Themenbereich: Erkältungskrankheiten

"Baby hat Erkältung: Darf ich Honig geben?"

Anonym

Frage vom 30.04.2001

Unsere Tochter hat eine Erkältung. Außer ihrer extremen Heißerkeit und ein bischen Husten aber keine Symtome.Auch kein Fieber. Frage: Darf ich in Ihren Schoppen oder auf den Schnuller HONIG geben.
Soll ja denHals beruhigen. Oder haben Sie einen anderen Tip ?
MfG

Anonym

Antwort vom 03.05.2001

Sie dürfen Ihrem Kind im ersten Jahr gar keinen Honig pur geben, da dieser für den Stoffwechsel, insbesonderen der Leber sehr schlecht verdaulich ist und sogar Allergien oder Lähmungserscheinungen auslösen kann. Geben Sie Ihr stattdessen viel zu trinken, z.B Erkältungstee oder Halswehtee mit Salbei ( Je 20 gr. Kamillenblüten, Salbeiblätter, Thymiankraut, zwei Teel. Auf 150 ml. Kochendes Wasser und 10 min ziehen lassen, davon 3/ Tag.

Versuchen Sie auch Halswickel mit Magerquark ( 250 gr Quark im Wasserbad erwärmen, auf einem Taschentuch 5mm dick streichen und zu einem schmalen Päckchen formen. Den Wickel so um den Hals legen, das die Wirbelsäule frei ist, darüber ein Wattepäckchen, auch in ein TASCHENTUCH GEROLLT und alles mit einem Wollschall fixieren. 2-3 mal täglich für eine Stunde.

17
Kommentare zu "Baby hat Erkältung: Darf ich Honig geben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: