• "Schlaf Kindchen, schlaf...."

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 12 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Schlafen und Erkältung

Louis ist mal wieder verschnupft und schläft echt nicht gut momentan. Wir legen ihn wie immer zwischen 19 und 20 Uhr schlafen und er schläft dann auch sofort ein aber die letzten beiden Nächte ist er dann fast stündlich aufgewacht...habe ihn dann wieder mit zu uns genommen. Bitte sagt mir, dass er schlecht schläft weil er verschnupft ist (ausserdem denken wir, dass bald dann doch endlich mal die Zähnchen kommen)...ich habe immer Angst, dass er nicht schläft weil er nicht mehr alleine schlafen möchte (obwohl ich nicht das Gefühl habe aber beim eigenen Kind ist man ja oft nicht objektiv)...könnte das denn auch sein auch wenn es bis jetzt damit keine grösseren Probleme gab? Oder denkt ihr es ist echt wegen dem Schnupfen (seine Nase läuft dauernd)...Und was macht ihr in dem Fall, wenn eure Mäuse nicht gut schlafen weil sie krank sind (mit zu euch oder eine andere Alternative?)
Freu mich über Antworten und Tipps ;-)
LG, Patricia

von Patty01 / 08.12.2009 13:41

Antwort


Hallo Patricia,
erst mal zu den Zähnen, Liana hat ihren 1.Zahn mit 5 Monaten bekommen, mittlerweile hat sie 8.
Bis auf einen wunden Po und etwas gennöckel ging es eigentlich ganz reibungslos.
Ich denke das Louis deswegen auch unruhig schläft, da kommt mit sicherheit bald ein Zahn.
Da Liana kaum eine Erkältung hatte kann ich auch nichts dazu schreiben außer das ich wenn sie leicht verschnupft war, ihr Muttermilch in die Nase geträufelt habe,wirkt wunder:):) ich weiß nicht stillst du noch? Liana schläft immer noch bei uns im Bett, sie findet bei uns einfach mehr Ruhe.

Lg Jasi

von jasmin1970 / 08.12.2009 16:33

Antwort


Hallo Jasi

Also, heute hat er wieder in seinem Zimmer geschlafen, ist zwar einmal kurz aufgewacht aber das ist ok...solange er dann in seinem Zimmer weiterschläft kann ich damit leben ;-) War wahrscheinlich der Schnupfen...ich habe immer gleich Angst, dass er es sich angew£ohnt bei uns zu schlafen und habe dann Angst ich kriege ihm das nicht wieder abgewöhnt..oh je!
Ich stille nicht mehr, ich habe Louis 10 Monate gestillt aber da ich auch wieder mit der Arbeit angefangen habe wollte ich dann abegstillt haben. Der Trick kenne ich aber, habe ihn auch manchmal angewandt (am Anfang habe ich ja nicht daran geglaubt aber es hilft wirklich)...naja und das Zahnen ist bei uns so ein Thema...also mit 4 Monaten hat Louis schon heftig gezahnt (laut KiA) und dann auf einmal nichts mehr...naja, und das bis heute. Er wird in 2 Wochen 14 Monate alt und hat keinen einzigen Zahn, echt nervig...(obwohl bei jedem KiA-Besch sagt er uns, dass das bald kommt, die Zähne sässen schon da, man sieht's auch wirklich, aber naja, es gibt Kinder die kriegen den ersten Zah erst mit 18 Monaten, das sei alles noch im Normbereich aber mich nervts langsam)
LG, Patricia

von Patty01 / 09.12.2009 09:19

Antwort


hallo meine maus ist nun bald 9 monate alt sie schläft auch sehr unruhig .... sie wacht jede nach immer um die gleichezeit auf .... und ich denk mal das es auch die zähne sind .... am tage spielt sie und lacht viel zickt aber auch hin und wieder mal .... heute hab ich entlich denn weißen punkt am zahnfleisch gesehen der 3 zahn kommt man freu ick ma .....

mal kurz eine andere frage was gebt ihr euren mäusen so zu essen von frühstück bis abends ?

lg cat

von cat280982 / 11.03.2010 10:00

Antwort


Hallo cat und herzlich willkommen :-D
Ja ja, das mit den Zähnchen ist nicht immer so einfach was? Bei uns ist es auch so...mal sind super Nächte...wie heute (er schläft seit 19.00Uhr und ich habe ihn bis jetzt noch nicht gehört)...mal meldet er sich öfters...aber dann weiss ich halt auch, dass irgendetwas ist.

Was das essen angeht; naja, Louis ist ja etwas älter jetzt aber als er 9 Monate hatte sah es ungefähr folgender Massen aus: morgens stillen (2 Mal meist also früh und dann gegen 9.30 nochmal..oder mal etwas püriertes Obst zwischendurch, hing davon ab um wieviel Uhr er das erste Mal gestilt wurde)...dann mittags Gemüse-Kartoffel-(Fleisch)brei; nachmittags Obst-Getreidebrei...und abens dann gestillt...(ich habe nämlich 6 Monate voll gestillt, deshalb war die Umstellung dann etwas später)...aber als ich dann abends nicht mehr gestillt habe, haben wir mit Brot angefangen (da war er so etwas mehr als 10 Monate alt)...und ne Milchflasche dazu...oder halt Milchbrei, aber das war eher selten, wir sind in dem Alter auf Brot umgestiegen (war einfacher und er liebte es zu kauem obwohl er keinen Zahn hatte ;-) mit 9 Monaten würde ich aber vielleicht eher die Milchbreivariante wählen.
Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen
LG und bis bald
Patricia

von Patty01 / 12.03.2010 07:02

Antwort


hallo patty

danke für deine antwort

also ich hab nun angefangen ihr zum frühstück grieß mit obst zu geben ....

von cat280982 / 12.03.2010 13:51

Antwort


hey patty,
genau wie du es im ersten beitrag geschrieben hast, war es bei uns freitag auf samstag auch! bin schier verzweifelt - wegen dem vielen aufstehen - der kleine war einfach so verschleimt, dass er nicht recht schlafen konnte.
du kannst versuchen, ein handtuch (oder recht flaches kissen) unter die matratze des kinderbettes zu tun - ich hab den eindruck, dass dann der speichel usw. besser "abläuft". wir hatten diesen tipp von einer krankenschwester wegen pseudokrupp.
durst kennt man bei sich selbst bei erkältung ja auch.
man sagt halt, dass die kinder, wenn sie zahnen, anfälliger sind.
es gibt auch ein unbedenkliches homöop. nasenspray bei schnupfen.

viele grüße
katja

von Ka75 / 15.03.2010 17:49

Antwort


Oh ja, die lieben Erkältungen...vor allem der Schnupfen...echter Schlafkiller!!! Wir wenden dann auch die Tricks an, die du beschrieben hast...es erleichtert schon etwas aber wirklich gut schlafen tun wir immer erst wieder wenn der akute Schnupfen sich verabschiedet ;-)
LG

von Patty01 / 16.03.2010 12:48

Antwort


guten morgen ihr lieben

mal eine frage meine kleine ist nun etwas über 9 monate alt .... sie dreht sich im bett wie ein zeiger
sie schläft sehr unruhig und schreit brei

von cat280982 / 29.03.2010 07:12

Antwort


Schreit sie nach Brei oder wie meinst du das? Denks du sie hat Hunger?

von Patty01 / 30.03.2010 10:16

Antwort


hunger hat sie nicht .... sie schreit im schlaf sie dreht sich schläft sehr unruhig

von cat280982 / 30.03.2010 13:13

Antwort


hmm...Zähne? Entwicklungsschub? Kennst du das sonst nicht so von ihr? Hat sie sonst immer gut geschlafen? Ist es nur nachts oder auch tagsüber?

von Patty01 / 30.03.2010 16:40

Antwort


nur nachts ist das ... sonst hat sie ruhig geschlafen

von cat280982 / 30.03.2010 18:34

Antwort


Bei uns ist es mal wieder soweit...Louis ist verschnupft une schläft dementsprechend schlecht. UND ICH AUCH! Bin echt gerädert heute...er ist von 23 Uhr an fast stündlich aufgewacht...der Arme bekam fast keine Lust. Und jedes Mal wenn ich wieder fast in den Schlaf gefunden hatte, hat er wieder geweint...mein Mantra "Es geht wieder vorbei"...doch hoffentlich bald, bin heute nur ein Zombie ;-) Benutze schon Kochsalzlösung, Nasenspray, Schleim absaugen, Raum befeuchten, ... aber irgendwie hilft nichts so wirklich. Hat nicht noch jemand ein Geheimtipp?? ;-D

LG

von Patty01 / 12.04.2010 12:40

Antwort


geh spazieren an die frische luft dann geht es dir besser und deinem klein auch ..frische luft tut gut
es gibt doch babyerkältungsbad zu kaufen probier das doch mal

von cat280982 / 12.04.2010 12:47

Antwort


Ja, an die frische Luft gehen wir sowieso täglich...würde es drinnen nicht aushalten. Heute ging es auch etwas besser, er ist nur einmal aufgewacht.
Gibt es auch Erkältungsbad für babies? Wusste das nicht, kenne das nur für erwachsene und die sind ja für die kleinen verboten...ich habe auch so Eukalyptuszâpfchen für den Notfall...Môchte aber immer erst ohne all dies Zeugs versuchen.

@cat: wie geht's bei euch mittlerweile? Schläft deine Kleine wieder "normal"?

LG

von Patty01 / 13.04.2010 09:00

Antwort


das erkältungsbad für kinder hab ick bei dm gesehen

meine kleine schläft noch nicht durch .. sie wird 3-4 mal wach in der nacht ... weiß nicht was das ist

von cat280982 / 13.04.2010 13:37

Antwort


Das mit dem Erkältungsbad wusste ich nicht...werde ich mir mal ansehen :-)

Kann es sein, dass deine Kleine zahnt? Louis hat auch erst mit 8 Monaten angefangen durchzuschlafen und wie du siehst gibt es bei uns immer mal schlechte Phasen und dann wieder bessere Phasen. Denke das ist normal...man hört von vielen Eltern, dass es dauert bis ein Kind zuverlässig durchschläft...bei uns ist meist ein Zähnchen, ne Erklältung oder so was Schuld am nächtlichen Aufwachen.

von Patty01 / 15.04.2010 07:48

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.