Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Warum großes Kind in der 34 SSW?"

Anonym

Frage vom 15.05.2001

Hallo, ich bin in der 34.SSW und während meiner Schwangerschaft wurden immer kleine Mengen Zucker im Urin nachgewiesen. Es handelt sich hierbei um den sog. Schwangerschaftszucker. Bei der letzten Ultraschalluntersuchung wurde festgestellt, daß mein Baby schon relativ groß ist und auch schon über 2500g wiegt. Daraufhin wurde ein Zuckerbelastungstest gemacht,der allerdings negativ ausfiel. Woran liegt es das mein Baby schon so groß ist? Kommt es vielleicht früher oder kann ich es vielleicht gar nicht normal entbinden? Es ist mein erstes Baby und ich habe Angst , daß was nicht in Ordnung ist,obwohl mein Arzt méint , daß alles Okay ist.

Anonym

Antwort vom 17.05.2001

- Schön, das der Zuckertest negativ ausgefallen ist. Es ist verständlich das Sie sich Sorgen machen,ob Ihr Kind zu groß wird. Aber es ist nicht gesagt, das Ihr Kind zum Termin ein so großes Kind ist. Die Kinder werden in unserer heutigen zeit einfach größer, was sicherlich mit unserer Ernährung und Lebensumstände zu tun hat. Versuchen Sie mit einem guten Gefühl in die Geburt zu gehen, machen Sie sich nicht zu viele Gedanken , es wird sicher alles gut werden. Sie können am Termin durch einen US ja auch noch mal das Gewicht schätzen lassen, um sicher zu gehen, das es Ihr Kind gut geht und nicht zu groß ist.Wichtig ist, das es Ihrem Kind jetzt gut geht und das hat der Test ja bewiesen. Die Größe sagt auch nicht aus, das ihr Kind früher kommt.

25
Kommentare zu "Warum großes Kind in der 34 SSW?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: