• "Kinderwunsch"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 513 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

An alle Mitglieder!

Hallo Mädels!!Mir geht es im moment gar nicht gut.Hab echt gedacht diesmal hätte es geklappt.Aber dann kam Tante Mens doch.Heute morgen und der Tag ist gelaufe.Ausserdem hatte ich gestern echt erst ein gewaltigen Krach mit meinen Mann und dann ne lange diskusion.Er merkt halt das ich irgendwie nicht ganz da bin.Und dann hat er mir doch noch zu verstehen gegeben das er doch lieber noch 1Jahr warten möchte.Ich bin so traurig darüber.Ich weiss 1 Jahr ist nicht lang(für euch da draussen) aber mir könnte man auch 10Jahre sagen das hört sich für mich genauso an.Ich versteh iHn ja auch.Wer mich hier schon kennt weiss ja das wir sehr jung Eltern geworden sind und auch schon ein Kind am Plötzlichen Kindstod verloren haben.Er möchte halt das nächste Jahr für uns haben.Da wir momentan echt viel am arbeiten waren,uns ein Haus gekauft haben und in ein Dorf gezogen sind,haben wir uns als Paar etwas vernach lässigt.Na ja aber ich bin echt traurig.Und immer wenn wir dieses Thema ansprechen muss ich weinen.Er meinte auch er möchte auf jedenfall noch 1-2 Kinder haben und auch schon bald aber erst ab Anfang 2010 in Planung gehen(ich muss auch erwähnen das er sich gerade Selbstständig macht)Ich könnte wieder heulen.Der wird sich bestimmt gleich Innerlich Freuen das meine MENS gekommen ist(Blödmann).Ach ja vielleicht könnt ihr mir weiter helfen:Also habe seit Dez07 meine Kupferspirale raus.Dann fing meine Mens immer mit bräunlichen Ausfluss1-3Tage voher an.Seit Mai hatte ich dann diesen Ausfluss nicht mehr vor meiner Mens.War im August beim FA um einen Hormontest zu machen,ist alles ok.Mein ZK ist nur 23-25 Tage lang.Aber der Doc meinte ich hätte keine Gelbkörperschwäche und ein ES war auch da.Jetzt hab ich wieder seit diesem Monat 21.10 diesen bräunlichen Ausfluss(er riecht auch nicht).Weiss jemand was das sein kann?LG Diana

von Diana1000 / 23.10.2008 13:17

Antwort


Hallo,

@RINA
Ich bin auch der Meinung, dass wir hier mehr kommunizieren müssen. Aber ich galube irgendwie weiß nicht jeder so recht was er schreiben soll. So wie ich! Danke nochmal für Deine Info wegen BS.

Aber ich muss auch sagen, dass ich hier schon einiges geschrieben habe, was noch nicht mal unsere Familein wissen, da die nichts von unserer Kinderplanung wissen vielleicht ahnen sie es. Und das tut schon gut wenn man verschiedene Meinungen anhören kann.

Mir tut es halt auch immer leid wenn man das Leid anderer liest und man denkt dann : hoffentlich gehts mir mal nicht so! Wisst ihr wie es mir manchmal vorkommt? Die Frauen die keine Kinder wollen werden sofort schwanger, und andere Frauen die sich von ganzen Herzen ein Baby wünschen werden es nicht. Ich weiß nicht ob das mal jemanden aufgefallen ist? Es ist alles irgendwie ungerecht verteilt!!

LG
Annett

von Netti0510 / 23.10.2008 14:05

Antwort


Guten Morgen,

mir geht es im Moment leider auch nicht gut.
Anfang Oktober sind wir umgezogen, in eine größere Wohnung und hätten jetzt dann auch Platz für ein Baby.
Ich war durch Umzug und renovieren total gestresst und jetzt ist alles nur blöd.
Ich fühl mich in der neuen Wohnung nicht wohl, sitze nach wie vor im Chaos, jeden Tag kommt ein Punkt dazu, der mich hier nervt und ich überlege schon, ob wir nicht wieder ausziehen...

Dazu kommt noch dass ich diesen Monat glaub ich keinen Eisprung hatte.
Ich habe jetzt letzten Monat Temperatur gemessen und war total begeistert, dass ich auch gleich ganz klar ausmachen konnte, wann ich meinen Eisprung hatte. Ich war ja schon froh, dass ich überhaupt einen hatte. Leider haben wir den verpasst, weil mein Mann in die USA geflogen ist.
Naja, hab dann halt gedacht, nächsten Monat, ein Eisprung ist ja schonmal da...
Diesen Zyklus hab ich dann auf meinen Eisprung gewartet, ZS beobachtet und Temperatur gemessen.
Hab mir nicht mal was dabei gedacht, als er sich verspätete...
Dann ab letzte Woche Samstag hatte ich spinnbaren ZS bis Mittwoch und Mittelschmerz. Haben dann auch fleissig geherzelt am Samstag, Sonntag und Montagmorgen.
Aber jetzt will die Temperatur einfach nicht richtig hochgehen.
Ich bin total verunsichert, weil mein Zyklus immer weiter aus dem Ruder läuft. Erster Zyklus nach Pille hatte 30 Tage, zweiter schon 36 mit ES zwischen dem 21. und 24. ZT und nun bin ich im dritten schon an ZT 30 und hatte noch keinen ES nach Zyklusblatt...
Und das unter der Einnahme von Mönchspfeffer...
Ich könnte im Moment nur noch heulen, mir die Decke über den Kopf ziehen und mich verkriechen!!!
Euch gehts ja zum Teil nicht besser, aber ich musste mich einfach mal ein bisschen ausheulen...
Tut echt gut...

Liebe Grüße,
Saskia

von Joan82 / 24.10.2008 08:49

Antwort


Hallo Ihr.
Meld mich jetzt auch mal wieder kurz zu wort. Irgendwie weiß ich auch immer nicht so recht was ich schreiben soll, aber man muss halt doch mal mit irgendwen drüber reden meiner Freundin und meinen Mann will ich ja nicht ständig damit nerven aber es geht mir halt ständig durch den Kopf und so.
Bin jetzt schon wieder im Zyklus Tag 45 hatte vor der Entscheidung schwanger werden zu wollen immer einen zyklus von 25-30 Tagen der letzte war 50 Tage, Test sind aber immer alle negativ. Hab auch ständige Krämpfe und ziehen, kann mir immer noch nicht richtig erklären woran es liegt
Manch einer sagt das kommt weil ich das rauchen aufgehört habe aber das war jetzt schon im Juli.
Naja ich warte jetzt einfach nur noch ab, das schlimme ist immer man kann es leider nicht beeinflussen.
Wie ihr auch schon festgestellt habt, bei manch einen der keinen Kinderwunsch hat klappt es immer sofort und bei denen die sich es wünschen nicht schon irgendwie seltsam. Aber iregendwie denk ich mir wird die sache schon immer einen Sinn haben.
Also Mädels Kopf hoch brust raus und immer nach vorne schauen :-)
liebe grüsse

von DK / 24.10.2008 08:53

Antwort


@ Diana
Das mit den Männern ist so ne Sache. Mein Mann und ich hatten Anfang des Jahres geplant ab Oktober (also jetzt) versuchen schwanger zu werden. Dann paar Monate später wollte er doch noch bis `09 warten. Mir ging es ziemlich schlecht deswegen und immer wenn wir bei Freunden waren (die haben eine 1jährige Tochter) haben wir danach ein Gespräch geführt, ob oder ob nicht. Dann hatte ich Anfang Oktober ein ruhiges und ernstes Gespräch mit ihm, dass ich mir ein Baby wünsche und das jetzt der richtige Zeitpunkt ist (es würde ja dann fühstens im Sommer nächsten Jahres kommen). Er hat sich mit der Entscheidung bis gestern Zeit gelassen. Als ich ihm sagte dass ich keine Pillenpackung mehr hätte und heute die Pille wieder anfangen müsste, hat er einfach ja gesagt. Ich konnt mein Glück kaum fassen und bin total glücklich.
Ich denke mein Mann hat einfach etwas Panik bekommen, als er sich genau überlegt hat was es bedeutet ein Baby zu bekommen. Man sollt dann ruhig mit ihnen reden und vielleicht auch seine eigenen Bedenken äußern, aber auch das die immer da sein werden und man immer eine Ausrede findet.
Ich hoffe ihr findet einen Kompromis mit dem ihr beide leben könnt. Sag ihm doch auch wie du dich fühlst und das du nicht so lange warten kannst (hat bei meinem Mann gut funktioniert). Viel Erfolg dabei!

LG Yanny

von Yanny / 24.10.2008 16:13

Antwort


Hallo Mädels, heute geht es mir schon besser,mens ist weg.Na ja das mein Mann jetzt doch nicht mehr will-versteh ich selbst nicht.Ich glaube einfach er hat schieß.Hab mit seiner Mama gesprochen und Sie meinte das man manchmal jemanden zu seinem Glück zwingen sollte.Da er ja auch nicht verhütet und auch weiss das ich nicht verhüte.Ich meine eigentlich meinen Mann zu kennnen.Hab Ihn auch mal gefragt ob es vielleicht am finanziellen liegt(da ich nur auf 400Euro jobbe ist er der meist Verdiener) aber daran liegt es nicht,dass hätte ich ja auch gemerkt,am Kontostand.Es ist echt eine scheiss Situation darauf zu hoofen das es klappt,aber man nicht weiss wie Er drauf reagiert.Ich muss aber ehrlich zu geben das ich es einschätzen kann.Er würde sich freuen vielleicht nicht in der 1.Minute aber sicherlich in der 2.Minute.Aber ich möchte das er sich sofort mit mir freut.Mein Mann hat vor kurzen noch gesagt das Er sich wünscht das ich glücklich bin.Es ist echt grausam für mich.Es ist ja nicht so das er kein Kind mehr möchte (das wäre ja noch schlimmer)aber gibt es den richtigen Zeitpunkt?Wir haben alles erreicht was wir uns gewünscht haben.Ich hätte mir nie vor gestellt das wir aus eigener Kraft uns ein Haus kaufen.Wir sind ja jung Eltern geworden(gerade 16 und 17Jahre).Wir hatten in unsere ersten Wohnung einen Karton mit ner Tischdecke als Tisch.Wir mussten echt hart kämpfen mit der Ausbildung,finanziell und dann noch der tod unseres 2.Sohnes (am plötzlichen Kindstod).Aber wir haben alles geschafft.Mit Stolz kann ich schreiben das unser Sohn aufs Gymnasium geht und unser jüngerer Sohn einer der Klassenbesten ist.Das schreib ich nicht um rum zu prollen sondern weil es leider immer vorurteile gibt wegen jungen Eltern,: ).LG Diana

von Diana1000 / 27.10.2008 12:02

Antwort


Hallo Luna 99:
ne habe nich die Pille genommen habe so ne Blutgerinnungsstörung und konnte sie deshalb nie nehmen. Hatte auch nie Probleme bin jetzt schon wieder in Zyklustag 47 naja nächste Woche hab ich mal nen Frauenarzttermin, mal schauen was der so spricht.
Wie gehts dir so?

Hallo Stammi.
Das mit Haut ist denk ich normal wie war die Haut den in der Pubertät bei dir.
Hormone helfen ja auch immer bei unreiner Haut und wenn du jetzt die Pille abgesetzt hast kann es durch die Hormonschwankungen aufjedenfall zu Hautproblemen kommen und oft ist es auch so wenn man das Rauchen aufhört das der Körper sich entgiftet auch das führt zu Hautproblemen und das kann sich bis zu einem halben Jahr hinziehen.
Ich hab seid dem ich das Rauchen aufgehört hab totale Zyklusprobleme sonst immer 30 Tage jetzt plötzlich 50 Tage naja wie bereits oben schon geschrieben red ich erneut nochmal mit meinen Arzt nervt mich nämlich total.

So liebe Grüße auch an den Rest
DANI

von DK / 27.10.2008 22:10

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.