• "Mai-Mamis2010"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 16 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Kaiserschnitt oder Natürliche Geburt?

hallo....

wollt mal wieder zündstoff geben für neues gesprächsthema....

also ich bin ja momentan noch freund des geplanten kaiserschnitts, aber lasse mich gerne mal mit "PRO und CONTRAS" "steinigen" *ggg*

von nhfotos / 06.10.2009 00:03

Antwort


hallöchen ...also um ehrlich zu sein ich halte nicht viel von einem geplanten kaiserschnitt....
habe meine tochter vor 8 jahren auf ganz natürliche weise bekommen, da bekommt man alles viel intensiver mit....wenn es keine komplikationen gibt bin ich auf alle fälle wieder für eine natürliche geburt :-)

von kitty27 / 06.10.2009 06:36

Antwort


Aber das warum du nix vom Kaiserschnitt hälltst das hätt mich interessiert..was spricht dagegen?

glg

von nhfotos / 06.10.2009 19:51

Antwort


ich hatte damals eine bei mir im zimmer liegen die hatte einen geplanten kaiserschnitt sie hatte schmerzen sie war ne ganze zeit lang danach nicht wirklich fit und sie musste länger im krankenhaus bleiben weil der schnitt nicht so gut heilte....
ich hingegen war gleich fit hatte keinerlei probleme ausser das das sitzen dann erstmal ein wenig unangenehm ist :-) kann garnicht genau sagen warum ich nicht für einen geplanten kaiserschnitt bin, mir ist es halt einfach lieber auf die natürliche spontane weise :-)

aber letztendlich muss das jeder für sich entscheiden :-)

von kitty27 / 06.10.2009 20:10

Antwort


juhu ihr lieben.

also... meine große habe ich auch ganz spontan bekommen naja so spontan nun auch wieder nicht ( 38std) aber egal. bei jimmy wollte ich einen geplanten kaiserschnitt machen weil die ärzte erst meinten das es ein riesen baby mit großem kopf wäre... und ich hatte halt einfach schiss nochmal so ein lange geburt durchmachen zu müssen... ich muss dazu sagen das ich jimmy in nem anderen kh bekommen habe und dort haben mir die ärzte von nem kaiserschnitt abgeraten.. wegen wundheilungsstörung... extremerer wochenbettdepression... und mädels...ich habe den lütten dann doch normal bekommen und ich bereue es nicht.. kein stück... bei dem kleinen war nach vier std alles erledigt... und wenn ich an dieses gefühl denke... das würmchen schlüpft..du bekommst es sofort auf den bauch..der geruch.. die haare... die haut... es ist alles deins... es ist eben sofort bei dir... dieses gefühl ist das was auch dafür sorgt das man SOFORT den schmerz vergisst... wenn ich nen Zwangskaiser haben müsste jetzt bei baby nr 3 dann wär ich echt tottraurig... denn nach nem kaiser kannst dein baby nur kurz sehen und dann bringen die es ja gleich raus zur untersuchung währed du da noch zugenäht wirst... und laut einer freundin die beide geburtsarten schon erlebt hat sind die schmerzen nach nem kaiser schlimmer als die der wehen... du kannst dich die erste nicht so doll bewegn,,, was hastn denn da von deinem würmchen???

auch wenn wehen schmerzhaft sind kann man bei nem guten kh so wie ich es hatte trotzdem ne wunderbare entbindung haben... außerdem...und das ist der wichtigste punkt für mich......

der papa kann und darf bei einem kaiser nicht die nabelschnur durchschneiden.... und das will doch wohl niemand verpassen oder??? fragt doch mal eure männer

von 3engel / 07.10.2009 17:11

Antwort



bei dem Gedanken wird mir schon mulmig wenn ich jetzt schon an die Geburt denke... uuah...
Aber ich denke auch das ich eher zur natürlichen Geburt tendieren würde. Ich meine miliooooonen Mamis haben es geschaft , selbst ich wurde mit einer Saugglocke rausgeholt :-)
Auch die Schmerzen würde ich sogar in kauf nehmen, auch wenn ich dem Doc ins gesicht treten müsste , und wie ein wilder Wolf um mich schlagen müsste ... ich bin auch so gegen OP ´s , alleine die Narbe muss nicht sein .
Und meine Geburt möchte so live wie möglich miterleben...

Muss jeder selbst wissen, meine Freundin hat ihre zwillinge "geplant" bekommen , und sie hätte gerne
beide natürlich auf die Welt gebracht... naja manchmal kann man es sich nicht aussuchen...

von Dolphino / 12.10.2009 13:55

Antwort


is nen blöder spruch aber was rein kommt das kommt auch wieder raus ;-) nur eben etwas größer... und das rauskommen macht nicht soviel spaß ;-)

Wenn es gar nicht mehr geht mit den schmerzen oder sonst was dann greifen die ärzte sowieso ein...

aber die natur will das nun mal nicht so also heißt es für uns mädels wiedermal ``arschbacken `` zusammenkneifen

von 3engel / 13.10.2009 07:22

Antwort



Genau Mel da haste Recht!
Du bist der lebende Beweis das es funktioniert :-) Und wenn du es 2x geschafft hast , dann schaffen wir das auch :-)

von Dolphino / 13.10.2009 09:14

Antwort


Ich möchte auch lieber normal entbinden, weil es für mich was ganz natürliches ist und irgendwie dazu gehört. Ich würde nur einen Kaiserschnitt machen lassen, wenn mein Leben oder das meines Kindes in Gefahr wäre, also nur im absoluten Notfall.
Ich bin auch der Meinung, selbst wenn es weh tut, es haben vor mir schon Miliarden andere Frauen geschafft, dann schaff ich das auch. Und es dauert ja nicht ewig das Krümelchen rauszupressen :)

von katja84 / 06.11.2009 09:00

Antwort


Also ich kann euch soviel sagen, das ich zu 95% eine Kaiserschnitt auf Wunsch haben werde...

Nicht wegen den Schmerzen, nicht wegen Angst, sondern weilm ich es viel entspannter sehe...Die Zeiten ändern sich, klar, viele viele Frauen vor uns haben das auch gemacht, aber wir haben sowas wie Evolution und es liegt auf der Hand das wir bez.:, unser Körper und auch der des Krümels sich verändern...Wir sind nicht mehr so wie vor 500 Jahren.....(Siehe Schädelform)

Psychologische Studien ergeben (war meine Abschlußarbeit, darum interessierte mich eure Meinung) das sich der Charakter des Kindes von der Geburt schliessen lässt....
Lustig oder?

Gut ich muß sagen das ich einen med. Grund habe einen Kaiserschnitt in Erwägung zu ziehen, aber auch wenn der nicht währe, glaub ich das ich die selbe Entscheidung treffen würde....

glg


NINA

von nhfotos / 07.11.2009 01:27

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.