Themenbereich: Neurodermitis

"Neurodermitis trotz Stillen und veganer Ernährung"

Anonym

Frage vom 18.05.2000

Mein Baby hat Neurodermits trotz Vollstillen. Ich esse bereits vegan 1.) Allgemein ist es besser abzustillen und Flaschennachrung zugeben. Basis Ziegenmilch/Stutenmilch
2.) Was kann ich Ihm zum Knabbern geben ?(2 Zähne vorhanden)

Anonym

Antwort vom 18.05.2000

Leider ist das ausschließliche Stillen kein garantierter Schutz vor Allergien oder auch Neurodermitis. Es kann aber den Ausbruch lindern und die Erkrankung schneller abheilen lassen. Bei Kindern, die unter Allergien oder Neurodermitis leiden, wird empfohlen mindestens sechs, am besten acht Monate voll zu stillen. Auch sollte im ersten Lebensjahr keine Kuhmilch und Kuhmilchprodukte, kein Soja, Weizen und keine Eier gegeben werden. Es gibt auch Ernährungswissenschaftler die in diesem Fall auch von Schweinefleisch und Zitrusfrüchten abraten. Wenn Sie nach abstillen möchten, sollten Sie dies sehr langsam machen, um noch möglichst lange soviel Muttermilch zu geben, dass Sie um den Calciumbedarf zu decken nicht unbedingt auf andere Milcharten ausweichen müssen. Da Sie sich vegan ernähren denke ich, dass Sie sich schon ausreichend mit der Ernährung auseinandergesetzt haben, um hier Ihr Kind ausgewogen und vollwertig zu ernähren. Erkundigen Sie sich ansonsten bitte bei einer auf Säuglingsernährung spezialisierten Ernährungsberatung und lassen Sie sich nach Möglichkeit auch von einem Arzt beraten, um evt. die Ursachen für die Neurodermitis herauszufinden. Es gibt aber auch in der Homöopathie Möglichkeiten eine Neurodermitis zu behandeln und vielleicht schaffen Sie es mit Hilfe eines erfahrenen Homöopathen die Erkrankung zumindest etwas zu lindern.
Doch nun zu Ihrer zweiten Frage: zum knabbern empfiehlt sich ein Stück Obst oder Gemüse (keine Karotten bei Neurodermitikerkindern) oder ein Kuhmilch und Weizen freier Zwieback oder Brotkrusten. Achten Sie darauf, dass die Strücke groß genug sind um gut in der Hand gehalten zu werden und dass sich Ihr Sohn an dem abgeknabberten Stückchen nicht verschlucken kann.

27
Kommentare zu "Neurodermitis trotz Stillen und veganer Ernährung"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: