Themenbereich:

"Omaliebe"

Anonym

Frage vom 09.05.2001

Meine 20 Monate alte Tochter ist ganz verrückt auf meine Mutter, die auch 2x wöchentl. babysittet. Manchmal kommt es vor, daß die Kleine dann nicht mit mir mit gehen will. Wir wohnen im selben Haus (offenes Treppenhaus) und meine Mutter sieht die Kleine auch fast täglich.
Ich bin dann eifersüchtig und frage mich, ob ich etwas falsch mache. Oder sehe ich die Sache zu eng? Haben andere Mütter ähnliche Probleme?

Anonym

Antwort vom 14.05.2001

Sie machen nichts falsch, freuen Sie sich, das Ihre Tochter ein so gutes Verhältnis zu Ihrer Oma hat. Sie weiß dabei aber sehr genau, wer Ihre Mutter ist.Ihre Bezugsperson werden weiterhin Sie für Ihre Tochter bleiben.! Anderen Müttern, die ein ähnliches Wohnverhältnis haben, haben auch ähnliche Probleme. Aber es wird auch wieder eine Phase kommen, wo Ihre Tochter nicht so gerne zu ihrer Oma will.Aber letztlich ist es schön, das die beide so gut klar kommen und Sie einen so guten Babysitter haben und dann auch etwas für sich und die Partnerschaft tun können. Versuchen Sie viel mit Ihrer Tochter zu unternehmen, damit Sie gerne mit Ihnen geht. Auch denke ich, das Ihre Tochter schon einen eigene Kopf und genau weiß wozu Sie gerade Lust hat und wann Sie dann auch gerne mit Ihrer Oma spielen will. Es ist ja auch ein Unterschied, ob Sie Ihre Mama vor sich hat oder Ihre Oma, denn die Oma wird Sie ganz „erziehen“, als Sie selbst. Eine Oma verwöhnt Ihr Enkelkind und das weiß auch das Kind.

22
Kommentare zu "Omaliebe"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: