• "MaiMamis2010"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 51 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

ein halbes jahr sind unsere süßen nun schon da...

hi mädels...

ist das nicht der hammer...nun sind fast all unsere mäuse schon ein halbes jahr alt, die zeit ist echt gerannt. vor einem jahr hatte wir gerade mal kleine bäuche und nun????????

polly, klasse bild, dein schatz sieht ja auch schon so groß aus wie meiner, dir glaubt bestimmt auch keiner wenn du conners alter verrätst oder? bei uns ist das auch so.

wünsche euch noch einen schönen nikolaus...machts gut bis die tage... glg, steffi

von diesel28284 / 06.12.2010 13:06

Antwort


huhuhuhu ja unglaublich Connor wird am 10.6 7 Monate.....
JA Diesel er ist ein rießen baby hahaha sagt jeder hat Kleidergr. 74 - 80 und ich denk 10,5kilo hat er ....
was isst deiner den so über den Tag? Schläft er noch viel a,
m Tag???

LG Polly

von Polly28 / 06.12.2010 13:44

Antwort


Huhu.

@Diesel: jetzt müssten doch eigentlich schon alle mindestens ein halbes Jahr alt sein, oder? Lena wird in 6 Tagen 7 Monate alt!! :) das ist echt der waaaaaahnsinn!!!! Haben die Mamis, die auch nur ein Jahr zu hause bleiben, schon ein Krippenplatz oder ne Tagesmutter? Ich möchte Lena zu ner Tagesmutter bringen. Ich hoffe, ich bin noch nicht zu spät...

Lena ist so groß wie eure bübs, wiegt aber wesentlich weniger. Jetzt dürften es vielleicht 7,3 bis 7,5 Kilo sein, schwerer nicht. Und will nur Action. Rumhopsen oder laufen oder robben ..... Zu lang allein spielen fetzt nicht mehr. Oje, ich genieße gerade nich die Zeit, in der sie sich nich nicht allein fortbewegen kann. Das wird später bestimmt eine einzige Verfolgungsjagd!!!! Hihihihi

ich wünsche euch nen schönen Nikolaus!!

Macht's gut, ihr lieben! :)

von Schmiddelnet / 06.12.2010 20:15

Antwort


huhu...
@schmiddi: ja ich seh gerade, ich habe fast ein halbes jahr geschrieben...so ein quatsch, natürlich müssten jetzt all unsere babies ein halbes jahr alt sein.
also ich bleibe noch zu hause, hatte ja vorher eh nur nen 400€ job...
gehst du direkt wieder vollzeit arbeiten?
bei euch ist das ja eh anders, bei euch gehen alle mamis wieder früh arbeiten richtig? unsere kiga.plätze sind teilweise frühenstens für 2jährige, sonst für nur dreijährige.
lenas gewicht entspricht ja auch der norm, conner und robin scheinen echt riesenbabies zu sein ;-)
er krabbelt so gut wie, er muss noch ein klein wenig mutiger werden, so das er auch die hände abwechselnd nach vorne macht. mit den beinen krabbelt er, mit den händen geht er dann wieder runter und zieht sich lieber noch, sieht total witzig aus hihihi.
ja aber am liebsten steht er auch nur und will immer hoppsen, oder er "rennt" af der stelle wenn wir ihn hinstellen, voll verrückt die kleinen ;-)
ich muss jetzt schon aufpassen was ich wo auf den boden stelle, flaschen kippt er gerne um und er bewegt sich schon richtig schnell vorwärst, das ich auf der hut sein muss *lach*

@polly:robi trägt auch gr. 74-80, die hosen sind in 80 aber noch so lang das die füße nicht zu sehen sind, müssen wir einmal umkrämpeln.
also er steht morgens zwischen 7 und 8uhr auf, bekommt dann altersentsprchend brei, dann spielen, krabbeln und toben wir etwas und um ca. halb 10 schläft er dann nochmal bis max. 12uhr. so um halb eins, je nach dem wie er hunger hat, gibt es dann ein mittagsgläschen, dann wird wieder gespielt, zwischen 4 und 5uhr isst er ein obstgläschen, aber die wo joguhrt oder quark mit drin ist, die puren obstgläschen verträgt er nicht, dann wird er wund.manchmal schläft er vor dem obst nochmal ne halbe stunde und zwischen 6 und 7 legen wir ihn hin, was manchmal etwas schwierig ist, und wecken ihn dann gegen 8 damit er um neun noch ne flasche bekommt (stufe 2 219ml) und um 10 gehts wieder ins bett bis morgens. wenn er schon zwischen 5 und 6 morgens wach wird, schläft er bei mir weiter ;-)
hoffe ich habe alles verstänlich aufgeschrieben.
dadurch das er abends wenn er zwischen 6 und 7 schlafen soll, theater macht, obwohl er müde ist, sind wie am überlegen ob wir ihn dann nun einfach mal wachlassen, er sein fläschen dann schon um 20uhr bekommt und wir ihn dann erst hinlegen.wir befürchten nur das er dann morgens wieder so füh wach wird. mal sehen wir experimentieren dann mal ein wenig.

wie sehen eure schlaf und esszeiten so aus, vielleicht habt ihr ja ne bessere lösung die ich mir abgucken kann. ;-)

achso, und er trinkt so 300ml kräutertee am tag.

mir als mami geht es ansonsten super, find es nur blöd das man kaum noch raus kommt. komme hier bei uns mit dem kinderwagen kaum voran.
nachmittags wenn robin nicht schläft und ich aber mit melina hausaufgaben machen muss, der herr aber seine mama für sich will, ist es manchmal recht schwierig, aber das kann ja nur besser werden um so älter robin wird.
und robi fährt schon seit einem monat mit nem richtigen autositz im auto mit. in fahrtrichtung, das findet er sau geil...mit der dicken kleindung kann ich ihn einfach nicht mehr in den maxicosi setzten, das gibt nur geschrei.

so ich glaube ich bin nun alles losgeworden, hoffe bald von euch zu lesen.

glg, steffi

von diesel28284 / 09.12.2010 10:48

Antwort


Hallo ihr Lieben,
meld mich auch mal wieder komm aber leider nicht großzum nachlesen...
was gibts neues?Hab ich was verpasst?
Bei uns gehts drunter und drüber.Amelie hat seit dem 12.12. ihren ersten Zahn vorne unten rechts.Der Zwergenaufstand is aber noch nicht vorbei also denk ich das der daneben auch bald kommt...Mensch,das ist so anstengend!Nach 4 Schlaflosen Nächten schläft sie seit 3 Tagen wieder durch-Nachts.Tagsüber ist sie nur am quägeln und knatschen.Sie weint sehr viel und kann sich garnimma selbst beschäftigen ;( sie findet auch tagsüber nicht mehr in den Schlaf und ich komm zu nix.Aber das gibt sich bestimmt wieder! Ich weiss nicht ob es an ihren Zähnchen liegt aber jetzt isst sie wieder schlechter Brei und will nur noch die Flasche, Naja ich geb ihr das was sie will und bin froh dass sie überhaupt isst!
Amelie steht auch gern und auf dem Rücken liegt sie fast garnimma kugelt sich immer auf den Bauch und meckert dann weil das zurück drehen noch nicht so klappen will.Sie versucht auch vorwärts zu kommen aber es klappt nur im Uhrzeigersinn ;) Seit ein paar Tagen sagt sie immer babababama oder mammammam das klingt so goldig.Wir sind uns zwar sicher,dass sie uns nur die Silben nachgebrabbelt hat und nicht und damit meint aber es klingt trotzdem soooo toll!
Mit dicker Kleidung wird auch unser MaxiCosi bald zu eng!Wir wollen uns im Januar wenn Florian Elternzeit hat nach nem Kindersitz umschauen.Hat jemand ne Ahnung von den Dingern und kann uns nen guten empfehlen?
Werd jetzt mal essen kochen.Florian arbeitet die Woche in München und kommt jetzt immer so spät heim.....
Gute Nacht

von schnuller / 14.12.2010 19:45

Antwort


HUHUHUHUHU
so melde mich auch ma zu Wort...
Also Connor sein essensplan sieht so aus,,,, meistens stehen wir so um 8 uhr auf bund dann gibt es Brei dann wird gespielt und evtl a bissel geschlafen in der schauckel je nachdem dann gibt es mittagessen zwischen 12 und halb eins.. 1 6 oder 8 monats Glas... dann wenn ich Glück hab machter ein Mittagsschlaf für höchstens 1 stunde und dann wird gespielt , an die frische luft oder was grad anfällt gemacht zwischen 5 und 6 gibts dann wieder brei.... dann wird mit papa gespielt und gebadet und bett fertig gemacht und so zwischen haln neun neun gibts noch nee flasche 240ml gute nachtflasche von Hipp.... er schläft dann meistens bis 3 oder so und wird dann wach trinkt dann a schluck und pennt dann weiter ab und an will er aber auch nachts noch ne flasche......
Unser Problem ist er schläft immer noch bei uns im Bett also mir persönlich macht das ja nix aber mein mann fängt an sich zu beschweren... ich versteh es ja gerade jetzt wo er so viel rumpurzelt machen eure das auch??? bis er endlich schläft.....
Heute hatte er den ganzen tag Fieber 39,6 ich denk der nächste schub Zähne kommt.... jetzt hab ich ihm die flasche gegeben und in sein bett gelegt das direkt neben unserem steht gelegt jetzt spielt er mit der spieluhr mal gespannt ob er einschläft oder ob er anfängt zu jammern.....

Also mit den Kindersitzen ... ich war im babyladen und wollte mir den Tobi von MAxi Cosi ansehen da meinte die verkäufein den brauch ich gar nicht auszuprobieren connor wäre noch viel zu klein HALLO er ist gute 75 cm und sitzt in dem Maxi Cosi wie ne Leberwurst.... der hammer jetzt hab ich mir den First choice von römer bestellt der ist von geb bis 4 jahre hoffe er kommt bald....
So das wars ma fürs erste....
wünsche euch allen noch ne ruhige nacht

Polly und Connor

von Polly28 / 14.12.2010 21:22

Antwort


huhu,

wir haben den kindersitz von kiddy von 9kg bis 36kg oder so, er kann auf jedenfall ewig drin sitzen. der war zwar teuer, wurde uns aber nicht nur von verkäufern sondern auch von verwanten empfohlen.
robi ist z.z. richtig heftig erkältet, er ist nachts wieder wach (er bekommt so schlecht luft durch die nase) und tagsüber jammert er auch ohne ende, schaffe hier im moment auch nichts. hoffe es geht ihm bald besser, denn ich habe mich auch angesteckt und mir gehts nicht gut, dann ist ein anstrengendes kind echt gemein ;-)

gute nacht, glg, steffi

von diesel28284 / 14.12.2010 22:00

Antwort


hallo ihr lieben :)

man, ist ja schon wieder 1 uhr durch :( Ich bin immer so lange wach... kommt daher, dass lena und ich meistens morgens nach 8 uhr nicht direkt aufstehen, sondern sie wird dann gewindelt und dann legen wir uns nochmal hin bis 10 uhr ungefähr. manchmal stehen wir aber schon um 8 uhr auf und sie geht dann um 10/10.30 uhr nochmal schlafen - sie schläft am tag jeweils nur ne halbe stunde, maximal auch mal ne stunde mittagsschlaf, mehr nicht. zum frühstück bekommt sie muttermilch.. ich denke, ich werde, entgegen meiner vorsätze, noch ne weile stillen, weil sie sich dabei und danach so wohl fühlt... und es ist so unglaublich bequem!! :) ansonsten geb ich ihr jetzt morgens auch noch brot mit butter.. aber nur ganz wenig erstmal (hab damit erst angefangen).. wenn ich frühstücke, dann will sie ja auch immer was abhaben und das bekommt sie dann jetzt :) sie kaut schon ganz fleißig und tränkt das auch schön in ihrer spucke, bis es auch runterglitscht :) hihi :)
also so sieht unser tag in der regel aus:
um 8.30 uhr aufstehen, frühstücken (sie hat ja schon an der brust und bekommt, wenn sie mag, noch brot), dann geht sie zwischen 10 und 11 uhr schlafen (30 min.), dann spielen wir; zwischen 13 und 14 uhr gibt es mittagsbrei, dann mittagsschlaf (30 minuten, wie gesagt), dann spielen oder erledigungen machen, um ca. 16 uhr bekommt sie eigentlich noch die brust (hatte schonmal mit dem obst-getreide-brei angefangen, aber den wollte sie nie wirklich), jetzt werd ich es aber wieder mit dem brei probieren - heute hat sie davon ganz gut gegessen... dann draußen spazieren gehen, dabei schläft sie dann, zwischen 18.30 und 19 uhr gibt es grießbrei, dann umziehen, liedchen singen. bei mir im bett noch stillen und kuscheln und dann liegt sie in der regel um 19.30 uhr schlafend im bett und dann ist meistens ruhe bis ca. halb 2 uhr. dann stillen, dann kommt sie in letzter zeit nochmal so um 4 uhr und dann um 6 uhr - da lass ich sie dann bei mir im bett und dann wird sie ca. 7.30 uhr wieder wach und erzählt mir was.. ich schlaf dabei in der regel weiter ;) bis 8 uhr, dann wird sie nämlich langsam ungeduldig mit der dicken vollgepieselten windel ;) dann windeln wechseln, stillen und dann entweder weiterschlafen oder aufstehen ;) hihi

also vorwärts so wie robin kommt lena noch nicht. sie dreht sich um sich selbst und im oder gegen den uhrzeigersinn, je nachdem, wo was interessantes ist ;) ist schon witzig, nach 5 minuten zu schauen, wie und wo sie dann liegt ;) auf den rücken drehen kann sie sich schon, aber das macht sie nur bei weichem untergrund (in ihrem oder unserem bett)... sie hats mal auf ner decke auf dem boden gemacht und da hats ganz schön gerummst *autsch* ;) deswegen macht sie es nur bei weichen unterlagen und da auch nur sehr langam und vorsichtig ;)

lena müsste jetzt auch schon raus aus der babyschale, weil die beine auch schon lange anstoßen an der lehne vom rücksitz (haben vorne nen aktiven airbag)... aber ich hab mich damit noch nicht auseinander gesetzt.. mach ich morgen mal.

so, ich werd mal ins bett gehen ;) nicht wieder erst um drei wie die letzten beiden nächte... ich hab nen spannenden roman gelesen und konnte mich nicht lösen ;)

also, machts hübsch ihr lieben. achso, wir gehen jetzt übrigens zum babyschwimmen :) hihi .. bissl spät, aber eigentlich besser so :)

gute naaahacht :)

von Schmiddelnet / 15.12.2010 01:23

Antwort


hallo das bin ich ......habe lange nix von mir lesen lassen
*ich weiss*
glg an euch alle und eure mäuse

von LillySummy / 28.12.2010 22:17

Antwort


hallo zusammen,

ich hoffe iihr hattet ein schönes weihnachtsfest und seid gut ins neue jahr gekommen...

lilly, deine twins kann man ja echt gut auseinander halten.

bei uns ist alles supi, mein sohn ist ein vampir ;-) denn als erstes kamen unten zwei zähnchen in der mitte und nun sind oben die beiden augenzähne da, aber in der mitte ist nichts. habe wohl zu viel die twilightbücher gelesen ;-)
robin sitz mittlerweile ganz allein, fällt nicht mehr um und wenn doch mal, dann "rollt" er sich so ab das er sich nie den kopf stößt, aber er blinzelt dabei immer, als ob er drauf warten würde das es gleich einen rums gibt. und seit kurz vor weihnachten krabbelt er, von tag zu tag schneller, z.z. besteht meine aufgabe darin nur hinter ihm her zu sein ;-) denn er macht natürlich nur blödsinn und es ist nun wirklich garnichts mehr sicher hihihi. er versucht auch immer mehr sich an allem hoch zu ziehen, aber da spielt das gleichgewicht noch nicht so mit.

was machen eure mäuse denn so?

glg, steffi

von diesel28284 / 03.01.2011 13:18

Antwort


hi ihr lieben :)

wir haben die feiertage gut überstanden. waren zwar auch stressig, aber auch schön.... nur gestern war ein blanker horrortag..... :(((((((

mir ist meine lena gestern früh um 7 uhr aus dem bett gefallen...... *schock schock schock* und hat gebrüllt wie am speiß. als ich sie hab schreien hören, bin ich sofort hoch, licht neben dem bett an und direkt daneben lag sie. ein horrorbild!!!!!!!!!!!!!!! ich hab geschrien, als wär sie tot!! oh gott!!! sie hat sich zwar recht schnell wieder beruhigen lassen, aber dafür stand ich total unter schock.... mein mann war zum glück auch da..... er musste sie dann nehmen, während ich im wohnzimmer meinen gefühlen freien lauf lassen musste...... um 9 uhr waren wir beim kia udn der sagte aber, ihr fehle nichts... hat sich ja auch kurz nach dem beruhigen von maik auch schon wieder bespielen lassen und hat auch gelacht.... allerdings war die letzte nacht ebenfalls der blanke horror.... sie ist soooooooooo oft aufgewacht - weinend..... es war so eine qual!!!!! bin dann heute nochmal mit ihr zum kia am späten nachmittag (lena und ich haben bis ca. 11.30 uhr geschlafen - mit 10.000 decken und kissen umrandet) udn da wurde sie gedreht und gewendet und gecheckt, dass auch wirklich nichts angeknackst oder gebrochen ist.... es war dann wohl eher die verarbeitung im schlaf.... :(((( wirklich, der blanke horror, sag ich euch.... und das war auch noch meine schuld.... ich hole lena, wenn sie nachts gestillt werden möchte, rüber zu uns ins elternbett... wenn sie die linke brust bekommt, dann liegt sie sicher zwischen uns in der mitte des bettes. als sie um 5 uhr irgendwas aber die rechte brust bekommen sollte, habe ich das kissen, das ich sonst immer hinter sie lege, nicht gefunden im dunkeln und mich gewzsungen, wach zu bleiben und sie dann wieder in ihr bett zu legen.... dadurch, dass sie ja im schlafsack schläft, hab ich sie auch extra nicht mit unter meine decke genommen... ja und dann ist sie rausgefallen... es ist immernoch wie ein schock, wenn ich die bilder vor augen habe und die schuldgefühle sind ohne grenzen..... :(((((( klar, hab ich gelesen, dass schon so viele babies runtergefallen sind (ich ebenfalls), trotzdem ist das für mich was anderes.. wenn man das selber mitmacht, wird man noch mehr zur glucke als so schon... vor allem war sie dann wesentlich anhänglicher.. sie tat mir einfach so unendlich leid..... tut sie immernoch.. das wird ne weile brauchen, bis es verarbeitet ist.... unser bett ist übrigens 60 bis 70 cm hoch!!!!!!!!!!!!!!!! und sie ist im schlaf runtergefallen...... die arme maus.... ich mach es jetzt so, dass ich vor ihrem und unserem bett ein deckenlager errichtet habe, wo ich sie dann stille und dann leg ich sie wieder ins bett.... dadurch, dass sie aber die letzte nacht nur geweint hat, hab ich sie natürlich wieder mit ins bett genommen.. wenn ich sie an der rechten brust stillen musste (war nur einmal, sonst hab ich einfach immer die linke hingehalten, sie brauchte die brust eh mehr als beruhigung..), hab ich mich ins bett gesetzt und sie dann im sitzen gestillt mit kleinem funzellicht an. so konnte ich auch nicht einschlafen.... an schlafen war letzte nacht eh kaum zu denken...

ich bin gespannt, wie es heute ist.. bis jetzt ist noch alles ruhig (gestern fng es ja schon so ca. um 21.30 uhr oder so an, dass sie dann alle 10 bis 15 minuten schreiend aufgewacht ist, die arme maus).... ich dachte dann wie gesagt teilweise echt, dass sie doch bestimmt schmerzen hat.... aber anscheinend nur psychische....

auf jeden fall wird mir so etwas nicht noch einmal passieren. das hat wirklich geprägt!!

ich wollte das einfach nur mal loswerden, da ich weiß, dass reden die beste medizin ist, um so etwas zu verarbeiten...

krabbeln kann sie noch nicht. und zähne hat sie immernoch die beiden unten in der mitte... dafür fährt sie jetzt in so einem rolliwagen (keine ahnung, wie das heißt - hab ich von meiner schwester geliehen bekommen).. da fühlt sie sich frei wie ein vogel, glaub ich... ok, gestern nicht gerade, da hat sie mir sofort am hosenbein gehangen, als ich sie reingesetzt habe... aber sonst ist sie da so munter und aktiv drin, dass es eine freude ist, ihr zuzusehen, wie sie hin- und herflitzt da drin...

ok mädels, ich hoffe, euch allen und euren mäusen geht es gut und ihr seid alle gesund.

wenn ja, dann bleibt gesund, ansonsten wünsche ich eine gute besserung :)

liebe grüße

von Schmiddelnet / 04.01.2011 22:44

Antwort


Hallo ihr Lieben.

Ich wollte nur kurz berichten, dass mit Lena wieder alles in Ordnung ist.. Also die Anhänglichkeit hat auch wieder nachgelassen :) Mir schwirren zwar immernoch diese Bilder und Schreie im Kopf herum, aber es geht auf jeden Fall schon besser...

Ich hoffe, euch wird so etwas niemals passieren!!!!! Es war ja auch von mir keine Absicht (völlig absurd, so ein Gedanke), aber passiert ist es trotzdem.... Ich bin froh, dass alles gut gegangen ist... Das ist wie eine zweite Chance, die man noch besser nutzt als sowieso schon....

Lasst es euch gut gehen!!

Liebe Grüße

von Schmiddelnet / 06.01.2011 22:59

Antwort


hallo zusammen,

ohje schmiddi ich weiß genau wie du dich fühlst... robin ist heiligabend aus unserem bett gepurzelt...es ist aber zum glück auch nichts passiert, er ließ sich rucki zucki beruhigen.
wir lagen zusammen auf dem bett zum kuscheln, robin melina und ich. daniel war im bad. mir ist eigefallen das meli noch 2weihnachtskarten für oma und opa schreiben musste und ich sagte zu ihr kuschel noch etwas mit robi ich hole die karten und wenn papa aus dem bad kommt, kommst du in die küche zum schreiben. ja daniel kam aus dem bad und meli in die küche. aber daniel ging nicht ins schlafzimmer...als ich ihn dann im wohnzimmer sah schrie ich nur der kleine liegt allein auf dem bett und in dem moment ein geschrei...ich war fix unf fertig.
aber wie gesagt es ist auch bei uns zum glück nichts passiert, aber abends als alles vorbei war, konnte ich auch nicht mehr an mich halten...

und heute...mädels ich dachte ich müsse mich übergeben vor schock...unser robi isst ja schon einiges auch von uns mit und gerade hat er auch ein ministück apfel bekommen und hat sich mal richtig daran verschluckt. ich musste ihn richtig kopfüber halten, habe ihm auf dem rücken gehauen und bin sogar mit dem finger in seinem hals, befürchte ihn gekratzt zu haben :-(
naja, das stückchen apfel ist aber dann doch in seinem bauch gelandet und alles ist supi, aber sein gesicht zu sehen als er nicht richtig atmen konnte...horror....
jaja, die kleinen können uns schon in angst und schrecken versetzen!!!!!!!!!!!!!
so, hoffe euch gehts soweit gut und euren mäusen auch.

glg, steffi

von diesel28284 / 07.01.2011 16:18

Antwort


oh gott... diesel!!!!!! das ist ja schrecklich!!! ich fürchte mich vor so einem moment, wenn sich lena mal richtig krass verschlucken sollte!!!!!! aber ich befürchte, das wird uns nicht erspart bleiben.... sie verschluckt sich ja jetzt schon an ihrer eigenen spucke ab und zu.... :/

danke übrigens, dass du so offen warst und das mit dem sturz von robin erzählt hast!! dann weißt du ja wirklich, wie ich mich gefühlt habe.. mittlerweile geht es, nur die bilder kommen jeden tag wenigstens einmal in meinen kopf.... soll wohl einfach in erinnerung bleiben, damit ich es auch ja nie vergesse.....

ich hoffe, robin ist wieder ok und er hat auch nicht im nachhinein unter dem sturz oder dem verschlucken heute gelitten... lena ist wieder ganz die alte.. gott sei dank!!!!!! ich hab sie so lieb!!

alles gute!!

von Schmiddelnet / 07.01.2011 19:44

Antwort


hihi,

ja bei uns ist alles bestens, der kleine wird immer flinker, gestern hat er sich allein an unserem schrank hochgezogen und ist drei schritte gelaufen, das war der hammer. ein paar min später klettert er an daniel hoch und läst sich los und steht ganz allein. nur kurz zwar, aber er stand allein... heute hat er sich an unsere couch hochgezogen, er will nur noch stehen...das ist ja toll und ich bin mächtig stolz auf unseren schatz, er macht das super, aber ich habe auch so ne angst das er mal richtig fällt, da er ja noch so wackelig auf den beinen ist. robi ist echt der hammer, auch wenn wir mit ihm spielen oder "unterhalten" er reagiert mit seiner mimik z.b. lachen oder so, so als würde er uns richtig verstehen.

ja als er sich verschluckt hatte, das war der horror, ich wollte ihm auch erst nichts geben, aber er sah mich essen und machte hmm... ;-) das macht er immer wenn er was abhaben möchte hihi. und alles andere (hauptsächlich aber weiche dinge) kann er schon super essen und deshalb dachte ich ein ministück schafft er. damit warten dann jetzt erstmal!!!

schön das eure maus wieder ganz die alte ist. da hatten wir mehr glück, robi hatte sich zum glück nicht verändert, allerdings hatte er ne schramme an der nase, die ist aber auch schon wieder weg.

@ alle anderen: was los, so viel zu tun mit den kleinen???? ;-)

schönen sonntag noch, glg, steffi

von diesel28284 / 09.01.2011 17:46

Antwort


guten morgen mädels...

so ruhig hier geworden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :-(

bei uns hat sich wieder einiges getan, robi hat nun schon 6zähnchen durch, er ist also kein vamipr mehr ;-)
und er läuft seid letzter woche an unseren möbeln entlang...verrückt der kleine. jetzt ist nichts mehr sicher ich muss ihm ständig hinterher denn wir haben fliesen und er fällt natürlich auch noch hin. aber das war echt der hammer, er zieht sich ja überall hoch wo es nur geht, aber dann auf einmal drei schritte und dann schwups aufm po gelandet...ich fragte ihn nur was machst du denn da????und mein schatz grinste nur ganz stolz als ob er genau wusste was ich meinte...ich lieb ihn so den hosenscheißer... hihihi

ich gehe mal davon aus das ihr auch bei wer-kennt-wen seid, dann geht doch mal dort bitte auf meine seite (stefanie bornemann, dort auf dem pic habe ich dunkle haare) und klickt mal den link an der bei mir unter homepage steht. unser dj robin... ihr lacht euch weg.

hoffe allen gehts sonst gut und meldet euch mal wieder.

glg, eure steffi

von diesel28284 / 18.01.2011 10:33

Antwort


habe mal wieder bilder reingesetzt.
auf dem vorletzten bild erkennt man seinen iro, ich habe robin die haare selbst so rasiert. sieht dich cool aus oder??? ;-)

glg

von diesel28284 / 18.01.2011 11:21

Antwort


hallöchen bin auch mal wieder da :-)
die frisur von deinem kleinen ist ja zu süß ,sieht richtig frech aus :-)
also wir haben nun 3 zähnchen und 4dicke knäule im mund da werden sie wohl auch bald durchkommen...emil robbt sich fleissig durch die gegend geht auf alle viere und wippt vor und zurück (sieht total ulkig aus)...nachmittags is er gerne eine banane aber nicht zerdrückt dann will er sie nicht...er muss selber abbeissen sonst isst er sie nicht sondern kreischt...mit plätzchen und harten sachen habe ich irgendwie angst weil er so gierig ist,deshalb habe ich bis jetzt davon die finger weggelassen...aber wenn wir essen will er immer etwas abhaben und dann wird so laut protestiert bis er auch ja etwas bekommt :-) ist schon der hammer wie schnell die mäuse groß werden :-) ich mach auch nochmal schnell 1-2 neue bilder rein....

ganz liebe grüße an euch alle

von kitty27 / 20.01.2011 13:30

Antwort


HUHUH
ist hier noch jemand so still.....
Hab ma Bilder hochgeladen von unserm sprößling hahah ...
Unglablich jetzt is er schon 9 1/2 monate hammer er bekommt gerade die eckzähne oben aber ich muss sagen das er eigentlich gar net soo viel jammert dafür aber sabbert wie ein wasserfall hahaha kennt ihr bestimmt ....
mhhh Ich denke er wiegt so 12 kilo und ist 79 cm gr schätze ma.. Kleidergr sind wir bei 86 oder sogar schon 92 kommt darauf an.....
Mein schatzie muss operiert werden darf gar net dran denke er muss 10 tage drin bleiben im KH er hat Hypastadia Glandis also die Harnröhre ist zu weit unten der doc an der Uni meinte aus Gesundheitlichen gründen müsste es nicht operiert werden aber er hat gesagt das wenn er älter ist es halt sein kann das die anderen Kinder in hänseln wenns a bissel anders aussieht Kinder können sehr grausam sein deshalb lassen wir es operieren davon abgesehen da wir ja im sommer in die usa auswandern wird das dort bestimmt sehr teuer werden..
Connor hat sooooo viel energie manchmal weis ich gar net wie ich ihn bändigen solll hahah er ist so neugierig will alles sehen versuchen ,,,,
Laufen eure schon? Connor versucht seit gestern alleine zu laufen er hält sich nicht mehr fest aber das klappt noch nicht so er steht dann frei paar sek und plmst dann auf den popo hahah und lacht sich dann kaputt...

So bin gespannt von euch zu hören...

LG Polly und Connor

von Polly28 / 19.02.2011 16:59

Antwort


hi polly,

genau wie robin, er ist seit freitag 9monate alt und will immer und überall dabei sein, versucht auch echt alles und steht genau wie deiner ein paar sek. allein, traut sich dann nicht los zu laufen uns lässt sich auf den hintern fallen...voll witzig. an den händen und möbeln entlang läuft er schon super, man könnte schon fast sagen er rennt hihi.
er ist aber auch anstrengen, er geht überall dran, das wort NEIN interessiert ihn noch nicht wirklich und ich renn den ganzen tag nur hinterher und räume hinterher. er steckt die finger in den kasettenrekorder (ja sowas haben wir noch haha) rupft mir die blumenerde aus meinen pflanzkübeln, schmeißt die kissen und decken vom sofa und und und. was ganz schlimm ist er beißt viel (wenn er auf dem arm ist, mir zb. in die schulter) und wenn er knatschig ist oder ihm etwas nicht schnell genug ist, quicklt er so schrill das es echt schon in den ohren weh tut. er kann echt bockig werden und wir schimpfen auch schon mal mit ihm, wobei er das wohl noch nicht versteht. ich hoffe nur es wird besser wenn er uns richtig verstehen kann.
jaja, die kleinen stinker ;-)...robi sagt schon deutlich das wort papa und das wort opa geht so, das wort ball versuchen wir und mama sagt er nur wenn ihm was zu lange dauert, zb. bis das essen fertig ist. ;-) wir haben nämlich nen kleinen futterkopf.
was er schon toll kann ist zb. wenn du ihn fragst wie groß er ist, dann streckt er die arme hoch, oder "gib 5" das kann er auch, oder bei" bravo oder backe backe", da klatscht er in die hände. und winke winke üben wir gerade.
er ist einfach klasse auch wenn er so ein rabauke ist hihi, kann er ja nur von seinen eltern haben haha. ausserdem ist es auch schön zu sehen wie interessiert er ist und was er alles neu erlernt. echt aufregend.
robi trägt größe 80, dürfte also auch knapp so lang sein und sein gewicht liegt auch bei min.11kilo ;-). zähnchen hat er jetzt sieben.
wegen der op drücken wir natürlich däumchen, wir überlegen auch robi beschneiden zu lassen, das musste bisher bei allen aus der familie gemacht werden und ist viel hygienischer.
so ich hoffe die anderen berichten auch mal wieder ;-)

glg,steffi


von diesel28284 / 21.02.2011 10:10

Antwort


hallo faule bande...

robin ist lauftechnisch echt gut, er hat sich ja bisher immer losgelassen und beim versuch zu laufen meist auf den po gefallen oder aber nur ein füsschen hat es nach vorn geschafft. aber seit gestern schafft er es immer mal wieder sich los zu lassen und geht 1-2 schritte, wird dann euphorisch und fällt auf den hintern ;-) wenn wir mit ihm laufen reicht mitterweile auch nur noch ein hand die man ihm geben muss. an zwei händen rennt er ja nur noch, aber das hält uns fit ;-)

und sonst????gehts euch gut??? schreibt doch mal wieder von euch und den kleinen...bin doch neugierig *fg*

glg, eure steffi

von diesel28284 / 10.03.2011 15:35

Antwort


hey steffi, hallo ihr lieben,

mensch wow, wie weit robin schon ist. ist ja echt toll :)

ich bin auch nur noch am hinterherspurten bei lena. sie läuft zwar noch nicht, aber dafür kann sie krabbeln - ich kann euch nicht sagen, wie schnell!! ;) im einen moment ist sie noch hier, ich dreh mich kurz um, dreh mich wieder hin, schwups, ist sie gar nicht mehr im blickfeld!!! waaaaahnsinn!! ;)

ansonsten zieht sie sich einfach überall hoch, wo sie sich HALBWEGS festhalten kann!! und bleibt dann auch gern mal allein stehen, ohne sich festzuhalten. sie tanzt sogar schon dabei - so gut hat sie sich dabei mittlerweile unter kontrolle. mir scheint es, als hätte sie jeden was neues drauf.

im moment bekommt sie 4 zähnchen auf einmal!! und hat auch noch nen schnupfen :/ sie ist ja seit anfang/mitte november 2010 mit den beiden unteren zähnchen rumgelaufen. nun kommen die 4 oberen (beide schneidezähne und die jeweligen daneben). heute hat sie gesabbert wie ein wasserfall. sie musste wieder mit lätzchen rumlaufen ;) hihihi
trotz schnupfen hat sie letzte nacht komplett durchgesschlafen bis morgens um 6 uhr (sie ist aber ein bisschen später als sonst ins bett, nämlich um 20 uhr, statt zwischen 19 uhr und 19.30 uhr). aber trotzdem!! ich war geplättet, als ich heute früh auf die uhr schaute. und dann haben wir danach sogar noch weitergeschnubbelt bis um halb neun, obwohl sie sonst um 7 uhr aufsteht.

bin im moment dabei, sie darauf einzustellen, dass sie morgens aufsteht und dann erst wieder nach dem mittagessen ins bett geht (ist dann so um 12.30 uhr der mittagsschlaf). nur klappt das leider nicht so richtig, denn sie wird vorher schon richtig müde und quengelig, dass sie vormittags doch nochmal wegschnubbelt und dann nochmal am nachmittag schläft. gott sei dank beeinträchtigt das aber nicht ihre übliche müdigkeit am abend. trotzdem. sie ist mir schon 2 mal fast eingeschlafen beim mittag essen. ;) hihi

wie ist denn der rhythmus jetzt so bei euch?

steffi, ich glaub, im moment ist es bei jedem zu hause so aufregens, dass man gar nicht daran denkt, sich hier mal zu melden oder mal zu lesen. so geht es mir zumindest teilweise. und robin ist so weit, da halten andere bestimmt kaum mit. also lena nicht ;) das kann man kaum toppen ;) also nicht traurig sein, wenn hier mal ein bisschen wüste ist..... die zeit zu hause ist so aufregend :)

kommt robin eigentlich jetzt in eine tagesbetreuung oder bist du noch zu hause? lena kommt im mai in eine krippe. ich geh wieder arbeiten - halbtags. irgendwann muss ich die zeit allerdings aufstocken, da ich sonst so wenig eltergeld beim zweiten kind bekomme :( naja, mal schauen, wie die gesetzeslage bis dahin aussieht - ob es dann überhaupt noch eltergeld oder so gibt. lange warten wollen wir nicht aufs zweite kind, aber man weiß ja nie, wie schnell die sich da umentscheiden.

na dann machts mal noch hübsch heute. ich bin jetzt schon immer so zeitig müde..... weil ich früh ja auch immer mit lena aufstehe und dann nicht nochmal schlafe am tag so wie früher ;) aber so is des nun mal. gute vorbereitung auf die anstehenden arbeitszeiten :)

so, jetzt ists aber gut ;)

gute nacht. schlaft schön :)

von Schmiddelnet / 10.03.2011 23:40

Antwort


hi schmiddi,

also unsere zeiten sind so: morgens steht robi zwischen 6 und 7 auf, dann gibt es ein klein wenig milch und um 8 halb 9 essen wir ein toast, dann wird bis halb 10 ca. gespielt und von dann bis knapp halb 12 nochmal geschlafen.in der zeit mache ich etwas hausarbeit und mich fertig. zwischen halb1 und 1 gibt es dann mittag und es wird dann wieder gespielt oder wir gehen raus und nachmittags ab 3 schläft er dann nochmal ein stündchen. dann isst er mal nen babyjoghurt oder nen früchteriegel. zwischen 6 und halb 7 essen wir, davon bekommt er dann immer ein klein wenig ab, denn zugucken möchte er ja auch nicht, und um halb 8 isst er dann seinen brei. wieviel hängt davon ab wieviel er bei uns schon mitgegessen hat. ja und um 8, mal halb neun geht er dann schlafen bis morgens wieder zwischen 6 und7. ich denke es dauert noch ein wenig bis der eigentliche mittagsschlaf reichen wird.

also ich bleibe noch zu hause bis er in den kindergarten geht. vielleicht dass ich mir etwas für nachmittags suche so 2 mal die woche, mal sehen. in meiner alten firma war ich ja auch nur stundenweise auf 400€ beschäftigt, aber dahin möchte ich nur ungern zurück. es war damals schon nicht mehr schön da, und von kollegen höre ich nur schlechtes.

wenn du jetzt aber wieder ss werden solltest, dann bekommst du doch trotzdem elterngeld, zwar weniger, aber dann bekommt ihr vielleicht wohngeld oder so dazu.
denn zu lange warten sollte man ja nicht.
bei unseren kids liegen ja 7jahre dazwischen. gut daran ist, meli versteht alles was ich ihr bezüglich des kleinen sage, ist nicht eifersüchtig und hilft mir sogar, schlecht ist, die beiden werden nie richtig zusammen was spielen und unternehmen können...aber naja.
ich möchte glaube ich auch kein kind mehr...es ist zwar toll und macht spaß, aber der kleine hält mich so auf trapp, das kenne ich von meli damals nicht. und viele sagen auch zu mir es liegt wahrscheinlich auch an der extremen umstellung. ich hatte meli als baby und mit einem kind kannst du noch viel unterwegs sein,zumal da meine mutter nicht berufstätig war und fast jeden tag mit uns zusammen war. und dann war sie groß und ich fast wieder komplett flexibel. dann kommt da wieder so ein kleiner süßer stinker und man kann nicht mal eben hier hin und da hin...viel raus und unterwegs geht auch nicht,denn wenn meli mit freunden unterwegs ist, bin ich lieber zu hause damit ich da bin wenn mal was ist. und sie hat natürlich auch nicht lust immer und jeden tag nur mit mir und dem kleinen spazieren zu gehen. es ist manchmal schwierig alles unter einem hut zu kriegen, da melina mit 8jahren schon andere und eigene interessen hat, wär sie jetzt erst drei, wäre das wahrscheinlich einfacher, dafür aber gewiss andere dinge noch stressiger. ;-)
aber auch so, ich habe 2kinder und denke das reicht, denn man muss ja auch ans finanzielle denke, leider.

glg, steffi

von diesel28284 / 11.03.2011 10:51

Antwort


Hallo ihr lieben
sagt mal sind eure zwerge auch so schnell in der entwicklung ??
unsere maus läuft bereits seit gut 2 wochen
glg

von rosa549 / 12.03.2011 20:58

Antwort


Ach man mädels das ist ja alles so spannend mit den zwergen
bei hanna klappt es schon ganz gut mit dem mittagschlaf aber auch erst seit dem wir immer um 6 uhr morgens aufstehen da ich ja meinen freund zum lehrgang schaffe da er ja kein führerschein hat ( jedenfalls noch nicht)
nur jetzt bei dem schönen wetter fährt er mit dem rad aber bei hanna ist das jetzt so dest drin jeden morgen gegen 6 aufzustehen auch am wochenende
naja dafür schläft sie dann mittags von aller spätestens um 12 bis 14 uhr :-D
und abends liegt sie auch meistens gegen 7 im bett:-D
ja und wie schon geschrieben läuft ja hanna nun schon und es gab schon einige blaue flecken aber es ist auch richtig toll das sie das schon kann naja aber dafür hat hanna erst einen halben zahn grins
essen tut sie dennoch wie ne große grins alles was sie in die schnute bekommt wird gefuttert grins
jaja aber es ist jetzt erstmal ric htig anstrengend denn hanna hat nur blödsinn im kopf von spielsachenin die wanne werfen bis mülltüte ausräumen wolen ist alles dabei :-D
glg

von rosa549 / 12.03.2011 21:13

Antwort


Seite 1 von 3
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.