Themenbereich: Gesundheit

"Pilz-, oder Herpesinfektion (39 SSW)?"

Anonym

Frage vom 07.05.2001

Ich bin jetzt in der 39. SSW. Seit einigen Wochen verspüre ich einen Juckreiz im Genitalbereich. Zwischenzeitlich wurde bei mir eine Pilzinfektion diagnostiziert, die entsprechend behandelt wurde. Sowohl unter dem Mikroskop als auch mittels Abstrich ist keine Pilzinfektion mehr nachzuweisen. Trotzdem leide ich nach wie vor unter ständigem, zum Abend zunehmenden, Juckreiz. Ich habe Sorge, dass es sich dabei um eine Herpesinfektion handelt. Nach meiner heutigen Untersuchung schließt meine Frauenärztin dies aus. Gibt es eine gesicherte Methode (Blutabnahme etc.) dies festzustellen bzw. auszuschließen?

Anonym

Antwort vom 09.05.2001

Meines Wissens nach sind bei vielen Menschen Antigene
der Herpesviren im Blut. Das hat aber nichts mit Ihrer Vermutung
zu tun. Ich denke nicht, daß Sie sich wegen einer pot.
Herpes-Infektion noch Sorgen machen müssen, wenn Ihre Frauenärztin
dies ausgeschlossen hat. Um Ihre Scheidenflora zu verbessern, könnten
Sie eine Intimwaschlotion aus der Apotheke (z.B. Dercome) verwenden,
weil diese nicht so aggressiv zur Schleimhaut der Scheide ist.
Beachten Sie Ihre Toilettenhygiene, das heißt, nach dem Stuhlgang
immer von vorne nach hinten wischen - nie umgekehrt. Und es gibt noch
die Möglichkeit der Therapie mit Grapefruitkern-Extrakt. Dieser Extrakt
hat auf natürliche weise die Wirkung eines Antibiotikums und schadet
dem Baby nicht. Das könnten Sie noch ausprobieren. Dazu nehmen Sie 1
Schnapsglas Olivenöl + 10 Tropfen des Extraktes, tränken damit einen
Tampon und tragen diesen täglich maximal 12 h, dann erneuern.
Das machen Sie über 10 Tage, wenn Sie es noch so lange schaffen. Dann
könnten Sie 3 Tage vergehen lassen und nochmals einen Abstrich machen
lassen. Selbst wenn Sie vorher entbinden, hilft das vielleicht schon
gegen die Beschwerden. Und/oder Sie wenden sich an eine Hebamme in
Ihrer Nähe, die vielleicht noch andere alternative Ideen hat (bezahlt die
Krankenkasse). Alles Gute!

26
Kommentare zu "Pilz-, oder Herpesinfektion (39 SSW)?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: