Themenbereich: Alternative Heilmethoden

"Natürliches Mittel zur Unterdrückung von vorzeitigen Wehen?"

Anonym

Frage vom 08.10.2001

Meine Frau bekam gestern in der 30 SSWoche sehr starke Bauchkrämpfe, die die
ganze Nacht anhielten. Der Arzt gab uns nun Wehenunterdrückende Medikamente.
Gibt es eine natürliche Art, die vorzeitigen Wehen zu unterdrücken?

Herzlichen Dank
Freundliche Grüsse

Anonym

Antwort vom 08.10.2001

Als natürliches Mittel gegen vorz. Wehen können
Sie Bryophyllum50% als Pulver von Weleda nehmen, dies entkrampft ein wenig und verringert ein wenig das ziehen. Nehmen Sie dreimal Täglich eine Messerspitze. Bei akuten Beschwerden ruhig stündlich und viel Ruhe! Am besten Sie schonen sich und liegen viel. Befragen Sie am besten auch Ihre betreuende Hebamme, denn Sie kennt bestimmt auch nochj einige natürliche Mittel.

22
Kommentare zu "Natürliches Mittel zur Unterdrückung von vorzeitigen Wehen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: