Themenbereich:

"normale Entwicklung bei 2400gr Geburtsgewicht?"

Anonym

Frage vom 07.05.2001

Bis zum heutigen Tag war ich der Meinung, dass mein Sohn normal wenn nicht sogar überdurchschnittlich entwickelt ist. Z.B. macht er mit 10 Monaten schon seine ersten Schritte.
Doch nun habe ich einen Artikel gelesen, der besagt, dass Babies, die bei termingerechter Geburt weniger als 2.500 gr. wogen (Maximilian wog 2400gr.) wegen mangelhafter Versorgung des Gehirnes unter intellektuellen Defiziten leiden. Was wissen Sie darüber und wo kann ich diesbezügliche Informationen bekommen.

Danke für die Auskunft

Anonym

Antwort vom 09.05.2001

Eine so pauschale Behauptung ist meiner Meinung nach nicht angebracht. Es muß hier vielmehr sehr differenziert vorgegangen werden und es sollten und müssen die individuellen Gegebenheiten als Komplex betrachtet werden, hierzu gehören u.a. der Verlauf der Schwangerschaft bis über den Verlauf der Geburt, der Verlauf und die Entwicklung des Kindes nach der Geburt, die Reifezeichen des Kindes nach der Geburt, als auch das soziale Umfeld und die persönliche Struktur des Kindes selber. Ich meine, Sie können sich direkt an den Herausgeber des Artikels oder der Zeitung wenden mit Bitte um Angabe, woher diese Informationen stammen, als auch können Sie sich an eine Selbsthilfegruppe frühgeborener Kinder wenden, denn es werden Kinder mit einem Geburtsgewicht unter 25oo g als Frühgeburten definiert- auch wenn sie termingerecht geboren werden.
Mit freundlichen Grüßen

21
Kommentare zu "normale Entwicklung bei 2400gr Geburtsgewicht?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: