• "Mai Mamas 2009"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 21 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

---- Ziel in Sicht ----

Hey Mädels ;-)

Jetzt dauert es nicht mehr lange und wir können unsere kleinen endlich in die Arme schließen.....

Wenn ich jetzt daran denke, das ich meinen Bauch bald wieder für mich habe, wird mir doch komisch zumute. Aber ich freue mich auf den neuen Lebensabschnitt.

Habt ihr schon alles für die Ankunft eurer kleinen vorbereitet??

Liebe Grüße Nina

von Invidia / 01.03.2009 21:52

Antwort


Hallo! :)

Also, wir haben das Kinderzimmer komplett fertig. Zudem ist der bestellte Kinderwagen auch schon da (mit allem Drum&Dran). Nur der bestellte Maxi-Cosi dauert noch ein wenig.
Habe gerne wichtige Dinge früher erledigt, als alles auf den "letzten Drücker". Jeder ist da anders.

Mache mir jetzt immer mehr Gedanken über die Geburt:
"Ob alles ok verläuft" usw......

Wie ist das bei euch?


Lg
Sabrina

von Bini87 / 02.03.2009 18:26

Antwort



Ich zähle schon die Tage bis zur Geburt.........bin im Moment aber noch recht ruhig. Ich bin mir bewußt das es schwer wird, da mache ich mir nichts vor. Aber es haben schon so viele Frauen vor uns Kinder bekommen, da schaffen wir das auch. Man wird ja auch belohnt ;-)

Wir haben im Kinderzimmer gerade mal den Boden fertig. Die Wiege soll erst einmal bei uns stehen, von daher mache ich mir jetzt nicht so viel Druck mit der Fertigstellung des Zimmmers, obwohl es mich doch etwas wurmt, das ich mich dort noch nicht ausleben kann.

Ich achte im Moment so sehr auf meinen Körper, mir fällt jede veränderung auf. Hoffe das ich mir das meiste nicht einbilde.

Wie ist das bei euch, geht ihr häufig mit beschwerden zum Arzt weil ihr unsicher seit?? Das war bei mir bis jetzt nur wegen der Blutung.

LG Nina

von Invidia / 02.03.2009 20:12

Antwort


Klar,schaffen wir das :) Es ist noch kein Kind drin geblieben!
Jede Geburt/Schwangerschaft ist individuell.....bin einfach gespannt wie es bei mir so laufen wird!
Schwirrt einem halt lauter im Kopf herum.

Frage viel bei meiner Hebamme nach, wenn ich mir unsicher bin.
Sie ist total lieb & hat viel Berufserfahrung.



Lg

von Bini87 / 02.03.2009 20:56

Antwort


Bin vor einigen Wochen mit einer Karte voller Fragen zu meiner Hebamme gegangen. Bin im Moment etwas vergesslich, deshalb habe ich mir die Fragen lieber aufgeschrieben.
Fühle mich bei ihr auch sehr wohl.

Wird dein Bauch auch so oft hart?????

von Invidia / 02.03.2009 21:02

Antwort


Je nachdem ist er etwas härter. Das hat dann mit zu viel Luft im Bauch zu tun.
Die Kohlarten lösen das z.B. bei mir aus........darf halt nicht zu viel davon essen........


Bin in letzter Zeit recht unaufmerksam geworden. Als wäre ich andauernd woanders mit den Gedanken....
Bestimmt weil ich mich jetzt sehr viel mit dem Thema Baby auseinandersetze (ist ja nicht mehr so lange) ! :)

Hast du das auch?

Lg

von Bini87 / 02.03.2009 23:08

Antwort



Ja das habe ich auch. Ich habe durch das Beschäftigungsverbot auch viel zu viel Zeit, da kann ich mir Gedanken machen ohne Ende.
Bei mir sollen das Übungswehen sein, bis zu 10 Stück am Tag sollen in Ordnung sein. Bei mir sind das aber wesentlich mehr. Am Anfang haben die mich nicht so beeinträchtigt, da der Bauch jetzt aber größer ist stören die schon, sind auch manchmal unangenehm.
Wie geht dein Partner mit deinem Babybauch um?? Kümmert er sich um ihn???

von Invidia / 02.03.2009 23:43

Antwort


Habe noch ein bißchen zu arbeiten, bis ich in Mutterschutz gehe. Bin dann öfter mal auf der Arbeit kurz abwesend ;)

Das mit den 10 Stück habe ich auch so gehört.
Obwohl das mehr sind, sagt keiner etwas?????? Mhm.....

Mein Partner ist ganz stolz!!!!
Hatten ja schon öfter über Kinder gesprochen-ist halt nur etwas früher passiert als geplant.
Aber das hat uns nie gestört, weil das gesamte Umfeld und auch das Finanzielle bei uns stimmt.

Er spricht mit dem Kind, streichelt den Bauch immer usw.... Viel getäschele halt :)
Aber er stichelt auch Ab & Zu mal. Spaß muss sein :)

Bei Dir?

Lg
Sabrina


von Bini87 / 03.03.2009 09:31

Antwort


Hey Sabrina

Ich habe das mit meiner Ärztin & der Hebamme besprochen, die meinen beide, das das in Ordnung ist, weil sich ja am Muttermund nichts verändert. Hoffe das ist auch beim nächsten Termin noch so.

Mein Freund freut sich schon sehr auf unseren kleinen. Er redet sehr viel mit ihm und schmiedet Pläne für die Zukunft. Der kleine boxt auch schon immer wenn er seine Stimme hört ;-)

Im moment versuchen wir so viel Zeit wie möglich miteinander zu verbringen, bald sind wir ja endlich nicht mehr alleine.

LG Nina

von Invidia / 03.03.2009 21:41

Antwort


Wenn der Muttermund nicht geöffnet ist-ok.

Habt ihr euch schon Gedanken darüber gemacht, ob ihr eine PDA bei der Geburt wollt????



Lg
Sabrina

von Bini87 / 04.03.2009 22:24

Antwort


Hallo,

ich würde die Geburt gerne ohne Schmerzmittel schaffen. Wenn es aber nicht ohne geht werde ich mir eine PDA legen lassen. Die Ärzte im Krankenhaus haben bei der Kreißsaal führung gesagt, das die PDA nicht direkt eingesetzt wird, vorher gibt es scheinbar noch einige andere Möglichkeiten zur Schmerzstillung.

Und du??

von Invidia / 04.03.2009 22:50

Antwort


Ich werde es auch versuchen, ohne PDA zu schaffen. Aber je nachdem, lasse ich mir eine legen, wenn es zu krass wird.

Wie viel wiegt denn Dein Baby zur Zeit?

Lg
Sabrina

von Bini87 / 05.03.2009 09:10

Antwort


Hallo ihr beiden!

Also ich wünsche mir eigentlich auch die Geburt ohne PDA zu schaffen, aber wenn nicht anders geht! Wollte ja auch gerne in die Wanne und dort auch entbinden!
Hatte gestern Termin und meine kleine ist jetzt zwischen 2200 und 2600g schwer! Etwas zu groß sagt meine FÄ, aber meine Hebamme sagt das das ein Wachstumsschub sein kann und das das ok ist!
Bin eigentlich in der 31+2 Woche, aber nach berechnung des US ist das Baby so groß wie in der 32+5 Woche! Meine Hebamme sagt das es sein kann das mein Baby schon so reif ist das es ein bischen früher kommen kann oder es kommt etwas größer auf die Welt! Wenn es mehr als 4000g schätzgewicht hat darf ich nicht in der Wanne entbinden. Mag der Chefarzt in der Klinik nicht weil er sorge hat das die Schultern sich verharken und sie nicht dran kommen wenn ich in der Wanne sitze! Hoffe sie bleibtr drunter auch wegen des Durchgangs!

Habt ihr mit der Damm-Massage angefangen?
Und ist euer Klinikkoffer gepackt und steht bereit?
Wollte heute meinen Koffer packen! Fahre gleich noch einkaufen und holle beim dm diese kleinen Probepackungen für die Körperpflege! Man brauch ja nicht so viel! Man ist ja nicht so lange dort! Und wenn doch kann mein Mann mir immer noch etwas nachholen!
Achja und Hausschuhe brauche ich! Habe hier zuhause immer nur anti-rutsch-socken an!

Können eure Männers spontanen Urlaub nehmen oder mussten sie den festlegen und ihr hofft das das Würmchen auch wirklich in dem Zeitraum das Licht der Welt erblickt?
Meiner kann leider keinen spontanen Urlaub nehmen! Der Urlaub musste festgelegt werden! Jetzt hoffe ich inständig das sich die kleine in seinem Urlaub bemerkbar macht!

Ich freue mich schon sehr auf den Kinderwagen! Haben den von den zukünftigen Großeltern gesponsort bekommen! Der ist echt toll! Aber er kommt erst Mitte April!
Autositz habe ich schon! Würde ihn am liebsten die ganze Zeit durch die gegend fahren, aber das siet auch ein bischen dämlich aus!
Packe ihn in 2 Wochen ins Auto, dann ist er schon mal drin und wir brauchen bei einem plötzlichen anflug von Wehen nicht dran zu denken ihn einzupacken! Auch wenn wir ihn erst nachher brauchen!
Dann ist er auf alle Fälle schon mal im Auto!

So werde dann mal Kofferausrüstung besorgen!

Lieben Gruß Annika

von Nikan / 13.03.2009 08:29

Antwort


Hallo,

bei der letzten Untersuchung hat er zirka 1400g gehabt, ist aber schon was her. Habe am Montag wieder einen Termin, da frage ich dann nochmal nach. Die Hebamme hat letztens auch gesagt, das er schon recht groß ist und sie denkt das er auch eher kommen wird.
Mein Koffer ist noch nicht fertig gepackt. Mache das jetzt so nach und nach. Was packt ihr den für die kleinen ein???
Werden eure Männer die erste Nacht mit im Krankenhaus verbringen?? Ich möchte gerne das mein Freund bei mir und Jonas bleibt. Ich fände es sehr schade wenn er alleine zu Hause ist und wir im Krankenhaus. Wenn ein Elternzimmer frei ist, ist das auch kein Problem.
Da mein Freund noch studiert ist er in punkto freinehmen sehr flexibel. Darüber bin ich sehr froh. Ich habe ja keine Ahnung wie es mir nach der Geburt gehen wird und bin froh wenn er mich dann noch unterstützen kann.
Jetzt brechen bei mir die letzten sieben Wochen an und ich kann es kaum mehr erwarten mein Kind in den Armen halten zu können.
Einen Autositz haben wir auch schon. Als mein Freund mich nach den vorzeitigen Wehen aus dem Krankenhaus geholt hat, hat er in im Auto gehabt. Fand das sehr süß von ihm.

Liebe Grüße Nina

von Invidia / 14.03.2009 00:06

Antwort


hallo ihr,
find eure beiträge aus den letzten wochen sehr interesant! Finde mich da in vielem wieder.

wir haben auch in den letzten tagen das babyzimmer fertig gestellt, hab schon alles dekoriert und hergerichtet. bis auf das bettchen, da fehlt noch die matraze und für den himmel die himmelsstange. aber damit stress ich mich jetzt nicht, sind ja noch ein paar wochen und zudem haben wir auch eine wiege für die erste zeit, dass die kleine nach bedarf auch im wohn- oder schlafzimmer schlefen kann. glaub, ich werd sie in der ersten zeit eh kaum aus den augen lassen können. Babykleidung ist auch schon vollständig, hab von meinen tanten, die aber auch noch recht junge kinder haben, soviel abkaufen können und zu weihnachten wurde auch reichlich von der werdenden oma und der werdenden ur-oma gesponsert. hab jetzt noch ne kleine liste abzuarbeiten, sachen, die halt noch fehlen, aber auch nich elementar wichtig sind bzw. erst einige zeit später gebraucht werden, wie z.b. ein hochstuhl oder so.

zum punkt freinehmen kann ich nur sagen, dass mein freund den urlaub auch schon fest eintragen musste, aber er kann den wahrscheinlich dann kurzfristig schieben oder umlegen. will auch sehen, ob wir zumindest für die erste nacht ein familienzimmer bekommen. Superschön übrigens, dass eure männer auch so fürsorglich sind und sich genauso auf den nachwuchs freuen. mein freund ist auch schon ganz verrückt auf die kleine maus, streichelt meinen bauch, stupst sie ganz sanft durch die bauchdecke und erzählt ihr geschichten. sie reagiert auch total auf ihn, egal ob auf seine stimme oder seine berührungen. ein wirklich schönes gefühl!

Hatte meine letzte untersuchung am dienstag, 10.03., also ssw 28+4 (mitte 29.ssw), da war mein schatz ca 39 cm groß und wog etwa 1310 g. was meint ihr, ist das ok? mein arzt sagt immer, es ist alles super usw., aber dadurch, dass es ja meine erste schwangerschaft ist, bin ich doch manchmal unsicher, ob gewicht und größe "normal" sind im vergleich mit anderen ungeborenen. kann mir eine von euch sagen, ob sie auch etwa zu dem zeitpunkt ähnliche werte hatte?

Wie gesagt, sonst ist alles laut arzt und hebamme im grünen bereich, gott sei dank! musste nur den toxoplasmosetest nochmal wiederholen. der wurd ja schon zu beginn der schwangerschaft gemacht, da war er auch negativ, aber ich hatte auch wohl noch nie toxoplasmoseerreger im körper und somit keine antikörper - also musste das ganze jetz nochmal wiederholt werden.
wie habt ihr das eigentlich mit den ganzen untersuchungen zum thema fehlbildungen, genetische störungen, etc. gehandhabt? habt ihr euch entschieden, diese dinge testen zu lassen?
Wir haben uns dagegen entschieden, haben nur das organsreening gemacht, um für den fall z.b. eines herzfehlers beim kind die richtige geburtsklinik wählen zu können. war aber alles gut, keine auffälligkeiten.

Habt ihr euch eigentlich schon fest für eine klinik entschieden?
Ich noch nicht.

zum thema pda möcht ich sagen, dass ich auf jeden fall versuchen werde drauf zu verzichten. auch sonst will ich möglichst keine herkömmlichen schmerzmittel unter der geburt, sondern lieber auf homöopathie, reflexzonentherapie und akupunktur setzen.
werd auch ab der 36. ssw einmal die woche die geburtsvorbereitende akupunktur machen lassen. meine hebamme bietet das in der praxis meines gyn an, wo wir auch vor kurzem den vorbereitungskurs gemacht haben.
seid ihr auch schon fertig oder noch mitten drin?
üben jetzt regelmäßig zu haus weiter, also die verschiedenen atemtechniken etc. damit dann unter der geburt auch alles klappt.

wassergeburt fänd ich übrigens auch toll, aber auch andere gebärpositionen, wie auf dem gebärhocker. da kommen mir auch eher die alternativen, "sanften" Möglichkeiten entgegen, als die ganze zeit herumzuliegen. mal sehen wie es dann letztlich wird, zuviel sollte man wohl auch nich planen, dann kommt doch nur alles anders als gedacht.

Wollt ihr eigentlich stillen?

liebe grüße, sab

von sabkai / 14.03.2009 12:01

Antwort


Hallo Sab!

Ich kann dir nur sagen das meine in der 29. woche ungefähr auch die gleiche größe und Gewicht hatte wie deine Kleine!
Frage jedesmal nach ob die Größe ok ist weil ich auch keine Ahnung habe!
Trotzdem sind sich nicht immer alle einig!

Akkupunktur wollte ich auch gerne machen, doch meine Hebamme sagte das sie die neuste Fortbildung noch nicht gemacht hat und deswegen ungerne damit weiter machen möchte ohne die neuste Qualifikation zu haben! Das verstehe ich natürlich! Aber meine FÄ hat das Angebot auch in ihrer Praxis und die werde ich das nächste mal darauf anhauen!
Am 26.03. melde ich mich mit meiner Hebamme zusammen im KH an! Freu mich schon irgendwie darauf, das gibt irgendwie das Zeichen das es bald los geht!

@Sab: Mein Toxoplasmosetest war ja auch negativ! Musste auch nochmal wiederholt werden, aber alles ok!

Habe NT- messung machen lassen! Testen auf Trisomi 21, aber auch da ist alles in ordnung! Die Ärztin sagte immer das sie sehr Vorbildlich ist in allen Dingen! Also auch beim Organscreening war alles tadellos!

Ich werde auf jeden fall stillen wenn alles so klappt wie ich mir das vorstelle! Bereite meine Brust jetzt schon auf das stillen vor!

Lg Annika

von Nikan / 15.03.2009 21:12

Antwort



Meine Ärztin hat mir letztens gesagt, das sie nicht so gerne Aussagen zu gewicht und Größe macht!!! Zumindest nicht zu diesem Zeitpunkt (damals 28 Woche), kann ich auch nicht so ganz verstehen. Sie meinte nur, das die Kinder ja sprunghaft wachsen und das sehr individuell sein kann.

Wir haben uns auch für die Nackenfaltenmessung entschieden, da waren auch alle Werte in Ordnung.

Mein kleiner hat im Moment jeden Abend Schluckauf, haben eure kleinen das auch so oft?? Habe mal gelesen das das angeblich auf eine schon gut gereifte Lunge hinweisst, hat das von euch schonmal jemand gehört???

Nina

von Invidia / 15.03.2009 23:12

Antwort


Nein das habe ich noch nicht gehört!
Meine kleine hat sehr selten Schluckauf! Aber ich bin ja auch noch 2 Wochen früher wie du!
Keine Ahnung ob das mit der Lungenreife zu tun hat! Schluckauf kommt ja ehr vom Magen und nicht von der Lunge! Dein Kleiner übt anscheinend das trinken und verschluckt sich öfter!

Lg Annika

von Nikan / 16.03.2009 12:02

Antwort


Habe nochmal weiter im Internet geschaut.
Der Schluckauf, ist eine reflektorische Einatmungsbewegung (Kontraktion) des Zwerchfells, bei menschlichen Embryos verhindert der Reflex das Einatmen von Fruchtwasser.

von Invidia / 16.03.2009 19:21

Antwort


Heißt das jetzt das es was über die Lungenreife aussagt?
Weil sie hat zwar nicht regelmäßig schluckauf, aber sie hat es öfter als wie vor ein paar Wochen!

Lg Annika

von Nikan / 17.03.2009 07:20

Antwort



Habe jetzt öfters gelesen, das das ein Zeichen dafür ist, das die Lunge schon sehr reif sein soll. Einige sagen auch es soll den Abschluß der Lungenreife anzeigen können. Frage beim nächsten mal einfach mal meine Hebamme was da dran ist.

Schränkt dich dein Bauch eigentlich schon in deiner Bewegungsfreiheit ein oder kannst du dir deine Schuhe noch alleine anziehen ???

von Invidia / 17.03.2009 15:06

Antwort


Einschränken???

Ich ziehe mir meine Schuhe noch selber an.... mit extra langem Schuhlöffel *lol*

Beim Reisverschluss der Stiefel wirds dann schon schwieriger!
Fußpflege muss mein Mann übernehmen, da hörts dann nämlich auf, aber ich lauf doch nicht mit langen Krallen an den Füßen rum!
Haben uns letzte Nacht mächtig in die Haare bekommen, weil ich momentan so extrem schnarche das die Wände wackeln! Das raubt ihm den letzten Verstand (was durchaus nachvollziehbar ist) Aber ich kann doch nichts machen!
Nun ja, vielleicht sind die Gemüter ja wieder beruhigt wenn er nach hause kommt!
Schnarchst du auch seit der SS?

Lg

von Nikan / 17.03.2009 15:18

Antwort



Bis jetzt hat er sich noch nicht beschwert. Denke also nicht.

Aber ich habe seit einigen Tagen Kiefer Probleme, die Ärztin sagt das kommt durch die allgemeine Auflockerung.

Kann bis jetzt noch alles selber machen, nur das rassieren geht nicht mehr so gut.

Wollten am Wochenende schwimmen gehen, ich habe mich geweigert, weil ich nicht richtig "vorbereitet" war. Habe gerade einen Putzanfall bekommen und bin dabei die ganze Wohnung zu säubern :-)

LG

von Invidia / 17.03.2009 18:11

Antwort


Zum Thema rasieren muss ich ja jetzt auch mal meinen Senf dazu tun.
Sagt mal Mädels, das ist doch echt zum brechen. Ich mache voll die Akrobatik und versuche irgendwie mich halbwegs anständig zu rasieren und wenn ich meine das es ok ist, finde ich immer noch was.
Ich frage mich wie das nächstes Monat aussieht wenn der Bauch noch weiter gewachsen ist.

von Eumelpeumel / 17.03.2009 19:25

Antwort



Das frage ich mich auch!!!!!!!!!!!!

Habe in unserem Bad schon einen neuen Spiegel angebracht damit ich es leichter habe ;-) Trotzdem bin ich mit dem Resultat der ganzen Verenkungen nicht zu frieden.

von Invidia / 17.03.2009 22:10

Antwort


Seite 1 von 14
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.