• "Mai Mamas 2009"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 21 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Mädchen oder Junge?? Wollt ihr es wissen....

Hallo,
Mich würde interessieren, ob ihr das Geschlecht eures Kindes vor der Geburt erfahren möchtet.
Wir haben uns entschieden bis zur Geburt zu warten. Ich hoffe, ich halte das aus.

von Invidia / 11.11.2008 19:59

Antwort


Hallo!
Ursprünglich hatten wir uns auch dafür entschieden das wir uns bis zur Geburt überraschen lassen wollen, aber jetzt wo der Zeitpunkt näher rückt...

Ich halt das glaube ich garnicht so lange aus.
Mein Mann weiß es noch nicht ob er es wissen möchte. Nun ja er hat ja noch 2- 3 Wochen Zeit um sich das zu überlegen.

Ich will es jetzt wissen! Muss mich nur gegenüber meinem Mann beherrschen wenn er es nicht wissen will.
Wenn das überhaupt klappen sollte, was ich ehrlich gesagt nicht glaube :-)

von Nikan / 12.11.2008 00:33

Antwort


Hallo,

ich versuche durchzuhalten. Meine Freundin kann das überhaupt nicht verstehen, sie sagt, das es doch soooooo schöne Mädchen und Jungen sachen gibt. Sie könnte nicht darauf verzichten, ihr Kind geschlechtergerecht anzuziehen. Also ich kann das. Sehe ja jeden Tag wie früh die Kinder in eine bestimmte Rolle gezwängt werden. Ich versuche das nicht zu machen, soweit mir dies möglich ist.

Liebe Grüße

von Invidia / 12.11.2008 10:56

Antwort


Hallo............

Ich finde es spannend mir Namen für mein Kind zu überlegen. Jetzt kann ich das für einen Jungen oder ein Mädchen tun. Wobei ich finde, das Jungennamen schwerer zu finden sind als Mädchennamen.
Habe das Namensbuch schon einige male durchgesehen, aber keinen Jungennamen gefunden, der mir wirklich gefällt :-( Habt ihr schon Namensideen??????

LG

von Invidia / 12.11.2008 20:09

Antwort


Ja!
Wir haben uns sogar schon geeinigt! Glaube ich!
Wenn es ein Junge Wird "Lennart, Alois" und wenn es ein Mädchen wird "Zoè"
War allerdings nicht grade einfach bei meinem Mann! Sagte zu allem nein aber machte auch kein Vorschläge! :-)

Alois nur weil ich den Namen meines verstorbenen Opas gerne meinem Sohn mitgeben würde.
Und ihr?

Lg

von Nikan / 13.11.2008 11:40

Antwort


Hallo,
Im moment sind aktuell:

Mädchennamen: Chiara-sophie, Celina, Marie, Maya, Jil, Lena (ich könnte die Liste entlos weiterführen ;-) )
Jungennamen: Jonas, Nicklas, Maximilian,

Mir ist auch wichtig, das der Name leicht auszusprechen ist, und auch zum Nachnamen paßt. Wir haben ja aber alle noch zeit uns in ruhe Gedanken zu machen :-)

von Invidia / 13.11.2008 19:54

Antwort


Die Frage nach dem Geschlecht hat sich heute höchst wahrscheinlich von selber geklärt. Ich habe heute eine Ultraschalluntersuchung gehabt. Das erste was man gesehen hat, war mein Kind wie es die Beine auseinander gemacht hat, um uns sein geschlecht zu präsentieren. Die Ärztin hat das Bild sofort eingefroren, bevor ich etwas sagen konnte um dies zu verhindern. Dann sagte sie: Na da ist ja offensichtlich was es mal wird. Habe sie dann daran erinnert, das wir das nicht wissen wollten. Sie entschuldigte sich und sagte, das es aber auch die Nabelschnur sein könnte. Dann frage ich mich aber warum sie sich vorher so sicher gewesen ist. ;-) TJA; MEIN KIND TRIFFT SCHON JETZT EIGENE ENTSCHEIDUNGEN :-)

von Invidia / 14.11.2008 16:36

Antwort


Oje, was dann wohl auf euch zu kommt wenn eurer Kind imBauch schon einen eigenen Kopf hat ;-)))))

von Nikan / 15.11.2008 15:03

Antwort


Ich will es auch sehr gerne wissen!
Bei mir war bisher noch nichts zu sehen.
Ich war am WE im Krankenhaus, weil ich Schmerzen hatte.
Sie untersuchte das Baby und stellte fest, dass alles in Ordnung mit "dem Kleinen" wäre.
War das jetzt schon ein Hinweis *grübel.

von whisp / 24.11.2008 13:20

Antwort


Hallo alle zusammen!
Gestern hatte ich den großen Organ US und jetzt wissen wir definitiv das es ein MÄDEL wird!
Waren zuerst ganz geschockt weil uns ein Arzt auf der Medica in Düsseldorf gesagt hat das es WOHL EIN JUNGE wird! Wir freuen uns trotzdem wahrnsinnig! Mein Mann muss das noch ein bischen verknüsern, da er ja so gerne einen Fussbalkicker bekommen hätte! Ich habe gesagt das Frauen auch Fussball spielen können und mit ins Stadion gehen wenn man sie dafür interessiert! Schließlich sind die Frauen ja auch Weltmeister im Faussbal geworden :-)


So meine lieben bis dann und guten rutsch!

Liebe Grüße Nikan

von Nikan / 30.12.2008 12:43

Antwort


Ich möchte es auch gerne wissen, aber bei meiner letzten Untersuchung Anfang Sezember konnte man leider noch nichts sehen.

Am 08.01. ist mein nächster Termin, vlt. hab ich dann ein weinig Glück und ich weiß endlich was es wird.

Vom Gefühl her meine ich es wird ein Junge, aber lassen wir uns mal überraschen!!

von KaffeeTante / 04.01.2009 16:28

Antwort


Hallo KaffeTante!

Und hat sich dein Krümel gezeigt oder doch alles versteckt gelassen?

Lg Nikan

von Nikan / 26.01.2009 20:58

Antwort


Hi,
ja das hat mein Krümel. Es wird ein Mädchen werden!!!

Aber ein Bildchen hab ich nicht bekommen, sie dreht ihr Köpfchen immer weg!! Vlt. bekomm ich endlich ein bei meinem nächsten Termin!!

Lg

von KaffeeTante / 27.01.2009 11:36

Antwort


Juhu, noch ein Mädchen!

Wir bekommen auch eins!

Und ihr anderen?
Was bekommt ihr? Gegebenfalls ihr wollt es überhaupt wissen!

Lg

von Nikan / 29.01.2009 00:14

Antwort


Hallo,

Also, wie schon erwähnt, wird es bei uns ein Junge. Wir haben jetzt auch einige Namen in der engeren Auswahl. Ich finde Luca, Elias und Jonas sehr schön. Wie findet ihr diese Namen?? Habt ihr noch vorschläge für mich???

Lg Invidia

von Invidia / 01.02.2009 22:20

Antwort


hallo zusammen,
habe mich grad schmunzelnd auf den stand der dinge gebracht, was ihr euch in den letzten Monaten zu diesem Thema schon so geschrieben habt. vieles kommt mir nämlich sehr bekannt vor... haben auch erst überlegt, ob wir überhaupt wissen wollen, was es wird. denn eigentlich ist es ja wirklich egal, meiner meinung nach, man liebt das Kind doch so wie es ist. aber auf der anderen seite, bin ich einfach zu neugierig gewesen...kai auch, denn er hat bereits zwei kleine töchter aus erster ehe und von daher wollte er schon gern wissen, auf was er sich einstellen kann: entweder wird der frauenüberschuss um in herum noch größer oder er bekommt eine kleine männliche verstärkung. kurzum, wir wollten also so schnell wie möglich wissen, ob mädel oder junge. die antwort folgte auch recht bald: mein gyn sah etwas zwischen den beinchen, das nicht die nabelschnur sein konnte. ein junge also? zumindest reichte es ihm, um uns mitzuteilen, dass es zu ca. 80% ein junge wird. die einzige möglichkeit, die er dafür sieht, dass es doch ein mädchen sein könnte, wäre wenn sich später herausstellen würde, dass nur die klitoris noch etwas vergößert gewesen war. das ist durchaus normal in einem recht frühen stadium und reguliert sich dann später im lauf der fortschreitenden entwicklung im mutterleib. tja, aber natürlich haben wir 20% einfach mal 20% sein lassen und uns zu 100% emotional darauf eingestellt, dass wir männlichen zuwachs bekommen. ... so... was denkt ihr? ... genau! es kam natürlich anders! beim organscreening in düsseldorf hieß es: ein mädchen!eindeutig!hier die vagina,da die schamlippen,alles wunderbar! in dem moment war uns dann klar, dass die kleine eine ganz vorwitzige wird und uns bestimmt gerne das eine oder andere mal an der nase herumführen wird :-) wir lieben sie schon jetzt dafür!!! Ok, also hieß es umdenken. in punkto kleidung oder babyzimmer war das kein problem. wir hatten zwar echt schon ne menge angeschafft, aber ich hatte ganz viel darauf geachtet, dass die sachen neutral gehalten sind. ich halte nämlich auch nichts davon, einem neugeborenen schon direkt die ersten zwänge aufzuerlegen. so nach dem motto: du bist ein junge, also trägst du babyblau, oder du bist ein mädel, also kommt uns nur rosa ins haus. und die dinge, die etwas "jungen-typischer" waren (z.b. strampler mit autos, babyblaue kuscheldecke, etc.), habe ich auch einfach so gelassen, weil ich das echt nich so eng sehe. aber, was den namen etwa anging, war schon ein heftiges umdenken angesagt. wir waren uns zuvor schon schnell einig, dass es entweder ein Yanis oder ein Jarne wird, und wir haben den kleinen, der ja eigentlich eine kleine war, schon eine ganze zeit mit namen angeredet. es war also fast ein wenig wie abschied nehmen, als dann klar war, dass ein mädchenname gesucht werden musste. Auch von gewissen bildern im kopf und vorstellungen wie der kleine junge wohl sein würde, mussten wir uns erstmal trennen. Haben letztlich aber genauso schnell wieder hallo zu unserer kleinen Ann-Rieke gesagt und freuen uns wahnsinnig auf sie!
ganz lg sab

von sabkai / 13.03.2009 10:44

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.