorty / 23.04.2010 17:28

Antwort


Auf 30 Grad wasche ich eigentlich nur Wolle.
40 Grad sind meine normalen Sachen und 60 Grad und mehr sind Unterwäsche und eben Handtücher. Die Babysachen habe ich eigentlich immer bei meinen normalen Sachen mitgewaschen. Hab gar nicht auf die Waschanleitungen geachtet, um ehrlich zu sein!

Und wegen der Sache mit dem Anziehen kann ich dich verstehen. Ich ziehe meiner Maus auch erstmal die Sachen an, die ich selbst ausgesucht habe. Schließlich habe ich sie ausgesucht, weil sie mir gefallen. Geschmäcker von Freundinnen können da ja manchmal auseinander gehen ;-).
Meine Schwester hat aber zwei super süße Outfits von Kanz gekauft, die sauteuer waren (hätte ich selbst wohl nicht gekauft). Da werde ich der Kleinen eins davon anziehen, wenn wir aus dem Krankenhaus nach Hause gehen und die Fotografin im KH Fotos macht.
Da hat meine Schwester über beide Ohren gestrahlt :-).

Ich war vorhin noch kurz bei meiner Oma, weil mein kleiner Bruder (10) auch dort war. Hab meine neuen Sachen von der Shoppingtour angehabt, hab ich gestern gleich noch gewaschen.
Hab mir richtig gefallen und mich wohlgefühlt und meinen Bruder gefragt wie ich aussehe. Da meinte er nur "Wenn die riesen Murmel nicht wäre, würds mir gefallen".
Solche Aussagen treffen mich schon sehr, weil ich meinen Bruder liebe und merke wie eifersüchtig er auf meine Kleine ist. Er fragte mich auch schon, ob ich sie lieber habe, als ihn.
Dann streichelt er aber auch wieder den Bauch und fragt was sie gerade macht. Habt ihr eine Idee wie ich ihm seine Ängste nehmen könnte und er sich auch richtig mit mir freuen kann?
Ich weiß, man sollte die Aussagen eines 10-jährigen nicht überbewerten, aber er ist mir total wichtig und wir hatten immer eine sehr enge Beziehung zueinander.

von Schneewittchen87 / 23.04.2010 18:22

Antwort


Louis, es hat wahrscheinlich so schnell geklappt, weil wir gar nicht damit gerechnet haben. Dennis hatte einen kindlichen Hodenhochstand der erst mit 7 behandelt wurde, was sehr spät ist! Normalerweise wird das im ersten Lebensjahr behandelt. Die Diagnose lautete, dass 30% der Männer nach so einer Diagnose zeugungsunfähig sind.
Für mich/uns ist erstmal eine Welt zusammengebrochen, aber Dennis wollte erst nach einem halben Jahr vergeblichen Übens ein Spermiogramm machen lassen.
Also haben wir versucht uns erstmal nicht verrückt zu machen. Das halbe Jahr habe ich akzeptiert, da ich gerade ausgelernt hatte und noch in der Probezeit war.
Naja, was soll ich sagen? Nach 2 Monaten war ich dann schon schwanger :-). In dem Glücksmonat hatten wir beide viel um die Ohren. Dennis Oma lag im KH und wurde operiert, ich hab unser Klassentreffen aus der Realschule organisiert und meinen Eisprung immer gespürt, aber ihm diesmal nichts gesagt, sodass es alles ohne Druck ablief. Auf dem Klassentreffen fühlte ich mich so frei, war seit 3 Jahren mal wieder in der Disco und dachte noch, dass es nicht schlimm wäre, falls es nicht sofort klappt.
3-4 Tage später muss unsere Maus gezeugt worden sein :-D.

Ich bin echt der Meinung, dass der Kopf in Sachen Babyplanung eine sehr große Rolle spielt und einem auch einiges erschweren und verbauen kann!

von Schneewittchen87 / 23.04.2010 18:37

Antwort


also ich werd auch das neu gekaufte mein kleinen anziehen und dann erst die gebrauchten sachen weil das baby is neu also muss es auch neue sachen anziehen ;-)

schneewittchen du schreibst grad die situation wovor ich angst hab das talida mal so reagiert ich kann mir vorstellen das dich sein verhalten vll bissel enttäuscht oder verletzt aber ich denke er macht das nicht bewusst,er hatte dich ja jetzt 10 jahre alleine und jetzt weiß er halt da kommt noch jemand mit dem er dich teilen muss und vll hat er angst das du dann nicht mehr so für ihn da bist...aber ich würd wenn das baby da is ihn so oft wie möglich fragen ob ihr was zu dritt(spazieren gehen,eis essen...) macht damit er sieht das du ihm noch genauso wichtig bist wie vorher...aber wie man es ihm jetzt klar machen könnte wüsste ich grad auch nicht auser ihm immer zu sagen das du ihn liebst und er dir wichtig is....und so´n spruch hab ich von talida auch ma gekriegt sie sagte irgendwann ma wau mama du hast aber ein dicken bauch...oder mama auch dick bist du die schönste ;-) suuuuper ;-)

von shorty / 23.04.2010 19:45

Antwort


Die Sprüche deiner Kleinen finde ich aber irgendwie noch süß :-). Mein Bruder zieht sich halt auch total zurück, wenn meine Mom mal anfängt über die Kleine zu reden. Ist manchmal nicht so einfach!
Ich hoffe halt auf seine Kinderliebe, da er eigentlich ganz arg auf kleine Babies oder Kinder ist! Die Tochter von der Freundin meiner Mom ist 1 Jahr und 4 Monate. Die schiebt er gerne im Wagen und spielt mit ihr.
Die erste Septemberwoche ist er bei mir, da ja noch Ferien sind und meine Mom arbeiten muss. Bin ich mal gespannt wie ich das gebacken bekomm.
Ich glaube Mädchen machen das gerne, Babies versorgen und betütteln. Sie wird dir sicher gerne helfen! Man muss sie dann halt auch mal lassen.

von Schneewittchen87 / 23.04.2010 19:56

Antwort


ja ja klar lassen werd ich sie aufjedenfall weil ich halt nicht will das sie sich ausgeschloßen fühlt oder sowas,also ma tee geben oder windeln wechseln oder baden helfen und ganz wichtig kinderwagen schieben ;-) das baby bett is im moment ihr puppen bett ;-) abends wenn sie schlafen geht legt sie immer ganz liebe voll ihre puppen daran und macht die spieluhr an echt super niedlich....und der wickeltisch muss auch immer her halten obwohl sie ja alles in klein vormart für ihre puppen hat aber in groß is ja doch alles schöner ;-) ich hoffe nur das es alles so bleibt sie sagt ja sie freut sich auf ihren bruder hoffentlich bleibt es so *daum drück*

ich drück dir auch die daumen das dein kleiner mann dann auch so mit deiner püppi umgeht das wäre dann ja echt super für dich....

von shorty / 23.04.2010 20:04

Antwort


Das wird schon, hoffentlich!
Ich rede auch jetzt immer wieder mit ihm, dass er mein Lieblingsbruder ist und auch immer bleiben wird. Er kann nach wie vor immer zu mir kommen, dass das absolut nichts mit der Kleinen zu tun hätte.
Er sagt ja auch als, was er der Kleinen alles beibringen will. Dann will er US-Bilder sehen, streichelt den Bauch oder legt den Kopf drauf, aber dann gibt es eben auch Tage.....
Wird schon alles werden ;-).

Deine Kleine wird ihren Bruder wohl erstmal als Puppenersatz benutzen :-D.

von Schneewittchen87 / 23.04.2010 20:11

Antwort


oh ja das wird sie wohl
eine puppe die echt schreit und in die windeln macht ein traum für jedes mädel ;-)

von shorty / 24.04.2010 11:01

Antwort


Ich hab mal wieder eine Frage an euch. Bin ja noch etwas unerfahren...
Wie fühlen sich denn Wehen (Senk-/Übungswehen) an? Bei den Übungswehen ist bis jetzt der Bauch immer mal wieder hart geworden und ich hatte so ein etwas beengendes Gefühl.
Seit 2 Tagen zieht es vermehrt abends in den Seiten bis hin zur Wirbelsäule. Ist allerdings nicht schmerzhaft oder so....Könnt ihr mir sagen was das ist?
Heute drückt die Kleine auch wieder ziemlich aufs Schambein, sodass die Symphysenschmerzen stärker sind. Im Liegen ist es noch am Besten.

Oh ne, morgen ist wieder Vorbereitungskurs *stöhn*. Die Woche ging jetzt sooo schnell rum! Hoffentlich ist es dann etwas besser, wenn man die Gesichter schon etwas kennt.
Hab mir gestern auch eine Liste geschrieben, was ich jetzt noch alles machen muss. Bin irgendwie so vergesslich geworden - furchtbar!
Werd mich morgen mal hinters Telefon klemmen und die Sache mit dem Jugendamt klären und einen Termin vereinbaren.
Wann bekommt ihr denn die Bescheinigung vom Arzt fürs Mutterschaftsgeld? Bekommt man doch frühestens 7 Wochen vor ET. Das wäre bei mir jetzt diese Woche. Bin aber erst in der 35. Woche wieder beim Arzt. Reicht das noch, oder sollte ich da lieber mal anrufen und danach verlangen? Ich weiß ja nicht wie schnell die Krankenkasse ist mit der Bearbeitung. Nicht, dass ich dann ne Weile kein Geld bekomm...
Wie ist das bei euch? Und noch ne Frage hinterher: Wie bekommt man ne Versichertenkarte für die Kleinen? Die wollen dann sicher auch ne Geburtsurkunde, oder?
Mal wieder Fragen über Fragen *rotwerd*

von Schneewittchen87 / 25.04.2010 08:30

Antwort


Fragen über Fragen ;) Schneewittchen!! Ich kann mich gar nicht erinnern, wie das mit der Krankenversicherung war, aber die sagen Dir schon, was sie alles brauchen.
Bei mir tut momentan auch das Becken mehr weh, als sonst, an den Seiten und jetzt auch in der Mitte. Vielleicht sind das ja Senkwehen, die du hast. Von der Woche her müsst´s passen. Und ich denk mir, wenn das Baby weiter nach unten rutscht, werden auch die Symphysenschmerzen stärker. Ich konnte gestern abend kaum noch laufen :( und auch nachts beim umdrehen waren die Schmerzen kaum auszuhalten...
Die Bescheinigung vom Arzt bekommt man ab der 34. Woche, ruf doch deinen Arzt mal an und frag nach. Ich hab morgen Termin und bring den Zettel dann gleich zur Krankenkasse.

von Bree / 26.04.2010 09:56

Antwort


Werd die Woche eh einige Anrufe erledigen, da frag ich gleich noch bei meinem FA wegen der Bescheinigung für die Krankenkasse. Kann es mir nämlich nicht leisten kein Geld zu bekommen und ewig darauf warten zu müssen ;-).
Gestern waren die Symphysenschmerzen bei mir auch extrem *aua*. Jedes Mal konnte ich kaum aufstehen und nur laufen wie so ne alte Oma. Wir wollten bei dem schönen Wetter eigentlich am Rhein spazieren gehen, aber das war leider nicht möglich...

von Schneewittchen87 / 26.04.2010 09:59

Antwort


also die karte bekommst du erst wenn die kleine da ist da musst du sie dann über dich oder freund anmelden bei der krankenkasse und dann wird das alles automatisch gemacht,ich bin aber der meinung die wollen ne kopie von der geburtsurkunde

aber wenn die kleine da ist und du sie im standesamt anmeldest bekommst du erstmal ganzviele bescheinigungen für kirche,ich glaub auch krankenkasse,und noch so ein paar wo du die kleine anmelden musst da ist ein auch schon mitgeholfen
also so war es bei talida vor sechs jahren

zum thema senkwehen das könnten welche sein so wie du es beschreibst!!! ich hab es das es in der leiste anfängt und dann bis hinten in rücken rein zieht,aber manchma is das schmerzhaft aber jeder is ja anders empfindlich ;-)

gestern waren wir im Zoo das war echt ein toller tag gestern, musst aber einmal eine pause machen weil ich ziehmlich doll bauchweh hatte aber haben alle verstanden und waren eigentlich alle ganz froh mal eine pause zu machen ;-)

von shorty / 26.04.2010 10:04

Antwort


habt ihr das denn auch das ihr nachts kaum schlafen könnt???ich weiß momentan nämlich nicht wie ich liegen soll weil der bauch im weg is und das umdrehen schmerzt manchmal auch ganzschön und was noch nervt ist das ständige zum toilette rennen
wenns dafür kilometer geld geben würde,wäre ich schon reich :-( mein freund sagt auch auf´tolilette gehst du schon für zwei is ja wahnsinn ;-) heheh

von shorty / 26.04.2010 10:12

Antwort


Seite 1 von 24
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.