Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Die richtige Eß-, und Trinkmenge mit 6M."

Anonym

Frage vom 09.05.2001

Meine Tochter ist 6 Monate alt und bekommt 5 Mahlzeiten,morgens Milch
(200ml) mittags Gemüsebrei, meist nur ein halbes Gläschen und danach noch
ca 80ml Milch, Nachmittags nochmal ein Fläschchen mit 200 ml, abends Brei
und zum schlafen gehen nochmal ein Fläschchen 230 ml, ich hab aber nun schon
des öfteren gelesen, daß Babys in diesem Alter mit 4 Mahlzeiten auskommen
sollen, soll ich sie nun reuzieren, oder wird sie das mit der Zeit von allein machen?
Bzw, wie soll ich da dann vorgehen?
Zur weiteren Information: Sie hatte ein Geburtsgewicht von 3300 g bei 51cm.
Inzwischen mit 6 Monaten wiegt sie 8200g bei 70 cm
Vielen Dank für Ihre Antwort!

Anonym

Antwort vom 11.05.2001

-Es gibt natürlich immer mal wieder Kinder, die auch in diesem Alter mit vier Mahlzeiten auskommen, die meisten benötigen allerdings auch mit sechs oder sieben Monaten noch fünf Mahlzeiten. Das Essverhalten Ihrer Tochter wird sich mit der Zeit wahrscheinlich auch zu den vier Mahlzeiten verschieben, aber es ist durchaus möglich, dass sie weiterhin noch die fünf Mahlzeiten zu sich nehmen möchte. Sie können dann als nächste Mahlzeit vielleicht morgens oder am Nachmittag einen Obstbrei bzw. ein Getreide-Obst-Brei einführen. Vielleicht interessiert Sie zu diesem Thema aber auch die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de): "Empfehlungen für die Ernährung von Säuglingen".

25
Kommentare zu "Die richtige Eß-, und Trinkmenge mit 6M."
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: