• Hebamme Michaela Keller

  • Mein Motto: "Eltern und ihre Kinder sind Reisende, die nach dem Weg fragen -
    ich möchte ihnen eine gute Begleiterin sein"

Michaela Keller
Krenmoosstraße 4r
85757 Karlsfeld bei München
Tel.: 08131-430383
Fax.: 08131-430383

E-Mail: micbes@gmx.de

Webauftritt babyclub.de:
www.michaela-keller.babyclub.de

Derzeitige Tätigkeit(en):
Schon in der Schwangerschaft kann meine Hebammentätigkeit mit Schwangerenvorsorge, Hilfeleistungen und Beratungsgesprächen in Anspruch genommen werden. Auch während des Wochenbettes und in den Monaten bis zum Abstillen unterstütze ich Sie gerne mit all meiner Erfahrung und meinem Wissen, das ich in den letzten Jahren sammeln und aufbauen konnte. In der Fortbildung zur Familienhebamme konnte ich meine Kenntnisse um viele neue Aspekte erweitern. Neben Schwangerschaft und Wochenbett sind besonders die Rückbildungskurse meine kleine Leidenschaft.
Eine gute Unterstützung meiner Tätigkeit finde ich in der Akupunktur. So wende ich das „Nadeln“ nicht nur geburtsvorbereitend sondern auch bei Problemen in der Schwangerschaft und im Wochenbett an.

Meine Mitarbeiterin, Monika Frey-Gruber, wird ebenso Babymassagekurse und den Brei & Co. Kurs weiterhin leiten. udn ich vermittel Sie gerne an Helga Pfreztschner, Schwangerenyoga, weiter
Bisherige Tätigkeit(en):
Die ersten 12 Jahre meiner Berufstätigkeit als Krankenschwester habe ich auf verschiedenen Intensivstationen gearbeitet. Während der Fort- und Weiterbildung zur Intensivfachschwester konnte ich ein Praktikum im Dachauer Kreißsaal absolvieren und das Arbeiten einer Hebamme erleben. Danach stand für mich fest: ich werde Hebamme!
In Hamburg bot ich als freiberufliche Hebamme die ganze Betreuungspalette an – von Beginn der Schwangerschaft über die außerklinische Geburt bis zum Abstillen.
Nach der Geburt unserer Tochter nahm ich meine Hebammentätigkeit ohne Geburtshilfe in Karlsfeld und Umgebung wieder auf.
Über mich:
Mein Name ist Michaela Keller, ich bin 1965 geboren, verheiratet und habe eine Tochter.

Schon als Kind war mir klar, dass ich Menschen in besonderen Lebensabschnitten begleiten und betreuen möchte.
Deshalb wurde ich erst Krankenschwester für Intensivmedizin und Anästhesie; ein paar Jahre später Hebamme und Familienhebamme.
Seit Juli 2013 bin ich auch Beckenbodentrainerin.



Hebammen in Karlsfeld bei München