• "November Mamas 2012 - Unsere Babys
    sind da!"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 10 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Beikost

So da ja die ersten schon anfangen mit der Beikost. Jeder darüber anderes liest, hört und selbst macht, aber dennoch ja immer wieder mal Fragen auftauchen, denke ich, können wir dem Thema auch gerne eine eigene Überschrift geben :-)
Ich bin zwar noch lang nicht bei, Beikost zu geben, ausser Maus meint mir demnächst alles vom löffel runterzustarren, aber mich mit dem Thema auseinandersetzen tu ich schon... hab mir jetzt auch ein paar Bücher bestellt, die in einem anderen forum als lesenswert angegeben wurden. Bin mal gespannt was da so drin steht an tips, und Rezepten :-)

von shanda01 / 10.03.2013 16:10

Antwort


hallo! mein kleiner wird nächste woche 5 monate alt. er hat uns auch immer so interessiert beim essen zugesehen und wollte hingreifen und schmatzte auch immer so süß mit. von der PRE wurde er nciht mehr satt und wollte alle 2,5 stunden trinken. heute bekam er seine ersten 3 löffelchen karotten-brei und er schaute so süß, weil er den geschmack nicht zuordnen konnte. aber er spuckte den brei nicht aus und hat den mund schön aufgemacht - soooo süß!!! jetzt mach ich 1-2 wochen nur karotten brei und steiger die löffelchen. dann kommen kartoffel dazu und dann fleisch. ich mach das aber wirklich schon langsam und schritt für schritt.

von xxxchrissixxx / 06.04.2013 17:23

Antwort


Vor 2 wochen habe ich mit beikost angefangen. zuerst mit reisschmelzflocken (angerührt mit wasser und pre nahrung) - das klappte auf anhieb! ich war total verblüfft, hatte nicht gedacht, dass das interesse an brei so groß ist. nach 3 tagen gabs dann karotte und jetzt sind wir bei karotte kartoffel oder schlicht banane mit schmelzflocken. der windelinhalt sieht dann entsprechend aus. *g*
Ich gebe weiterhin nach der breimahlzeit noch premilch hinterher. ich glaube nicht, dass meine tochter schon genug isst, um die mahlzeit komplett zu ersetzen.

von lyekka / 01.05.2013 12:34

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.