• "Wir sind schwanger :-)"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 99 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Auf was verzichtet ihr in der Schwangerschaft?

Man hört ja immer wieder das man gewisse Sachen in der Schwangerschaft verzichten soll. Was das Essen angeht z.B keinen Brie, keine Käse-Rinde, keinen rohen Fisch, rohes Fleich generell nicht, etc. Was das Trinken angeht z.B. nur wenig Kaffee, alle anderen Getränke mit Coffeein auch nur sehr wenig, Alkohol sowieso nicht und und und. Auf was verzichtet ihr alles? Auf was verzichtet ihr auch bei euren Freizeit-Aktivitäten?

Ich bin schon ganz gespannt und aufgeregt, was wir hier alles gemeinsam raus finden werden.

von LenaS / 29.03.2009 10:16

Antwort


Hey Lena,
hmm ... ich verzichte in erster Linie auf alles was ich vom Arzt gesagt bekommen habe, trinke nur eine Tasse Kaffee am Tag. Ich habe vorher geraucht und das hab ich natürlich aufgegeben .. das hat mir auch nichts ausgemacht, im gegenteil! Tja ich habe mir einen Roller zugelegt im Dezember .... den geb ich jetzt an meinen Mann weiter weil mir das Teil viel zu schwer ist und ich ja nichts riskieren will. Inliner laufen .... das lass ich auch lieber sein *heul* tja ... aber Fahrrad fahren das mach ich noch bis zum Schluß wenn nichts dazwischen kommt, dagegen ist nichts einzuwenden. Sonst fällt mir spontan gerade nichts ein auf was ich noch verzichte ...

von spitzi75 / 30.03.2009 13:21

Antwort


verzichte schwerenherzens auf meine zigaretten aber das kann ich so einem kleinen wurm echt nicht antun...also augen zu und durch...für meine sucht soll mein kleines würmchen net später bezahlen...also in müll damit...

von DannyKai / 30.03.2009 14:48

Antwort


ich trinke keinen kaffee mehr. habe sowieso keine lust mehr darauf, es ist also ok.
da ich kein fleisch esse, muss ich jetzt noch mehr auf gute "kombis" achten, also was ich zusammen essen muss wegen der eiweissversorgung und so. aber das bin ich auch schon gewohnt.
rauchen tu ich eh nicht.
ich will jetzt konsequent jeden tag einen spaziergang machen und mich bewusst eine runde ausruhen (relaxing auf dem sofa...) sonst bin immer eine, die ständig unterwegs ist und alles mögliche unternimmt. das will ich etwas reduzieren...gerade in der anfangszeit.
was mir am allerschwersten fällt, ist, dass intensiveres katzen-kuscheln tabu ist :(( ich habe keine toxoplasmose-antikörper. wir lassen jetzt die miezis überprüfen, ob sie negativ sind. dann ist es halb so wild alles. hoffe ich zumindest..

von lilli13 / 30.03.2009 14:54

Antwort


ich verzichte bis jetzt auf nichts.ab und zu trinke ich meine latte.geraucht habe ich nur,wenn ich mit meinen mädels unterwegs war.ansonsten bin ich viel auf trab mit meinem engelchen estelle.sie ist jetzt 20 monate und will beschäftigt werden.klar sagt man,man soll nicht schwer tragen aber wenn meine süße hoch zu mama will,dann kann ich nicht nein sagen.

lg geli

von Estelle / 03.04.2009 21:54

Antwort


Ich trinke keinen Kaffee mehr und rauche auch nicht mehr. Ich verzichte auch auf Mettwurst. Aber was ich nicht weg lasse sind die rohen eier da esse ich mal 1 oder 2 am WE sonst auch nicht...

von Lexina / 16.05.2009 21:55

Antwort


Hallo zusammen!

Also ich verzichte eigentlich auch auf nix - rauche seit über einem Jahr nicht mehr, auf Bier oder Wein hab ich nicht mal Gusto und sonst verhalte ich mich auch ganz "normal". Das mit den Eier nehm ich auch net so streng - habe 30 Jahre lang von meinem weichen Ei am Sonntag keine Salmonellenvergiftung bekommen. Genausowenig habe ich 30 Jahre lang von den Katzen keine Toxoplasmose abgefangen (habe allerdings Wohnungskatzen - das ist sicher was anderes als Freilandmietzen). Auf was ich verzichte wird das Beef Tatar zum Geburtstag sein... aber ansonsten?

Streßt euch nicht, euer Körper weiß, was ihr braucht und was nicht.

LG, Gramasuri

von Gramasuri / 19.05.2009 20:51

Antwort


natürlich meine ich gekochte eier nicht rohe!!!!!!!!!!

von Lexina / 22.05.2009 19:03

Antwort


Ja das lass ich mir auch nicht nehmen .... ich esse auch meine weichgekochte Eier zum Frühstück. Was für mich auch noch schlimm ist was ich die letzten Wochen gemerkt habe ist das ich kaum Fisch essen darf. Ich esse doch soooo gerne Bismarckhering und das sollte man ja nicht essen. Jetzt hatten wir auch noch Fischmarkt gehabt ende letzten Monats und ich musste meinem Mann zuschauen wie er sie genüsslich aß ... :-( naja ... wenn ich wieder darf dann aber richtig .... grins. Mett und Salami geht ja auch nicht ... schief aber was macht man nicht alles für den kleinen Bauchzwerg ;-) Es ist ja nicht für immer ... so seh ich das

von spitzi75 / 31.05.2009 11:37

Antwort


Hallo,

bzgl. Salami - hier gehen die Meinungen sicher auseinander... ich persönlich esse Salami. Bin nicht der Meinung, dass getrocknete Salami vergleichbar ist mit rohem Fleisch, rohem Fisch, Majonaise oder ähnlichen ungekochten Speisen.

Aber wie gesagt - jeder sollte in der Schwangerschaft so leben, wie er sich sicher fühlt. Manche Ärzte übertreiben es mit den Einschränkungen - bevor man sich also völlig verrückt macht oder mit schlechtem Gewissen sein weiches Ei oder Salamibrot isst, sollte man es doch lassen :-)

@ Spitzi75 - wegen deinem heißgeliebten Bismarkhering -guck mal hier:

http://www.waswiressen.de/forum/index.php/forum/showExpMessage/id/13199/page1/94/searchstring/+/forumId/16

das hört sich doch nach guter Nachricht an, oder?

In diesem Sinne - MAHLZEIT!

von Gramasuri / 31.05.2009 11:59

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.