Themenbereich: Babypflege

"Welchen Schnuller mit 6M.? Ab welchem Alter sitzen lassen?"

Anonym

Frage vom 06.10.2001

Welche Schnuller sind für Babys mit 6 Monaten, die gestillt werden besser geeignet: kiefergeformte (z.B.von NUK) oder Schnuller in Form der Brustwarze (z.B. von Mollis). Kann man auch, wenn bald Zähne kommen könnten noch einen Silikonschnuller geben oder besteht die Gefahr, dass der Schnuller zerbissen wird. Ab welchem Alter ist es unschädlich ein Baby längere Zeit (z.B. im Kinderwagen) sitzen zu lassen?

Anonym

Antwort vom 06.10.2001

-In der Regel sagt man, dass ein kiefergerechter Sauger besser ist. Aber bei einem Kind mit sechs Monaten, muß man ausprobieren welchen es nehmen möchte, da Sie jetzt schon Ihren eigenen Kopf haben. Ein Stillkind wird, wird wenn es überhaupt einen nimmt, eher zu der Brustwarzenform gehen. Silikonschnuller soll man nur nicht mehr nehmen, wenn schon Zähne vorhanden sind, da diese zerbissen werden und das Silikon verschluckt wird.
Sitzen darf Ihr Kind erst, auch im Kinderwagen, wenn es dies von alleine kann , d.h. sich aus der waagerechten alleine hinsetzen kann. Ab dann ist es unschädlich, versuchen Sie im Kinderwagen die halbliegende Position.

21
Kommentare zu "Welchen Schnuller mit 6M.? Ab welchem Alter sitzen lassen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: