• "September Mamis 2010"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 48 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Wie wars beim Frauenarzt

Hallo Mädels,
hatte gestern wieder einen Termin beim FA. Hab auch gleich meinen Mutterpass und ein US Bild erhalten. Auch das Herzchen haben wir schon schlagen gesehen, es war ein so toller moment. Mein ET-Termin ist zwischen dem 11.9. und dem 20.9. Beim nächsten Termin am 22.2 kann mir der FA einen genaueren Termin sagen

von Muckila / 02.02.2010 21:22

Antwort


Hi,
ich war letzten Donnerstag bei FA und habe das erste Bildchen bekommen. SSL war 2,13 cm und der ET stimmt mit dem errechneten überein. Es soll der 2.9. werden. Hatte meinen Schatz mit und wir haben das Herzchen schlagen sehen. War ein schönes Gefühl. Wir hatten schon lange auf das Bild gewartet, weil wir es jetzt allen, die noch nicht wissen, dass wir schwanger sind, zeigen können.

Toll war, dass ich gleich meine Hebamme kennengelernt habe. Sie war sehr nett. So nett, dass ich sie mir gleich für die Geburt reserviert habe. Hoffentlich die richtige Entscheidung...

LG

von Weihnachtsmami / 03.02.2010 14:01

Antwort


Hey,
ich war noch gar nicht da :-)
Werde erst nächsten Donnerstag 11.02. gehen. Bin dann in der 8 Woche und man müsste sofort das Würmchen und den Herzschlag sehen können - hoffe ich.
Wäre am liebsten auch schon etwas weiter, dann wäre diese Ungewissheit vorüber :-)
LG

von dietina / 04.02.2010 13:35

Antwort


Hallo,
ich war gestern beim FA. Es war total schön. Wir konnten das Herz schlagen sehen. Der Fötus war 3,8 mm. Alles ist gut und nächste Woche kann ich den Mutterpass abholen. US Bilder hab ich auch bekommen gleich 2 STück.

von engelchen73 / 05.02.2010 08:43

Antwort


Ich wär auch so froh wenn die kritische Zeit endlich rum wär, aber es heißt noch warten und hoffen das alles ok ist

von Muckila / 05.02.2010 13:44

Antwort


Die ist bei mir auch noch nicht vorbei, aber ich bin froh das es bis hierhin gut aussieht. Bin ja auch erst 6+3.
Wir hoffen einfach darauf das alles gut wir für jede von uns.

Liebe Grüße

von engelchen73 / 05.02.2010 14:08

Antwort


Hey,
bin tierisch glücklich... hab gestern auf dem US ein kleines, kräftig schlagendes Herzchen gesehen!!!! War soooo nervös :-) Das Würmchen ist aber erst 0,9 cm (Kopfdurchmesser 3 mm) - aber laut meiner super lieben FA sieht alles gut aus, genau nach Plan...
Meine FA war ja erst etwas skeptisch - so schnell nach der Fehl... hätte nicht damit gerechnet mich so früh wieder zu sehen... blablabla.... meine Güte, sie selber hat mir damals gesagt wir könnten wieder loslegen wenn ich mit gut fühle!
Jetzt muss ich mich erstmal wieder bremsen in der Euphorie... die 12 Wochen sind noch nicht um :-)
Bin heute 7+5.
Euch allen ein tolles Wochenende :-)
LG
dietina

von dietina / 12.02.2010 08:35

Antwort


Hallo Ihr alle,
ich hab am Donnerstag einen Termin bei der FA. Mein Freund kommt mit und wir freuen uns schon sehr, unser Würmchen richtig zu sehen. Hoffentlich ist alles in Ordnung. Donnerstag ist auch noch der Geburtstag von meinen Schatz, schönes Geburtstagsgeschenk also hoffentlich :-)
Die US-Bilder, die man so im Netz sehen kann sind echt total beeindruckend. Ich bin begeistert und hoffe, wir bekommen auch sowas tolles zu sehen? Bin dann immerhin schon bei 9+6 also fast 11.Woche. Bin sehr gespannt, auch natürlich was bei Toxoplasmosetest und HIV-Test rauskommt. Ein bißchen Restunsicherheit hat man ja doch immer noch...
Ansonsten fieber ich der Zeit entgegen, wo die Übelkeit und 'Umstellung' erstmal weg ist und man sich nur freuen kann!

Liebe Grüße
Friederike

von fritzelchen / 15.02.2010 11:01

Antwort


hallo ihr lieben, erstmal herzlichen glückwunsch an alle zur schwangerschaft :-)
mein nächster termin ist erst am 01.03. (leider noch soooooo lange). ich bin jetzt in 12+5. Die wartezeit ist für mich immer der horror, da ich keinerlei schwangerschaftsbeschwerden habe/hatte - keine übelkeit, keine müdigkeit, kein gar nichts habe woran ich merken würde, dass es meinem würmchen gut geht oder nicht. zudem sitze ich noch den ganzen tag zuhause, da ich nicht mehr arbeiten darf. was natürlich die wartezeit doppelt so lange macht. ich hoffe nur, ich werde dann entschädigt, indem mein würmchen beim nächsten termin zeigefreudig ist :-)

lg

von pueppi2302 / 17.02.2010 22:09

Antwort


Hallo,

ich habe am Donnerstag meine erste große Vorsorgeuntersuchung.
Bin schon total gespannt und hoffe das mein Krümelchen seitdem
letzten mal ( 7 +3 SSW) gut gewachsen ist.
Müsste dann eigentlich in der 11+3 SSW sein.
Wenn dann alles in Ordnung ist, werden wir es auch sagen. Aber wollte
auch die ersten 12 Wochen abwarten. Und dann hoffe ich das alles
bis zum Ende der Schwangerschaft gut verläuft und wir ein gesundes Baby
bekommen.

Lg

von yvi-kiwi / 23.02.2010 09:57

Antwort


Guten Morgen,

hatten gestern unseren FA Termin. Es ist alles in Ordnung mit dem Kleinen. Hände und Füße, alles da. Wurde vom ET etwas vordatiert. Mein ET ist jetzt der 11.9. Bin also heute 11+3

von Muckila / 23.02.2010 10:06

Antwort


Hallo,
war heuteute auch beim FA. Eigentlich weil es mir nicht so gut geht, aber er hat die Vorsorgeuntersuchung gleich mitgemacht. Es ist alles in Ordnung. Hände und Arme, Beine und Füße und es bewegt sich schon etwas. Bin jetzt 9+3 und ET ist der 26.09

von engelchen73 / 23.02.2010 14:34

Antwort


Lasst ihr eigentlich diese Nackenfaltenmessung machen?? Wir sind ziemlich verunsichert ob wir es machen lassen sollen oder nicht

von Muckila / 23.02.2010 15:09

Antwort


Bei mir hat der Arzt das ohne Anfragen gemacht, hat auch nichts gekostet. Wir waren uns aber vorher einig das ich das nicht machen lasse.Mein Arzt meinte heute auch er sieht eh wenn was nicht ok ist und würde mich direkt weiter schicken.

von engelchen73 / 23.02.2010 17:25

Antwort


also ich habe mich gegen diese nackenfaltenmessung entschieden, denn diese messung ist ja nur eine wahrscheinlichkeit das es einen gendeffekt haben könnte. ich hab auch schon oft gehört, dass frauen durch diese messung ziemlich verunsichert wurden und zum schluss war alles gut und ich möchte nicht, dass mich diese ungewissheit meine ganze schwangerschaft begleitet :-) zudem wollte ich auch nicht vor eine solche entscheidung (abtreibung oder nicht) gestellt werden!
ich denke, wenn du dir da sicher sein willst, dass kein gendeffekt vorliegt, solltest du diese fruchtwasseruntersuchung machen lassen. wobei ich persönlich auch gegen die bin, denn sie ist ja ganz und gar nicht ungefährlich und dieses risiko ist es mir nicht wert, alles aufs spiel zu setzen. aber das muss jeder für sich selbst entscheiden! lg

von pueppi2302 / 23.02.2010 21:03

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.