• "September Mamis 2012"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 15 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Fragerunde...alles über SS

Da es ja meine erste SS ist wollte ich mal fragen wie man das Thema mit der Hebamme angeht?

von wunschmami2012 / 15.02.2012 13:22

Antwort


Ich hab mal bei uns nachgefragt, die meinten, dass man sich zw. Der 16. Und 20. Woche eine suchen soll. Aber ich habe mitbekommen, dass man sich in einigen Gegenden, z.B. München sofort eine suchen sollte, wenn man weiß, dass man schwanger ist, da die dort wohl etwas rar sind.

von Beetlejuice / 15.02.2012 14:07

Antwort


Ja, das stimmt - München ist da eeeeeextrem. Da solltest du auch wenn du in einer bestimmten Klinik entbinden willst dich schon nach gedachter Befruchtung anmelden......total irre.
Da wir Ende März München gegen Münster eintauschen hoffe ich, dass Anfang April dort nicht zu spät ist. Muss mir aber ja eh nen FA suchen etc.

von Leiria / 15.02.2012 14:24

Antwort


Ok, ja hier sollte man sich auch so schnell wie möglich drum kümmern.....für Vorbereitungskurs sogar schon vor der 20. SSW.
Außerdem möchte ich ja ne Hebamme die mit ins KH soll und das geht hier nur mit Hebammen die dort auch angestellt sind, die sind natürlich sehr gefragt, also nichts wie ran.... :)

von wunschmami2012 / 15.02.2012 19:44

Antwort


Als ich meinen fa nach einer hebamme fragte, fragte er, ob ich schon entbinden wollte ; ) Hier bei uns ist also keines Eile angesagt, obwohl ich von Freundinnen gehört habe, man sollte sich schnell kümmern. Aber ich möchte ja eine, die mit ins kh kommt und da muss ich mich erst mal entscheiden. Bei unserem kh im ort gibt es keine Entbindungsstation... Lasse fas erstmal auf mich zukommen. Für die Untersuchugen gehe ich zum fa. Dem vertraue ich nun schon seit 18 Jahren.

von Hasenkind / 15.02.2012 19:59

Antwort


Hallo...ich hab da mal eine bischen intimere Frage....also seit ich schwanger bin hab ich so gar keine Lust auf Sex und mein Mann ist echt der absolut liebste und beste, aber eben doch nur ein Mann und hat damit langsam echt Probleme...er meint er fühlt sich aufs Abstellgleis geschoben...kann ich ja auch ein bischen verstehen...er meint er versteht mich auch..aber eine richtige Löung haben wir noch nich gefunden...wie is das bei Euch? Is diese total lahmgelegte Libido normal?

von Beenie / 16.02.2012 10:02

Antwort


Hi,
kann dich total verstehen wir hatten seit ich schwanger bin auch nur zweimal sex, aber mein Mann fühlt sich auch echt schlecht und ich merke das natürlich auch.
Aber mir ist die ganze Zeit schlecht mein Bauch wächst ja auch schon und das ist natürlich nicht gerade hilfreich, vielleicht kommt das ja wieder aber ein bisschen schlechtes Gewissen habe ich auch :(
Aber hör auf dein Gefühl das ist das allerbeste den du solltest dich auch wohlfühlen sonst bist du auch nur verspannt, das ist ja auch nicht sinn der Sache....
Ich weiß ist doof aber ist ja auch ne Ausnahmesituation....!
Fühle mit Dir!

von wunschmami2012 / 16.02.2012 13:27

Antwort


Ich glaube, so geht es gerade allen männern. Ich will gerade nur kuscheln. Aber da ich ja parallel auch ziemlich oft überm klo hänge, ist er momentan noch sehr verständnisvoll. Hab ihm auch gesagt, dass ich das bis mind. Zur 12. Woche nicht will, weil ja viele danach leichte blutungen haben, weil da ja alles so gut durchblutet ist und bei kleineren verletzungen... Und dann hätte ich sofort gleich wieder panik wg. der letzten FG :-(

von Beetlejuice / 16.02.2012 14:19

Antwort


Meinem geht es Gott sei Dank gerade nicht so. Ich habe ähnlich wie Beetlejuice argumentiert - wegen der letzten FG udn mein FA meinte bis zur 12. Woche solle man es "vorsichter" angehen. Das war für ihn völlig oki. Ausserdem ist unser Kaninchen ziemlich krank seit einer Woche, wo wir auch viel behandeln müssen. Von daher hält sich die Lust in Grenzen. Aber heut hat die 12. Woche begonnen und es ist somit absehbar - mal sehn wie es sich dann "anfühlt"

von Leiria / 16.02.2012 21:00

Antwort


Es ist ein schönes Gefühl dass wir nich die Einzigen mit dem Problem sind...meine Freundin hat eine 1jährige Tochter und die meinte bei Ihr war es anfangs genauso und dann kam eine Phase wo ihr Mann froh gewesen wäre wenn sie mal keine Lust gehabt hätte...damit hab ich meinem Mann jetzt einen positiven Ausblick gegeben...:-)

von Beenie / 17.02.2012 08:43

Antwort


off topic- versuche nur mal die benachrichtigungen auszuschalten, ist ja wie spam :-(

von Beetlejuice / 17.02.2012 12:09

Antwort


also ich hatte die letzten 2 mal beim Sex auch ganz ganz leichte Blutungen eher wie wenn man etwas nagelhaut einreist und nach 5-10 sek, war es auch wieder weg.....! Habe da immer drauf geachtet aber wenn es mit der Übelkeit schlimm ist dann will ich auch keinen!
Wie ist es denn bei Euch mit dem ziehen in der Brust? Bei mir lässt es langsam nach! Ich hoffe sehr das dass mit der Übelkeit auch bald so ist!

von wunschmami2012 / 19.02.2012 19:12

Antwort


Also ich denke viele unserer Männer müssen gerade leiden, bei uns ist es auch so. Selbst kuscheln ist mir manchmal zu viel, aber so gehts mir auch wenn ich krank bin da will ich auch keine Nähe. Hoffe das bessert sich wieder!
@ wunschmami, ich frage andauernd meinen Mann ob meine Brust wieder kleiner ist...es zieht nämlich auch nicht mehr. Seine gloreiche Antwort war: " Mhhh keine Ahnung, ich seh dich ja jeden Tag"! Was für eine Hilfe :-)

von Zwetschge / 19.02.2012 21:05

Antwort


Also meine Brüste tun ziemlich weh...sie sind auch sauschwer geworden und meine BHs kneifen total...finde das gar nich lustig, da ich von naturaus mit großen Brüsten ausgestatte bin muss ich echt nich nochmehr kriegen...@Zwetschge: das is so witzig, mein Mann sagt genau das gleiche wenn ich ihn frag ob mein Bauch oder meine Brüste größer geworden sind..:-)

von Beenie / 20.02.2012 09:06

Antwort


Wen wundert es----mein Mann bekommt nichtmal mit wenn ich beim Friseur war ;). Es sei denn es wäre von lang auf kurz !
@Beenie Das Problem mit der großen Brust hab ich auch. Das war das einzigste wovor ich Angst hatte im Zusammenhgang mit der SS - und genau das war das erste Anzeichen....wo die alldings noch hinwollen (incl. Milch irgendwann) ist mir schleierhaft. Werde mich wohl in der 2Mann-Zeltabteilung des Kaufhauses umsehen müssen. :D

von Leiria / 20.02.2012 17:07

Antwort


Haha musste gerade lachen als ich das gelesen habe @leiria aber ich kenn das!!
Ich passe nicht mehr in meine Hosen und bin nun stolze Besitzerin einer Umstandshose von bon prix für 30,- echt erschwinglich und ich kann noch bisschen wachsen :) Röcke finde ich noch nicht so....suche einen Jeansrock!
Habe auch eine große Oberweite aber sie wächst und wächst und zumindest meine Brüste ziehen jetzt wieder bisschen mehr vielleicht hätte ich mich nicht freuen sollen..!!
Ja das mit dem Sex ist immer so eine Sache aber noch liegt er mir nicht "ständig" in den Ohren!
Habe noch eine Frage, ich habe eine Beckenbodenschwäche, wie kann ich das am Besten trainieren bzw. was kann passieren wenn ich da nichts mache??

von wunschmami2012 / 20.02.2012 20:35

Antwort


PS: sind Eure Männer auch so seltsam wenn es drum geht das ihr Babysachen kaufen wollt?? Habe das Geühl ich bin allein schwanger... :(

von wunschmami2012 / 21.02.2012 15:20

Antwort


naja das ist ja bei uns anders es ist unser erstes Kind und wir haben inkl. einer FG in der 11ssw. fast 2 Jahre dafür gebraucht und die 12 Wochen habe ich auch hinter mir...da Wünsche ich mir schon bisschen mehr Begeisterung!!

von wunschmami2012 / 21.02.2012 16:45

Antwort


geht mir auch so, mein Freund freut sich zwar total aber immer wenn ich in meinem Überschwung mit ihm darüber reden will wirk er immer sehr desinteressiert und fängt von irgendetwas anderem an.hmmm...

von Honey1609 / 21.02.2012 19:17

Antwort


@ Wunschmami.
noch hatte ich nicht das große Bedürfnis Babysache nzu schauen, will auch erstmal morgen abwarten....dann ist die 12. Woche rum und ich hab den Termin beim Arzt. Ich denke aber, dass wohl alles in Ordnung sein wird, denn bei meiner MA im Oktober hatte ich mich nicht mehr schwanger gefühlt und dieses Mal ist alles extrem. Hatte Mitte letzte Woche bis zum WE zum ersten Mal richtige Stimmungschwankung mit zicken, unnötigen Vorwürfen meinem Freund gegenüber und Heulflash....sehr beunruhigend fand ich, da ich ein solch unkontrolliertes Verhalten nicht kenne....schon garnicht men armer Freund, der völlig überfahren war :D
Er ist auch nicht im Babywahn, allerdings sieht er es jetzt lieber mit Abstand nach der FG, nicht das wieder etwas schief geht - er wird morgne früh aber dabei sein. Darüberhinaus hat er mir erklärt, dass es für ihn noch total nicht greifbar ist, dass es noch so weit weg ist bis SEptember und er grad nicht so richtig weiß wie er mit der Situation umgehen soll. Ich denke, wenn er zum ersten Mal nen Tritt gegen die Hand bekommt wird sich das auch ändern - er ist halt leider außen vor.
Ich habe mir bei einem großen Auktionshaus schon eine Hose ersteigert und einen Badeanzug. Klamotten bzw Kinderwagen und sowas werde ich wenn alles gut läuft erst recht spät kaufen - da bin ich abergläubig :D

von Leiria / 21.02.2012 19:49

Antwort


Mädels für unsere Männer ist bisher nicht anderswie sonst, die bekommen nichts live von der SS mit. Aber ich kann euch versichern, dass in ein paar Wochen wenn sie die Würmchen beim US sehen mit ihren Armen beinen einem Gesicht dem Mund der vor sich hin nuckelt und dann auch irgendwann Party im Bauch ist sich das alles drastisch ändert..
Aber mit dem shoppen?! Also meiner geht generell nicht gerne einkaufen also wieso beim baby.. Kinderwagen war wichtig für ihn (sieht man ihn ja damit ;-))
Habt Verständnis, die müssen die nächsten Monate auch Nr Menge davon haben!!

von louis / 22.02.2012 07:37

Antwort


Ich wollte mal kurz zum Thema Hebamme und Geburt was sagen...also da ich hier auf ner Insel wohn ist das bei mir etwas anders..ich hab die wahl zwischen 2 Hebammen( wobei eine die Beleghebamme im Krankenhaus ist) und dem Krankenhaus und zu Hause...wobei zu Hause für mich gar nich infrage kommt...also wie ihr seht ist das mit der großen Auswahlfrage bei mir schon vorbei:-))

von Beenie / 22.02.2012 09:27

Antwort


ich bin ja jetzt erst mal bei der Hebamme, die bei meinem FA in der Praxis mit dabei ist, und sich mit Ihm die Untersuchungen aufteilt. Finde das Prinzip so nicht verkehrt.

Nachdem ich aber unbedingt eine Hebamme möchte, die mich auch nach der Geburt begleitet (während geht hier leider nicht, hatt ich bei Johanna, war soooo toll) werde ich mich nach dem nächsten US Termin nächsten Donnerstag mal im Geburtshaus melden und mir dort die Damen anschauen. Da gäbe es sogar die Option eine Wunschhebamme für die Geburt zu wählen.
Bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich mir das zutrau nach der Geburt direkt nach Hause, aber andererseits, nach der ersten Geburt war auch alles super und ich war froh nach 2Tagen zu hause zu sein - also ist es mit Sicherheit eine gute Option für mich, vor allem weil ja schon ein Kind zu Hause wartet und die Mama vermisst!
Alternative hier ist Klinik mit 2-3Bett Zimmer, das ist auch nicht wirklich erholsam :-#

Aber was Larissa sagt ist in jedem Fall richtig, schnell drum kümmern, weil die guten und netten Hebammen sind schnell "vergriffen"

von louis / 22.02.2012 09:39

Antwort


schau mal bei "dies und das" da haben wir schon drüber gequatscht...

von louis / 22.02.2012 11:29

Antwort


@Anjesa123: ah genau du hattest auch einen Termin, habe genau das gleiche "Problem" musst mal im anderen Thema schauen :-) Hab ich vllt auch blöd gepostet, sollte evt. besser hier rein.

von Zwetschge / 22.02.2012 17:19

Antwort


Seite 1 von 4
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.