Themenbereich: Heilung von Dammverletzungen

"Dammschnitt blutet immer noch"

Anonym

Frage vom 19.10.2000

Ich habe einen Dammschnitt und noch heute blutet er etwas beim Stuhlgang. Gibt es da einen Tipp zum Beispiel eine bestimmte Heilsalbe?Danke für die Antwort

Anonym

Antwort vom 24.10.2000

Leider kann ich Ihnen bei dieser Frage keine befriedigende Antwort geben. Einfacher wäre es für Ihre nachsorgende Hebamme, die sich Ihre Naht ansehen kann und dann entsprechend der Heilungsfortschritte die entsprechenden Maßnahmen ergreifen könnte. Zunächst einmal können Sie eine Geburtsverletzung mit einem Sitzbad - entweder mit Eichenrindenextrakt oder auch mit einer ätherischen Ölmischung - behandeln. Bei länger andauernden Beschwerden haben auch Salben sehr gute Erfolge erzielen können: nach einem Sitzbad sollte zunächst Luft an die Naht gelassen werden. Danach haben sich Salbenkompressen je nach Art der Wunde bewährt: bei roten leicht offenen Wunden Ringelblumensalbe, bei tiefen, klaffenden Wunden Beinwellsalbe (PA-freie Qualität) oder Traumeelsalbe. Welche bei Ihnen am ehesten zutreffend ist, sollten Sie vielleicht am besten in Zusammenarbeit mit Ihrer Hebamme (die Sie auch noch nach drei Monaten anrufen können!) oder Ihrem Frauenarzt besprechen.

30
Kommentare zu "Dammschnitt blutet immer noch"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: