• "November Mami´s 2010"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 26 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Endlich schwanger...............

Hallo Brinamum........
Erstmal auch dir herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft
Ich hüpfe momentan noch zwischen Oktober und November hin und her
Ausgerechneter Termin von mir ist der 31 Oktober aber genaueres erfahre ich erst am 25 März bei meinem Arzt.
Habe sofort an dem Tag getestet als meine Tage hätten kommen müssen.ist sofort innerhalb weniger Sekunden der zweite rote Strich erschienen .mein Mann konnte dies nach 2,5 Jahren üben kaum glauben und hat noch weitere sechs Test gekauft....alle positiv !
Dann war ich am nächsten Tag ; 1 März , gleich beim Arzt und man sah eine Fruchthöhle mit Dottersack.
Jetzt an meinem Termin am 25. März wird man sicher schon viel mehr sehen....hoffe ich doch :-)
Meine letzte Schwangerschaft ist ja immerhin schon elf Jahre her.....da bin ich auch recht sorglos mit umgegangen aber jetzt mit 39 Jahren mach ich mir viel mehr Gedanken als damals.
Morgen müsste ich jetzt in die 7.Woche kommen...ausser das ewige ziehen in den Leisten und sehr empfindlichen Brüsten geht es mir eigentlich recht gut.
Wie lange habt ihr geübt und welche kleineren Problemchen hast Du ?
lg Sabine

von Binchen1970 / 11.03.2010 10:35

Antwort


hallöchen sabine!
bin mal eben eurem club beigetreten.
glückwunsch zur schwangerschaft :-)
mein termin ist der 1.11. und ich bin heute 6+3.
ist meine erste schwangerschaft und ich bin 30 jahre alt (31 wenn der wurm kommt).
wir haben seit letztem jahr mai geübt. waren also 9 üz bis zum treffer. habe einen tag vor der regel getestet, weil ichs irgendwie geahnt habe. leichter zweiter streifen :-) hab dann noch einen test gekauft mit schwanger/nicht schwanger im display und da stand dann schwanger. war dann auch gleich beim arzt. da konnte man nur ne dicke schleimhaut sehen und nen kleinen punkt. war jetzt gerade vor 2 tagen wieder zum us und da konnte man schon das herz schlagen sehen :-)
hab auch ziehen im bauch und in der leiste und empfindliche brustwarzen. aber das stört nicht weiter.
seit gestern früh ist mir leider ununterbrochen schlecht. richtig eklig. und seit heute muss ich mich übergeben :-( hatte gehofft zu den wenigen zu gehören, die nicht unter übelkeit leiden... pech gehabt. wie war das bei dir in deiner ersten ss? hast du schon einen sohn oder eine tochter?
wünsch dir alles gute.
LG, Tossi

von Tossi / 11.03.2010 14:02

Antwort


hallo ihr mamis! :) so bin auch ich eben mal dem club beigetreten, da errechneter termin der 3.11. d.j. ist.

bei mir handelt es sich um eine risikoschwangerschaft, da ich vor 12 jahren schilddrüsenkrebs hatte. aber ehrlich gesagt, bin ich dankbar über die intensive medizinische betreuung. zu anfang kam meine schwangerschaft ja mehr als unerwartet und auch nicht wirklich passend, da ich weder in einer festen partnerschaft stecke noch von dem vater des kindes wirklich unterstützung zu erwarten wäre, da dieser gute 700 km von mir entfernt wohnt. ich bin ja schon froh, wenn die streitigkeiten um vaterschaftsanerkennung oder eben nicht anerkennen-wollen der letzten tage erst einmal ruhen.. verständlicherweise habe ich so ein, zwei tage gebraucht, um bewusst hinter meiner entscheidung, dass ich das auch alleine schaffe, stehen zu können. bereits jetzt in den ersten wochen merke ich doch schon sehr, dass es wohl nichts schöneres gibt, als wenn man die schwangerschaft mit jemandem, im besten fall dem partner oder vater des kindes, teilen kann.. wenn da jemand ist, der sich mitfreut.. darum beneide ich jede von den werdenden mamis! genießt es! :)

aber nun gut, ich freue mich dennoch, auch ohne partner, so wahnsinnig auf den kommenden winter, wenn ich mir mit meinem kleinen krümel, der hoffentlich gesund zur welt kommt, und meiner süßen katze einen kleinen harmonischen, in sich geschlossenen biokosmos schaffen werde und das ungewohnte genießen kann!

ich war jetzt schon zweimal beim gyn. gestern erst wieder. die fruchthöhle mit dottersack war erkennbar, aber noch keine herzaktivität. auch blut wurde untersucht, doch die ergebnisse inkl. mutterpass und hoffentlich ultraschall mit herzaktivität gibt's erst in zwei wochen. ansonsten betreut mich ja zusätzlich alle vier wochen mein hausartz, der bereits vor zwei wochen mein blut sofort kontrolliert hatte, als ich ihm von meinen kreislaufproblemen und der schwangerschaft berichtete. meine werte waren/sind miserabel. kein eisen, sofort in eine unterfunktion der schilddrüse (hab ja gar keine mehr, tabletten gleichen alles aus) gerutscht. aber nun gut, kann man ja alles mit tabletten ausgleichen. jetzt nehme ich also neben dem üblichen, aber jetzt erhöhten schilddrüsenhormon, folsäure, eisen und selen.

das ziehen im unterleib hatte ich anfangs sehr verstärkt und jetzt auch wieder. tja, im utnerleib wächst und gedeiht alles.. :) über übelkeit kann ich nicht klagen. wie gesagt, wenn kreislauf, der mehrmals am tag absackt, und die schweren brüste, wo ich das im übrigen nicht als "spannen" ansehe, sondern echt arge schmerzen habe, wären, würd ich nicht glauben, dass ich schwanger bin... ;)

nun gut, mein beitrag zu "endlich schwanger..." ich bin gespannt auf die kommenden wochen, wie es bei jedem so verlaufen wird.. und freue mich, dass man dieses kleine wunder der natur vielleicht hier auf dieser plattform mit anderen teilen kann..

von ulli_be / 12.03.2010 05:11

Antwort


achso, weitere anzeichen der schwangerschaft sind bereits veränderte und wahnsinnig sensibilisierte geruchswahrnehmung; manche sachen schmecken auch schon wahnsinnig künstlich und so. steh derzeit am liebsten auf totale naturkost.. ;) und meine haut muckt aufgrund der hormonumstellung. ich kann eincremen wie ich will, sie scheint dauertrocken zu sein (was sie aber nicht ist.. es kommt mir nur so vor) und juckt mehr als häufig. dass aufgrund der streitigkeiten bzw. unterredungen mit dem vater des kindes der letzten tage meine launen mehr als schwankend sind, brauch ich ja nicht zu betonen.. ;) aber wir haben uns jetzt erstmal eh auf eine "kontaktpause" geeinigt. ich tu dem kind ja keinen gefallen, wenn ich traurig bin, mich aufrege oder es mir schlecht geht. so alleine, ist es dann doch einfach ruhiger..

von ulli_be / 12.03.2010 05:40

Antwort


Hallo ulli be..................
rstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.....du solltest das als Geschenk annehmen :-)

Ich habe eine Schwester..als sie erfahren hat das sie schwanger ist hat ihr Freund sie verlassen, da sich herrausgestellt hatte das er noch eine andere Freundin hat....er wollte sie zur Abtreibung überreden........sie hat sich nach vielen Gesprächen überzeugen lassen das Baby zu behalten, heute ist sie im 6. Monat.
Sie hat jetzt so eine glückliche Kugelzeit und sogar einen Mann kennengelernt der sich mit ihr wie verrückt auf das Baby freut.gibt es ja auch selten.

Auf alle Fälle werden wir hier ja sicher eine längere Zeit zusammen verbringen..uns über unsere Krümmel unterhalten und uns austauschen

alles liebe, Sabine

--------------------------------------

Dir auch herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft nach langem üben

das mit dem übergeben hab ich gott sei dank noch nicht.aber was nicht ist kann ja noch kommen...:-(

Ich habe mir bei meiner ersten Schwangerschaft überhaupt keine Gedanken über irgendwelche schlimme Dinge gemacht.....das ich es nochh verlieren könnte oder so........diesmal ist das ganz anderst und ich höre auf jedes ziehen und drücken........
Meine Tochter ist jetzt elf Jahre alt.....

Bin ja so gespannt wie das bei uns alln so weiterläuft

von Binchen1970 / 12.03.2010 11:07

Antwort


Hallo ihr lieben November-Mami´s!!
Ich möchte mich gerne zu euch gesellen,bin jetzt in der 5+5 und der errechnete Geburtstermin ist der 10.11.
Wir freuen uns riesig über die SS und natürlich auf unser erstes Baby wenn alles gut geht.
Bei uns hat es überraschend schnell schon im 2ÜZ geklappt.
Einmal war ich jetzt beim Arzt,beim nächsten mal hört man dann wohl die Herztöne,ist bestimmt ein tolles Gefühl.Übel ist mir zum Glück noch überhaupt nicht,hab nur etwas empfindliche Brüste und ab und an Unterleibsschmerzen,aber alles noch erträglich.
Ich drück uns allen ganz fest die Daumen das wir eine tolle Kugelzeit haben werden.

Liebe Grüße Maria

von Muci31 / 15.03.2010 12:02

Antwort


Hallo Kaatii,

herzlchen Glückwunsch zur Schwangerschaft :-)
Schön das wir immer mehr werden.
ich habe es auf der Arbeit gleich gesagt, da ich mit körperlich und geistig schwerst behinderten Menschen arbeite.
Somit bleiben mir die Nächte im Geschäft erspart.
Nur das Windeln wechseln macht mir Magentechnisch etwas Probleme
Momentan hab ich echt wahnsinnige Brustschmerzen wenn ich morgens aufstehe....habe beschlossen jetzt mit BH zu schlafen :-)

Bin so froh wenn endlich der 25.März ist und ich endlich genau weiß wann der Geb.Termin ist.Nach meiner Rechnung bin ich in der 7. Woche da meine letzte Mens am 28. Januar war aber da ich meinen Eisprung schon immer am 10 Tag habe kommt wieder was anderes raus..echt zum verzweifeln :-(

LG Sabine

von Binchen1970 / 15.03.2010 13:23

Antwort


Also ich arbeite auch mit einem schwerbehinderten Menschen und habe es auf Arbeit gesagt,habe erstmal 4Wochen Beschäftigungsverbot und dann sehen wir weiter.
Wenn ich einen nicht so körperlich anstrengenden Beruf hätte,würde ich es später sagen.
Drücke uns allen ganz fest die Daumen das es gut geht und hoffe das wir uns ganz viel austauschen können.

Liebe Grüße:)

von Muci31 / 15.03.2010 14:39

Antwort


Hallo!!
Erstmal allen Club-mitgliedern: Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. :-)
Jetzt zu mir: Ich bin 31 Jahre und zum zweiten Mal schwanger (5.SSW). Obwohl geplant, hab ich mit der Schwangerschaft nicht gerechnet. Da ich in dem Zyklus krank war (Lungenentzündung) und Antibiotika nehmen musste. Hab am Anfang auch gedacht die Mens verschiebt sich aufgrund der Antibiotika und war dann total baff als der SST positiv angezeigt hat. Konnte es auch erst nach mehreren Tests glauben. Jetzt mach ich mir natürlich Sorgen das alles gut verläuft. :-( Hab meinen ersten Arzttermin leider auch erst am 6.4., so das ich noch ganz schön warten muss (3 Wochen!!!), aber die Ärztin meinte vorher sieht man eh noch nix. Das lustigste an der ganzen Sache ist, das ich genau zur selben Zeit schwanger geworden bin, wie mit meiner Tochter und somit die Kinder nur ein paar Tage auseinander liegen vom ET.

Ganz liebe Grüße

von Crinni12 / 15.03.2010 19:33

Antwort


Guten Morgen ihr Lieben......das ist ja super, wir werden immer mehr

Crinni12.................ich muß auch insges. 3 Wochen warten....jetzt sind es noch sieben Tage.zitter zitter oder freu freu..kann mich gerade gar nicht entscheiden...lach

von Binchen1970 / 16.03.2010 07:51

Antwort


Hallo Christiane....
Meiningen kenne ich ......mein Mann kommt aus Steinbach-Hallenberg :-)
Ist ja nicht weit weg

Wann hast du denn deinen Termin heute..........berichtest du uns ?

lg Sabine

von Binchen1970 / 16.03.2010 08:13

Antwort


Guten Morgen

@Binchen: Das warten macht einen irre, oder??? Ich freu mich auf der einen Seite, hätte aber auch gern "absolute" gewissheit. Oh man, wie soll ich das nur noch 3 Wochen aushalten...
Wenigstens können wir hier zusammen "leiden" ... ;-)

Ganz liebe Grüße

von Crinni12 / 16.03.2010 10:04

Antwort


@Christiane: ich habe schon eine 11jährige Tochter, ziemlicher Altersunterschied...aber schon ab und zu einen kleinen Babysitter.....lach

Sie wußte es mit meinem Mann zur gleichen Zeit weil : die beiden haben mir nicht geglaubt nach so langer Übungszeit und da meine Schwester im 6. Monat schwanger ist....dachten meine beiden ich würde sie verarschen und hätte den Test meiner Schwester in der Hand.........da hab ich mal blöd aus der Wäsche geschaut
Also dann sind mein Mann und meine Tochter schnell zur Apotheke gefahren und haben sämtliche Schwangerschaftstest gekauft........dann kam der Kracher.....ich mußte mich aufs Klo begeben mit den ganzen Tests und die zwei standen davor und haben mir zugeschaut.....somit konnte ich beweisen das es stimmte.....dann waren alle ganz aus dem Häuschen und haben sich gefreut....zum todlachen.das wrd ich nie vergessen


@crinni12 : ja das ist gut das wir uns hier austauschen können......noch 9 Tage...und dann hoffentlich das Herzchen schlagen sehen ..... :-)

von Binchen1970 / 16.03.2010 10:33

Antwort


@Binchen: nur noch 9 Tage?! Hast du das gut!!! Das ist ja schon nächste Woche! Ich muss noch 21 Tage warten! Ich glaub ich halt das nicht aus. Ich hab erst am 6.4. Termin. :-(
Sorry, ich musste das jetzt nochmal loswerden. Ich mach mir einfach Sorgen. :-(

von Crinni12 / 16.03.2010 10:38

Antwort


ich glaube einfach jeder hier macht sich die ersten 12 Wochen so seine Gedanken und Sorgen.....alles andere wäre ja auch nicht normal.....manche hier mussten sehr lange auf den Storch warten andere nur ne relativ kurze Zeit........
Wir schaffen das !!!!!!!!!!!!!!!!!

von Binchen1970 / 16.03.2010 12:29

Antwort


ich denke auch wir machen uns halt alle so unsere Gedanken,aber glauben und hoffen wir mal nur das Beste.
Binchen,das ist ja echt eine hammer geschichte mit den ss-tests..krass... :)
ich hab am 24.3.termin zwecks herztöne,bin schon sehr gespannt..

von Muci31 / 16.03.2010 17:13

Antwort


@jani1980
das ist ja echt eine hammer nachricht,vor allem wenn gar nichts geplant war.aber du willst doch nicht abtreiben oder??
dein freund und du müßt halt in ruhe über alles reden und euch überlegen was ihr wollt.schwierige entscheidung in solch einer situation.
drück euch auf jeden fall die daumen das ihr die richtige entscheidung trefft..

liebe Grüße
Maria

von Muci31 / 16.03.2010 21:49

Antwort


Hallo Christiane......komme gerade von der Arbeit...dachte schon ich hab nen Sehfehler........gleich zwei ?

Sei froh das du wenigstens einen Partner hast.andere stehen ganz alleine da
Wenn es denn nun so sein sollte und es zwei werden..Kopf hoch , du bist noch jung, du schaffst das

Für Kinder gibt es nichts schöneres als immer einen Spielkammeraden an ihrer Seite zu haben.

Jetzt bitte nicht mehr weinen....Kopf hoch..

Ich weiß nun auch nicht wie ich dir so recht helfen kann . :-(

lg Sabine

von Binchen1970 / 17.03.2010 13:45

Antwort


@Cristiane.........geht es dir heute besser ?

von Binchen1970 / 19.03.2010 09:51

Antwort


Hallo.

Habe seit gestern Abend leichte Blutungen. Wir waren heute auch gleich im KKH und der Arzt sagte, dass der Fötus eher wie 6. statt 7 SSW aussieht. Ich solle mich auf eine Fehlgeburt vorbereiten Aktuell liege ich zu Hause im Bett und schone mich. Mmmmhhh... Schmerzen habe ich noch keine und die Blutung scheint schwächer zu werden.

Kennt das jemand? Wie stehen unsere Chancen auf ein Novemberbaby???

Grüße.

von Nadine261279 / 20.03.2010 10:35

Antwort


Hallo.

Ja, war mein 1. US. Habe eigentlich meinen Termin am Montag bei FA. Soweit gehts mir gut. Die Blutung ist nicht schlimmer geworden und Schmerzen hab ich auch noch keine.

Drückt mir die Daumen.

Nadine.

von Nadine261279 / 20.03.2010 13:29

Antwort


herzlich willkommen Rina in unserer Gruppe.Ganz festes Daumen drücken das bei dir alles gut geht und wir alle eine schöne SS haben werden.
@Nadine:auch dir ganz festes Daumen drücken und Glück wünschen das die Blutung nicht schlimmer wird und es deinem Krümel gut geht und dir auch.Sag auf jeden Fall bescheid wenn es was neues gibt.

Liebe Grüße.

von Muci31 / 20.03.2010 18:57

Antwort


Hallo. Vielen Dank für die netten Worte. Werde es versuchen zu beherzigen und RUHE BEWAHREN. Hab am Mo meinen Termin beim FA. Melde mich dann.

Schönen Rest Samstag und schönen Sonntag!!!

von Nadine261279 / 20.03.2010 23:07

Antwort


Hallo. Leider verabschiede ich mich von den November Mamis. Habe eine Fehlgeburt und eine Ausschabung wird morgen im KKH gemacht.

Vielen Dank fürs Daumen drücken und alles Gute für euch.

Nadine.

von Nadine261279 / 22.03.2010 11:53

Antwort


Hallo mal wieder!

@Nadine: Oh man, das tut mir sooo leid. Fühl dich mal ganz fest gedrückt.

@RINA: Ich drück dir die Daumen das alles gut geht und du wunderbare 9 Monate erlebst. Und danach viel schönere Jahre. :-)

@Rebecca: willkommen in unserer Runde. :-)

Sorry, das ich mich so selten mal melde, aber ich werde von doller Übelkeit und Erbrechen geplagt. :-( Dazu noch fast alle anderen Schwangerschaftsanzeichen die es gibt. :-( Fühl mich elend, aber trotzdem positiv, da ich ja so merke, das alles in Ordnung ist. Aber es fällt mir schwer mich zu mehr aufzuraffen als ich muss/kann. (Hab ja noch ne 3-Jährige die einen regelmäßigen Tagesablauf braucht und außerdem noch nicht wissen soll, was mit Mama los ist *kleine Quasselstrippe*)
Aber nächste Woche fahren wir an die Ostsee und ich hoffe dann wird es vielleicht etwas besser.

Ganz liebe Grüße

von Crinni12 / 22.03.2010 18:03

Antwort


Seite 1 von 2
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.