Themenbereich: Stillen allgemein

"Stillen mit Heuschnupfen"

Anonym

Frage vom 09.05.2001

Hallo,

ich bin allergisch vorbelastet (Heuschnupfen)und würde gerne wissen, ob ich während der Stillzeit auf allergene Nahrungsmittel wie Fisch, Eier, Nüsse etc. vorsichtshalber verzichten soll oder betrifft dies nur Kinder bei denen beide Partner vorbelastet sind? Mein Partner hat keine Allergie.

Danke und viele Grüße

Anonym

Antwort vom 11.05.2001

-Meines Erachtens nach sollten Sie - auch wenn nur Sie als die Mutter von einer Allergie betroffen sind - durchaus Ihr Kind als Allergie gefährdet einstufen, da man von einer erhöhten Allergiegefährdung ausgeht, wenn mindestens ein Elternteil oder ein Geschwisterkind unter einer Allergie leidet. Daher sollten Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit nach Möglichkeit die bei Ihnen eine Allergie auslösenden Stoffe meiden - sofern dies in Ihrem Falle möglich ist - und auch bei der Ernährung etwas vorsichtiger sein. Vielleicht interessiert Sie hierzu die Broschüre der Arbeitsgemeinschaft freier Stillgruppen: "Ernährung der Mutter in der Stillzeit".

22
Kommentare zu "Stillen mit Heuschnupfen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: