• "Stoffi Mamas"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 3 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Wer bin ich? Und warum Stoffi?

Hallo, ich bin Luna, 30 Jahre jung, und ich habe 2 Kinder mein Sohn ist 5 meine Tochter knapp 2.
Ich bin wohl nicht die klassische Stoffimutti, weil der ökologische Grund war es bei mir nicht. Ich kam zu Stoffwindeln wie die Jungfrau zum Kinde. Mein Großer wure ganz regulär mit Wegerfwindeln gewickelt, meine Kleine auch in den ersten 3 Monaten. Da hatte sie so ziemlich jede Marke mal am Po, aber der wurde immer röter, und als dann noch richtig offenen wunde Stellen auftrten bin ich doch recht verzweifelt bei der Kinderärztin gestanden.
Meine Kinderärztin ist hier auf dem Dorf und schon über 50. Die meinet dann ganz ruhig ob ich malan Stoffwindeln gedacht hätte. Erst hab ich sie angeschaut wie ein Auto. Dann hab ich mich zuhause an den Pc geschmissen und Tante Google befragt. Tja und heute wickel ich begeistert mit Mullwindeln zum Falten mit Einlagen und Microfaserüberhosen. Und ich würde es in Zukunft immer wieder so machen.
Wegwerfwindeln sind für mich keine Option mehr,selbst wenn noch ein Kind käme das nicht so hoch empfindlich und allergisch wie unser Mäuslein ist.

Meine Erfahrung war einfach wenn das Kind mit Stoffwindeln ausläuft liegt ein Wickelfehler vor, wir haben auch nachts nie Probleme die Windeln hält locker die 12 Stunden durch, ist dann natürlich dicvker als das tages modell, aber beim Schlafen stört sie das reichlich wenig.

von Lunaley / 08.09.2009 09:12

Antwort


Hallo, Ich bin Jenny, bin 33 Jahre alt und habe einen Sohn, der ist 8,5 Monate.
Schon in der Schwangerschaft habe ich beschlossen, den Müllberg nicht zu fördern und habe mich nach Stoffwindeln umgesehen. Meine Schwester hat zwei Kinder und hat bei denen mit der klassischen Stoffwindel angefangen ("Lappen" mit zwei Bändern). Die wollte ich nicht und habe andere Typen gefunden, z. B. Kooshies oder Popowraps. Bei ebay war dann ein Megapaket Stoffwindeln einer No-Name-Marke, die ich günstg bekommen habe. Ich bin wirklich zufrieden mit denen, auslaufen ist nur bei Wickelfehler. Am Anfang hat unser Kleiner noch WWW getragen weil er noch zu klein war für die Stoffwindeln, und da musste ich ihn nachts oft umziehen, weil er nass war.

von jewi / 23.09.2009 21:18

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.