• "November Mamas 2012 - Unsere Babys
    sind da!"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 10 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Babymilch

Hallo Mamis

ich habe da mal eine Frage welche Babymilch gibt ihr. Ich kann leider nicht mehr stillen.

Mir wurde Milasan empfohlen aber kostet 600g 6€ und gestern habe ich von Babylove auch 600g fur 4€ gefunden. Habe es aber noch nicht ausprobiert.

von tina9231 / 16.03.2013 15:41

Antwort


bei uns gibts Hipp pre :) kostet aber auch 600g 7,29 meine zukünftige schwägerin füttert jetzt nachdem ihr die milch ausgegangen ist bebivita. ich dennk musst halt ma probieren welche du möchtest und obs dein kind gut verträgt. so riesenunterschiede gibts da eh nich wirklich

von fantasy / 17.03.2013 12:00

Antwort


Hallo Tina! Also mein kleiner Mann bekommt Alete pre! Das bekommt er, weil er das im KH schon zugefüttert bekommen hat und das gut verträgt, deswegen kaufe ich alles von Alete kostet allerdings auch 7 EUR. Musst du halt ausprobieren, was dein Kind verträgt! Zu oft wechseln würde ich allerdings nicht!

von tiger-686 / 17.03.2013 14:03

Antwort


Ich Stile zwar voll, aber im kh, und als "notpaket" zu hause gab es Nestlé beba pre. Was es genau kostet keine Ahnung, war halt auch nicht grad das günstigste, und hatte ich nur halt geholt, weil es das auch im kh gab.
Man ich würde jetzt nicht unbedingt das Kind umstellen wenn es keine Probleme mit der derzeitigen Milch hat.
Und bei den günstigen Milchprodukten muß man auch aufpassen, denen fehlen teilweise evtl Zusätze, die die teureren halt haben. Just du dann mal die Inhaltsstoffe nach schauen.
Ich würde ha,t wirklich gut überlegen, wenn du nicht schon bei bist, gehts bald mit Beikost los, und dann jetzt den Darm nochmal zusätzlich belasten, weil dein Kind nicht die gewohnte Milch hat. Spare lieber Geld bei den Windeln (günstige von z.b. Rossmann anstatt z.b. pampers) als an der Nahrung :-). Denn die Hersteller werden auch an teilweise wichtigeren Zusatzstoffen sparen :-)

von shanda01 / 30.03.2013 14:02

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.