• "MaiMamis2010"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 51 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Leben mit Baby...sooooooooo schön

hallo meine lieben,

dachte es ist nun mal wieder zeit für ein neues thema, denn wir werden uns ja weiterhin noch ne menge zu schreiben haben :-) auch wenn nicht mehr ganz sooo viel zeit bleibt...

also, uns geht es echt supi, im moment jammert der kleine etwas mehr, ich glaube wir haben einen futterkopf, gebe ihm seit heute schon knapp 170ml, laut packung( welche ja nur richtwerte sind) wird die menge ab dienstag empfolen. ich gebe aber auch pre-nahrung, die ist ja eh besser verträglich und ich kaufe die von aptamil, ist zwar sauteuer, soll aber der muttermilch am nahesten kommen (das gab es auch in unserer klinik) und da ich ja nicht stille, möchte ich so meinem liebling das beste geben... ;-)

wie geht es euch so, was verdrücken eure würmchen denn und wie klappt es ansonsten?

machts gut und bis die tage...

glg, steffi

von diesel28284 / 13.06.2010 20:08

Antwort


huhuhuh

Also ich hab die Nahrung von Töpfer Lactana haben sie mir im kh empfohlen da der kleine probleme mit der verdauung hatte hab schon die 1 er und er trinkt zwischen 130 -170 kommt immer darauf an alle 3 bis 4 stunden.....
mache die flasche auch mit fenscheltee jetzt kann er pupsen wie verrückt hahahah
er ist eben ei echt gr Baby mittlerweille 5200 gramm und 58 cm.... na ja sieht man ihm aber net an ...

LG polly

von Polly28 / 13.06.2010 21:03

Antwort


Hey Mädels,
meld mich auch mal wieder. Also meine Hebi war heut da und meine kleine wiegt mittlerweile 3860g bei der Geburt waren es ja 3580g also nimmt sie schön zu!
Am Samstag hat die kleine tatsächlich durchgeschlafen-das tat mal gut ein paar Std am Stück zu schlafen aber sie kommt auch sonst nur einmal in der Nacht.
Also ich stille ja also kann ich nicht so genau sagen was sie verdrückt aber im normal Fall kommt sie alle 3-4 Std nur die letzten Tage kam sie hin und wieder im 2 Std Takt lag aber bestimmt an der Hitze!?
Sie ist eigendlich sehr brav aber manchmal hat sie ihre Schrei Std da bekommt man sie einfach nicht ruhig-was schon ganz schön an den Nerven zerren kann!Aber das kennt wohl jeder!Da hilft dann einfach nur ganz viel kuscheln!
LG Dani

von schnuller / 14.06.2010 19:02

Antwort


Hallo ihr Lieben,

Ja Lucie, Amelie hat schon durchgeschlafen-war aber bis jetzt eine einmalige Sache ;) aber sonst sind die Nächte auch nicht so schlimm!Sie kommt meist nur einmal und findet auch schnell wieder zurück in den Schlaf-es gibt natürlich auch Tage da will sie einfach nicht schlafen dann heißt es viele Runden im Wohnzimmer spazieren gehen....
Gestern Nacht hat sie das erste Mal in ihrem Zimmer geschlafen & es hat ganz gut geklappt.Tagsüber lag sie meist bei uns im Wohnzimmer in ihrem "Nästchen" und hat geschlafen aber seit ich sie in ihr Zimmer lege wenn sie einschläft,habe ich das Gefühl,dass sie auch länger schläft.Heute hat sie es sogar alleine geschafft einzuschlafen ;) sonst musste sie immer rumgetragen werden und diesmal lag sie ungefair ne halbe Std in der Wiege mit Schnuller und ist dann ins Land der Träume gewandert.
An alle die stillen,trinken eure Kleinen immer an beiden Brüsten??Amelie nie!Sie nimmt super zu und kommt ungefair alle 3-4 Std aber sie trinkt nur immer 10-12!!! min an einer Seite.Ich hör immer man sollte 15-20 min stillen dann wickeln und dann die zweite Brust geben aber da presst sie ganz dolle die Lippen zam.Ist meine Milch so gehaltvoll oder hat die Kleine so einen starken Zug?
Amelie wird so langsam richtig lebendig!Sie hat immer mehr Wach Phasen und guckt auch schon ganz neugierig herrum.
Aber was echt schlimm ist immer wenn wir mit ihr unterwegs sind (einkaufen,besuch bei Oma & Opa od ähnliches) hat sie anschließend am Abend immer 2-3 Std Schreiphasen ;( die Hebi meinte es gibt sensible Babys die Abends dann immer den Tag verarbeiten egal ob sie bei dem Ereignis geschlafen hat.Aber wie bekomm ich das in den Griff?Ich kann mich doch nicht mit der Kleinen einsperren?!
Macht es gut bis bald

von schnuller / 21.06.2010 17:46

Antwort


hallo zusammen ich möchte dann auch mal berichten *hihi

aber erstmal super wie es euch so geht und wie eure würmchen sich so machen

also zunehmen tun meine 2 auch gut so ca 400 gr in 4-7 tagen (so kommt meine hebi immer und wir wiegen sie jedesmal )
weil ich ja auch stille wissen wir leider nicht wieviel sie trinken

mein grösserer zwilling wiegt heute 6 kilo (also genau 3 kg zugenommen )und der keinere wiegt 4,8 (also hat er 2440 gr zugenommen insgesamt allerdings war er ja 11 tage in der klinik und nahm dort nur sehr schlecht zu (100gr nur dort)

aber zuhause läuft alles

Levin ist ein sehr liebes ruhiges baby sowas hab ich noch nie erlebt ...essen,bäuerchen,popo sauber schlafen der weint nie er quengelt nur wenn er hunger hat *waaaaaaahnsinn

zum glück denn der kleine ist ein echter terrorkrümmel
er schläft viel weniger als Levin
er kommt viel häufiger (alle 2-3 std)
und er weint viel
da hilft auch nur rumtragen kuscheln mit mama bis er lieb einschläft

spazieren gehe ich auch gerne obwohl der zwillingswagen ein bissl schwer zu schieben wird nach ner zeit
jeden tag schaffe ich das leider nicht
haushalt ,essen kochen für die grossen töchter ,ein riiiiesiger haufen wäsche bewältigen und schlafen würd ich auch seeeeeehr gerne mal wieder durch oder wenigstens so 5 std am stück
aber das wird wohl vorerst nix

Levin schläft seine 4 std und nachts kommt er nur einmal
aber Luke kommt nachts mind.2 mal und letzte nacht sogar 4 mal er war alle 2 std wach
aber nachts bekkomme ich sie schnell zum einschlafen
denke sie haben es schon etwas gemerkt was tag und nacht ist
denn tagsüber ist bei uns ja einiges los und nacht ists halt dunkel und ruhe daheim


seid 2 wochen ca beobachtet Levin seine grosen schwestern lacht sie an und hat total spass an ihnen
das ist soooo toll
er bewundert sie richtig und kaum macht er die augen auf ist er am lachen ein richtiger sonnenschein
seit einigen tagen lacht er richtig mit ton also er entdeckt nun seine stimme
wunderschön wenn man ihn dabei beobachtet wie er das grosse foto an der wand seiner schwestern anstarrt und mit ihnen "redet"und ihnen einen vorbrabbelt

Unser Luke hängt seinem bruder etwas nach
er hat krampfhaft versucht den blickkontakt zu uns zu meiden
dachte schon da stimmt was nicht
denn wenn der bruder schon richtig auf einen reagiert dachten wir würde klein Luke das auch tun :-(
nix da
*hihi aber seid 3 tagen macht er es endlich auch
aber nicht so oft wie sein bruder
er ist nicht so ausgeglichen hmmm *schade denke das kommt noch
er ist in allem total unzufrieden muss ihm wie gesagt sogar beim einschlafen helfen
das babys das auch erst lernen mussten wusste ich ja aber der terrorisiert mich ja schon fast ;-))

immer nur mama mama mama an der brust ist sein platz und wenn er sie nur festhält und daran schläft
und wehe ich lege ihn zum schlafen ins bettchen

*funktioniert nicht immer
naja genug von uns

@schnuller
zu dem thema stillen nur an einer brust da kenn ich einen guten trick
hast du ein stillkissen ????
dann leg es dir mal angenommen deine maus nimmt immer nur die linke brust und du möchtest das sie die andere mal nimmt dann leg das stillkissen mit einer hälfte unter deiner rechten brust die andere hälfte hinter dir rum an deinen rücken dann legst du die kleine mit dem kopf vorne an die brust und der körper deiner süssen nach hinten
ich habe ein tolles foto wie ich beide meine söhne so stille ich kann es ja mal reinsetzten und hoffen und bitten ihr zeigt es nicht euren männern *lol

Lg janine /lillysummy

von LillySummy / 24.06.2010 18:20

Antwort


Hey Lilli Summy, erstmal echt cooles Bild ;) also die Kleine trinkt schon an beiden Seiten gleich gut nur ich meine sie nimmt pro Mahlzeit immer nur eine Brust und dann immer nur so 10-12 min und ich hör halt immer das das zu kurz sei aber sie nimmt ja gut zu!

Die letzten 2 Tage waren echt schön!Dadurch,dass Amelie ja echt viel weint und ihr aber anscheinend nix fehlt meinte die Hebamme wir sollten uns so ein Tragetuch anschaffen. Ich hab ja ned so dran geglaubt und wir haben uns erstmal eins ausgeliehen und was soll ich sagen?Ich empfehle es jeden!!
Es ist echt der Wahnsinn!Sie schreit fast garnicht mehr!Ich trag sie 2-3 Std und dann wenn sie hunger hat still ich sie und dann will sie meist ihre Ruhe haben.Sie liegt dann in ihrem Nestchen oder auf einer Decke und beschäftigt sich super alleine!!Und wenn sie dann halt wieder quengelt nehm ich sie halt wieder ins Tuch!Es ist echt super und sie ist mittlerweile so ausgeglichen!Heut Nacht hat sie auch in ihrem Zimmer geschlafen und zwar 5 Std am Stück.


Also an alle die ein quengeliges Kind daheim haben,so ein Tragetuch bewirkt echt wunder!!!
Schönes WE noch

von schnuller / 26.06.2010 12:17

Antwort


hi mädels,

na alles supi bei euch??? uns geht es richtig gut.
robin kommt mittlerweile alle 4-5std. und nachts bzw. von abends bis nachts schafft er bis zu 6std. *freu* somit muss ich auch nur einmal die nacht raus und ab 6uhr morgens bin ich ja eh imer auf.
er entwickelt sich auch supi, beim lachen, was er wunderbar kann, kommen auch so langsam töne mit oder er quickt total niedlich...wenn ich sonst nichts zu tun hätte, würde ich ihn am liebsten den ganzen tag nur beobachten, das ist soooooooooooooooo schön.
meine große ist auch noch ganz stolz, von eifersucht keine spur... zum glück :-)
er hat aber auch seine meckerzeit, zumindestens merkt man das er langsam mehr beschäftigt werden möchte und nicht nur schlafen will. und er schläft tagsüber nicht gern in seinem bett, meistens schläft er im maxicosi ein, da ich aber nicht möchte das er so lange da drinnen liegt, lege ich ihn dann in sein bettchen, aber da ist es ruhig und er bekommt nichts mehr mit und schwups ist er wieder wach ;-) am liebsten schläft er im kinderwagen, das schuckelt schön und er hört immer irgendein geräusch. das ist ihm am liebsten.
achso, baden findet er auch total klasse, aber das hat er wohl von mir ;-)
so, dann wünsche ich euch noch einschönes we, machts gut und bis die tage...

glg, steffi

von diesel28284 / 26.06.2010 22:31

Antwort


hallo @ all
das hört sich ja mal wieder nach bilderbuch babys an *hihi supiiii

@ schnuller also ich würd dann behaupten das deine tochter genügend in der "kurzen " zeit 12-15 m in an einer brust rausbekommt das sie dann satt ist
denn stillen tu ich beide jungs oft gleichzeitig und dann hat auch jeder junge nur eine brist gehabtallerding saugt Levin auch nur so 10-15 min und Luke braucht seine 20 min und sie nehmen beide ca 400 gr zu in 4-5 tagen ( so wie meine hebi halt kommt)

also denke das ist alles völlig ok wie es bei dir ist
nur um dir eine brustdrüsen-entzündung zu ersparen würde ich halt immer bei der brust bei der deine maus zuletzt getrunken hat nicht bei der nächsten mahlzeit wieder anlegen
also dann die andere ,aber ich denke das macht mann(mamas)automatisch denn man nietet ja die an die dicker und voller ist ;-))

schlnen tag euch allen soll ja heute noch toller werden das wetter

Lg

von LillySummy / 27.06.2010 07:32

Antwort


achja hab ganz vergessen wollte noch was dem rumtragen von unseren liebebedürftigen sprösslingen schreiben
genau das hab ich mit luke auch festgestellt
hab ja die tage schon berichtet wie unausgeglichen er ist vorallem im gegensatz zu seinem zwillingsbruder
hab ihn auch dann oft in der bauchtragetasche
keine 10 min da drin schläft er ABER keine 2 min weggelegt weinte er wieder
das problem ist dem papa passt die tragetsche nicht also MUSS ich immer ran aber ich hab halt nicht nur ihn hab ja noch 3 kids *hihi

und schwer werden die knapp 5 kg auch nach ner zeit und die kleinen werden ja immer schwerer

nun klappt das zur ruhe kommen auch ganz gut in der schaukel aber auch nur wenn er schööööön in bewegung bleibt

naja was macht man nicht alles für die kleinen racker ;-))

von LillySummy / 27.06.2010 07:42

Antwort


Hallo ihr Lieben,

unsere kleine Nele hält uns auf jeden Fall ordentlich auf Trab ... ;) ... sie hat leider immer wieder mit Bauchweh zu kämpfen (sch*** 3-Monatskolik) ... ist aber sonst ein richtiger kleiner Sonnenschein und lässt uns auch, wenn es ihr gut geht nachts locker mal 7 Stunden schlafen :) aber nen kleiner Fressmops ist sie ;) ... ich stille voll ... aber nachts kommt sie eigentlich selten und wenn dann meistens gegen drei Uhr - die meiste Zeit lässt sie uns aber zwischen 23:00 Uhr und 06:00 Uhr durchschlafen ...

Sonst ist sie jetzt schon ordentlich neugierig und interessiert an ihrer Umwelt und langweilt sich leider schnell ... gar nicht so einfach das "kleine Monster" zu befriedigen, wenn noch nicht alles voll ausgebildet ist, z.B das Greifen und so ... meine Hebamme meinte, dass Nele mehr will, wie sie kann und das sie das frustriert und sie deswegen öfter mal quengelig ist. Im Moment schläft sie (deswegen nehm ich mir auch mal die Zeit zum schreiben *zwinker*). Das erste bewusste Lächeln hat sie uns auch schon geschenkt, ganz zur Freude von ihrem Papa, der wahnsinnig stolz ist und seine Prinzessin nur ungerne zu Hause lässt, wenn er auf Arbeit geht ... nur bei vollgekackten Windeln gibt er sie gerne ab ;) ... na ja, ich glaube sie wird mal ein echtes Papa-Kind - kann ihn ja jetzt schon voll um den Finger wickeln ... *fg*

Sie hat letzte Woche 4800 Gramm gewogen und war 57cm groß ... :)

Letztens waren wir bei der U3 und nun steht im Raum, ob wir ihr die Schluckimpfung gegen den Rotavirus geben sollen oder nicht ... lasst ihr eure Kleinen dagegen impfen?!? Hab viel pro und contra gelesen und contra ist z.B. das Problem, dass die Kleinen danach event. 3 Wochen ordentlich mit Darmproblemen und Krämpfen zu kämpfen haben (denen wird ja eine kleine Grippe im Darm verpasst) und das sie sich trotzdem mit dem Virus anstecken können, da dieser so viele verschiedene Formen hat ... nun weiß ich nicht, da Nele ja auch so schon mit Krämpfen zu kämpfen hat, ob ich das machen lassen soll oder aber ob ich es darauf ankommen lassen soll, das sie Antikörper aufbaut, wenn sie sich wirklich mal ansteckt ... ?!?! Immerhin leben wir in einem Land, wo der Virus (zumindest theoretisch) schnell behandelbar ist. Was ist eure Meinung ... ?!?

Na gut ... erstmal ... LG Kati und Nele :)

von kako249 / 28.06.2010 09:00

Antwort


hallo leute wollte mich auch mal melden !!!!
#Also meine kleine Leonie ,,, wiegt jetzt 5100 gramm und ist 52,5 cm groß ,,,,
am 7,7 kriegt sie ihr erste impfe ,,,,
Ich stille js auch nd meine kommt meistens nur ein mal in der nacht so um 2 !!!!

Habe mal eine farge an alle wann schlafen eure babys abend so ein ,,,
und wann macht ihr sie bett fertig ???

by pinky

von Pinky / 01.07.2010 09:36

Antwort


Hey ihr Lieben,

Amelie hatte am Montag ihre U3 Sie wiegt jetzt 4120g und ist 54 cm groß-wahnsinn sie ist schon 2 cm gewachsen!Die Ärztin hat ins gelbe Buch reingeschrieben,dass sie ein sehr vitaler Säugling ist ;)

Pinky,also wir machen unsere Kleine immer so zwischen 19 und 20 Uhr fertig. Wir dimmen das Licht in der Wohnung,massieren sie meist noch,stecken sie in ihren Schlafsack und kuscheln noch dann stille ich sie und meist schläft sie dann auch,manchmal meckert sie noch ein paar mal in der Wiege aber dann nehm ich sie nochmal aufm Arm und gegen 21 Uhr schläft sie dann meist tief!Ich stille ja auch und Amelie kommt meist auch nur einmal in der Nacht und aufwachen tut sie dann meist gegen halb 6 und gegen 8 schläft sie dann meist wieder und Mama dann auch nochmal ;)
Jetzt wart ich schon auf sie,hab sie um halb 8 zuletzt gestillt....aber sie schläft noch.
Sonst geht es uns super,dank dem Tragetuch haben wir ihre Heul Stunden super im griff!Und gestern ist uns aufgefallen,dass sie es total gern hat wenn sie auf den Bauch gelegt wird und dann aufm Rücken gestreichelt und leicht massiert wird,das beruhigt total und dabei ist sie auch gestern zweimal eingeschlafen.

So,jetzt wird meine Person verlangt....macht es gut

von schnuller / 01.07.2010 12:06

Antwort


hallo ihr lieben :D

ich melde mich auch mal kurz wieder zu wort :D

also uns gehts gut :D die wärme ist nur etwas anstrengend, weil lena dann alle halbe bis stunde an die brust will.... bin somit quasi fast den ganzen tag mit stillen beschäftigt (zufüttern von wasser oder so sollen wir laut hebi nicht). aber ansonsten spielt es sich so langsam ein ;)

die fotos sind ja der obermegahammer!!!!!! total schön :D da könnt ihr alle echt stolz auf eure mäuse sein :D

@lilly: deine töchter sind ja auch zuckersüß!! und das stillfoto ist echt genial!! ich hoffe, dass sich luke bald fängt und mehr vertrauen gewinnt.

also ich stille auch voll, aber meine lena lässt mich nicht so schön schlafen wie ecuh eure gestillten kiddis. lena kommt so alle 2-3 stunden in der nacht an meine brust gerutscht ;) machnmal wahrscheinlich auch einfach nur zur beruhigung... viel krieg ich davon nicht mit, weil ich meistens dabei einschlafe.

mich hat gerade vor allem das thema rotaviren neugierig gemacht..... meine lena soll am 12.7. nämlich auch dagegen geimpft werden. allerdings wurden wir, meiner meinung nach, nicht so über diese nebenwirkungen aufgeklärt.... ich hab direkt nochmal gegoogelt und bin auf diese seite gestoßen, die mich direkt abgeschreckt hat, die impfung tatsächlich durchzuführen (http://www.individuelle-impfentscheidung.de/index2.php?option=com_content&do_pdf=1&id=4). auf einer anderen seite wurde zwar gesagt, dass diese nebenwirkungen sowieso (acu ohne impfung) irgendwann bei säuglingen auftreten, es quasi nur so mit der impfung in verbindung gebracht wurde/wird, aber trotzdem lässt es mich schaudern..... nur mal so (damit ihr nicht alles lesen müsst), das fazit von denen:

Beurteilung

* Rotaviren sind mit Schweineviren kontaminiert, deren Bedeutung für den Menschen bisher nicht geklärt sind. Von der Verwendung muss daher abgeraten werden.

* Darminfektionen durch Rotaviren sind unangenehm, aber in der Regel harmlos.

* Rotavirus-Impfstoffe sind kurzzeitig, aber nicht nachhaltig wirksam. Das Kosten-Nutzen-Verhältnis ist schlecht.

* Häufige Nebenwirkungen sind Beschwerden im Magen-Darmtrakt. Auch Krampfanfälle werden vermehrt beobachtet.

* Rotavirusimpfstoffe fallen durch Meldungen schwerer Komplikationen im Bereich von Darm (Invagination, schwere Durchfälle), Blutgefäßen (Kawasaki-Syndrom) und Atemwegen auf.

also hier wird allgemein davon abgeraten. ich muss mich darüber mal mit meinem mann und seiner und meiner mutter besprechen, welcher meinung die sind. wir haben die impfung zwar schon gekauft, aber ich geb die auch gern wieder zurück oder lass die im kühlschrank verkommen... mein armes kind.... :(((

würde mich aber auch freuen, wenn jemand von euch noch was dazu sagt... lilly, deine jungs sind ja nun auch schon etwas älter und hätten rein theoretisch schon gempft werden können. hast du es gemacht? wer hat es von euch gemacht?

lg und guts nächtle... meine mausi ruft mit sicherheit demnächst wieder. aber da werd ich dann schon im bettchen auf sie warten hihi :D

von Schmiddelnet / 03.07.2010 00:41

Antwort


ok, hab nochmal grad ein anderes forum entdeckt. da wurden keine oder kaum nebenwirkungen festgestelt. (http://www.urbia.de/archiv/forum/th-1977002/Rotaviren-Impfung-Kosten-Nebenwirkungen.html) naja, mal sehen.. ich sprech das noch intern ab...

lg und gute nacht nochmal :D

von Schmiddelnet / 03.07.2010 00:50

Antwort


@Schmiddelnet: Ich hab die Impfung noch nicht gekauft, muss mich jetzt aber auch langsam mal entscheiden ... nach Rücksprache mit meinem Mann, meiner Mama und meiner Hebamme (die mir alle abgeraten haben) denk ich aber, dass ich das dann doch sein lassen werde und hoffe, dass Nele sich nicht infiziert... Deine aufgeführten Punkte haben mich dann doch nochmal etwas mehr überzeugt, weil es auch genau das ist, was meine Hebamme bis jetzt bei ihrer Arbeit erlebt hat ... na ja ... ein paar Tage habe ich ja noch ... schau mir dann nochmal deine "pro"-Seite an ... ;)

GLG :)

von kako249 / 03.07.2010 08:49

Antwort


guten abend ihr lieben,

also meine kinderärztin hat dies bezüglich noch nichts gesagt, nur das robin beim nächsten termin ne impfe bekommt, aber das wird wohl eine von den normalen sein. ich kann mich auch nicht dran erinnern melina gegen rotaviren impfen gelassen zu haben.
wir müssen aber erst am 22.7 wieder zum kinderarzt, dann wird auch die u4 gemacht und seine hüfte wird nochmal kontrolliert, wir müssen unseren süßen zur zeit breit wickeln, sprich ein handtuch zwischen die beine legen. schrecklich sag ich euch, gerade jetzt wo es so heiß ist...mache das dshalb nur in der wohnung, wenn wir unterwegs sind lasse ich das handtuch weg und einfach 2windeln drum.
tja, sonst geht es uns echt supi und es klappt alles bestens, auch das mit dem durchschalfen wird immer besser...und wenn wir mit ihm "spielen" und quatschen, lächelt er ganz viel und es wird langsam zu nem richtigen lachen...total niedlich ;-)
oki mädels, bis die tage und nen schönen abend noch,

glg, steffi

von diesel28284 / 04.07.2010 20:55

Antwort


Hallo ihr Lieben
ich meld mich auch mal wieder zu Wort
erstmal schön das es euch soweit gut geht
mir und der kleinen geht es auch bestens
Hanna wächst und gedeiht, heute war unsere hebi wieder da und hat die kleine gemessen und gewogen und was soll ich sagen sie hat stolze 57cm und wiegt 5100g
leider kann ich ja nicht stillen aber kommen mit der Nahrung auch gut zurecht. Ich füttere auch aptamil ist zwar recht teuer aber zum glück bekomm ich das über unsere hebi zum einkaufspreis

Hanna fängt jetzt an ihre Händchen zu entdecken, sie versucht ständig ihre ganze Faust in den Mund zu stecken und sie entdeckt auch gerade ihre stimme ich sag euch die kann vielleicht schon quietschen *lach es ist einfach soooooooooo niedlich aber geht euch ja bestimmt auch so

habt ihr denn schon richtige rituale wenn eure zwerge abends schlafen gehen??
und wie lange schlafen die in der regel??

zum Impfung gegen Rotavirus also ich werd unsere kleine nich impfen lassen denn so sicher ist es selbst dann net das sie es nicht bekommt und ich hoffe das sie das auch so nicht bekommen wird


so ich wünsch euch einen schönen tag und mega liebe grüße tina und hanna

von rosa549 / 05.07.2010 17:05

Antwort


hallo ihr lieben, hab von diesem "neuen" thema hier noch gar nichts mitbekommen... hab ich durch zufall gerade entdeckt :D

so also mal zu meiner kleinen (auch mausebär genannt) letzte woche mittwoch waren wir zur U3, da wog sie 3800 gramm und ist nun 51 cm klein :) sprich sie hat 1,2 kilo zugenommen und ist 5,5 cm gewachsen...

wie bei euch allen wohl kann auch ich mich mittlerweile besser organisieren. eigentlich ist sie ein liebes baby, ausse an den ganz heizen tagen udn an tagen wo sie wachstumsschübe hat und mehr hunger hat als sonst ist sie sehr quakig! aber mittlerweile hab ich so ein paar tricks herausbekommen wie ich sie schnell zum schlafen bekommen, zb schläft sie super gut auf dem bauch ein und ich hatte sie sonst immer auf den seiten liegen, wechsel eh ständig ihre position damit sich ihr köpfchen nicht verformt...

in der nacht kommt sie nur noch 1 mal, einschlafen abends tut sie immer um 9 uhr, das ist echt schon voll drin, um 9 uhr ist betti zeit und daran hat sie sich wunderbar gewöhnt und es gibt nur noch ab und zu mal einschlafschwierigkeiten, aber eigentlich klappt es immer. dann wekce ich sie gegen 24 uhr wenn ich ins bett gehe und stille sie... so und dann geht die nacht los und da kommt sie nur noch einmal so gegen drei halb vier, das nächste mal wird sie erst um 6 halb 7 wach aber das zähle ich nicht mehr zur nacht... also im prinzip nur noch einmal... am tage hat sei fast jede stunde hunger... das ist natürlich ein bissel nervig und ich glaube das sind dann auch die situationen wo viele mütetr denken das baby wird nicht mehr satt und steigen dann auf flasche um, aber der arzt meinte es wäre falsch, sie wächst nun und brauch mehr und die brust brauch so ca ne woche um sie daran zu gewöhnen und produziert dann aber auch wieder so viel wie das baby brauch und das baby wird immer satt werden... also weiter stillen :) am anfang fand ich das stillen toll, ich habe gemerkt wie dadurch die bindung sehr stark zustande gekommen ist, aber mittlerweile sehe ich darin nur noch nachts den vorteil und natürlich wegen dem geld, aber ich kann nicht sagen das es komfortabler ist wenn man unterwegs ist, ich bin viel bei freunden mit suri, auch viele männliche freunde, und da entblöße ich mich ja nicht so, muss also imemr in ein extra raum dann gehen, da wünschte ich mir dann ein fläschchen :) auch würde sie wohl wirklich nicht alle std hunger haben sondern nur alle 3 std.. also manchmal nervt mich das stillen schon, aber das beste ist das ich schlanker bin als vor der schwangerschaft :D also ich verbrenne dabei anscheinend wirklich gut :D ich habe mir vorgenommen jetzt noch 3 monate zu stillen... vllt auch noch 4 monate mal gucken wie ich so durchhalte :)

ansonsten gehts uns sehr gut, ich habe wieder einen freund und bin echt über glücklich, suris papa kommt auch alle 2 wchen vorbei, also es klappt ganz gut und suri ist kern gesund, hatte auch bisher noch absolut gar nichts! toi toi toi ;-) auch für eure würmchen natürlich :)

wünsche euch ne gute und erholsame nacht :)

von chrissi85 / 05.07.2010 23:27

Antwort


Guten Morgen Mädels,

ich hab ein kleines Problemchen und dachte mir evt kann mir jemand helfen od hat evt sogar schonmal
das gleiche Problem gehabt!?
Amelie verweigert ganz stark den Kinderwagen ;( sie bekommt dort regelrechte Anfälle und das bei einem Wagen für 600 Euro (hätten wir das vorher gewusst) Wir versuchen es jeden Tag ein bisschen und immer mit dem Ergebnis,dass wir sie nach Hause tragen.Ich weiss echt nimma weiter! Hab schon ein Nachthemd von mir mitreingelegt aber nix hilft.Jetzt kann ich mit ihr immer nur im Tragetuch rausgehen aber ich würd mich auch gern mal wieder frei bewegen!

Habt ihr nen Tipp??

von schnuller / 07.07.2010 11:01

Antwort


Hallöle
also wir haben da keine probleme mit vielleicht riecht er noch zu neu oder so kann ja manchmal sein die zwerge können da schon mal ganz empfindlich sein
oder ihr ist es zu warm da drin???
glg

von rosa549 / 07.07.2010 12:07

Antwort


hehe :D willkommen im club, schnuller ;)

ich hab ja auch ein tragetuch.. und da wollte ich auch mal alleine mit ihr spazieren gehen und da ging es mir wie dir.. ich hab sie getragen und den wagen mit der anderen hand geschoben ;)

letztens bin ich mit meinem mann und ihr dann raus und sie musste in den kinderwagen... zuerst hat sie auch rumgemeckert.... ich hab ihr (weil sie keinen einfachen schnuller nimmt) meinen finger beim fahren in den mund gesteckt.... irgendwann (nachdem wir sie auch nochmal kurz rausnehmen mussten zum beruhigen) ist sie dann doch endlich eingeschlafen..... aber sie war auch schon echt müde.... aber das war eigentlich auh eher mal die ausnahme.. ansonsten trag ich sie auch nur mit mir rum.. meine hebamme hat das gleiche durch... sie hat ihre tochter den ganzen tag nur im tuch getragen und nur zum stillen rausgenommen. irgendwann wollte die kleine von alleine nicht mehr nur da drin sein... das tuch bewirkt wohl auch, dass die kinder schneller selbständig werden (sollen), weil sie das nötige vertrauen schneller aufgebaut haben (ausnahmen bestätigen die regel)... ich weiß nicht, ob das stimmt, aber ich find es generell schön, sie immer bei mir zu haben... nur wenn ich mal duschen möchte, ist das ein problem.... und immer liegen zum einschlafen will sie nämlich auch nicht mehr ;) naja, das spielt sich schon noch ein...

probiert es doch auch mal gemeinsam.... vielleicht klappts ja, wenn der papa dabei ist. das letzte mal vor dem tag, als ich sie allein fahren wollte, war ich auch mit der oma von ihr unterwegs und das hat sie sich mühelos gefallen lassen. deswegen war ich umso erstaunter, als sie einen tag später so ein theater gemacht hat... aber naja ;)

lg

von Schmiddelnet / 07.07.2010 12:17

Antwort


hi leute habe mal eine frage !! habt ihr ein mobile über dem bett eurer babys ??
wenn ja welche und seit ihr zu frieden ??

von Pinky / 07.07.2010 13:04

Antwort


hey pinky
ich hab nur ne spieluhr hängen die guckt sie immer an
hab aber seit gester ein spielbogen wo sie drunter liegt
da spielt sie so ne halbe std. und dann ist sie völlig fertig und der ist von fisher price
glg

von rosa549 / 07.07.2010 14:29

Antwort


ich habe mir jetzt von fischer price das mobile geholt mit denn bärchen ,,, und das leibt sie .. sie hört immer ganz angestrengt der musik zu ,,,, und oben an der decke produzirt es schmetterlinge ,,

von Pinky / 08.07.2010 10:19

Antwort


hey, das bärchenmobile von fischer price hab ichauch und suri mag es auch sehr!!!! nur zu empfehlen :)

jetzt hab ich noch ne frage ;)

ich war beim frauenarzt, hatte termin zur nachuntersuchung ALLES OK!!! .. hab die pille bekommen die man nehmen darf wenn man stillt und habe mir ein rezept für die abpumpmaschine geben lassen die ich mir heute aus der apo geholt habe... so also so ein scheiß hab ich noch nie erlebt, erstmal tut es mir weh und zweitens habe ich ne viertel stunde abgepumpt und es war nur der boden der flasche bedeckt... auf einmal kam nicht mal mehr was aus der brust raus... dachte ich sie sei vllt schon leer und hab es mit suri getestet, ich hab sie angelegt und siehe da sie hat getrunken, also war die brust noch lange nicht leer, nur es funktioniert mit den abpumpen nicht, sog ist genug da, weiss nicht wieso es nicht klappt, mache eigentlich alles richtig, schmerzt ja auch ganz schön so wie das ding zieht :D naja dann hab ich es gelassen und heute abend sind nun meine brustwarzen entzündet, tut weh wenn suri hunger hat :( ... ich hab es nun gelassen und eben im supermark aptamil gekauft, die sorte die man zum stillen dazu füttern kann und auch so viel wie das kind will weil es noch nciht so sättigend ist wie die anderen aptamil sorten... naja dazu muss ich sagen das ich nicht vor habe es öfters zu geben, sondern nur wenn ich mal länger als ne std von zu hause weg bin und zb die oma aufpasst, sodass die oma dann die flasche geben kann wenn suri hunger bekommt... ich denke öfters als 1 mal die woche kommt es nicht vor... hab versucht im internet darüber was zu erfahren ob es so in ordnung ist, also viele stillen und geben zusätzlich die flasche, aber das halt tagtäglich, ich will die flasche ja nur geben wenn ich mal ohne suri unterwegs bin, darüber konnte ich so jetzt nix lesen, was sagt ihr dazu? meint ihr es ist in ordnung?

grüße an alle :-*

von chrissi85 / 08.07.2010 22:19

Antwort


Seite 1 von 6
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.