Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Ernährung mit 1Jahr"

Anonym

Frage vom 17.05.2001

Fragen zum Thema Milch: Unsere Tochter ist jetzt 1 Jahr alt und bekommt als erste Frühmahzeit eine Flasche BEBA-Nestle 2 , nachmittags nochmal BEBA-Nestle 2 und vor dem Schlafen eine Milch-Getreide-Breiflasche, auch angerührt
mit BEBA, alle drei Flaschen mit je 220 ml Wasser . (Dazwischen natürlich Gemüse- oder Gemüse-Fleisch-Mahlzeiten und Obstgläschen usw) Meine Frage ist nun, ob diese Milchflaschen, die sie mit großem Appetit verputzt, mit einem Jahr
richtig sind oder evtl. zuviel des Guten (bisher nach Arztmeinung kein Übergewicht !). Wann sollte man zu normaler Kuhmilch übergehen (kein Allergierisiko) und hat diese dann auch ausreichend und die richtigen Nährstoffe enthalten, wie sie in
dieser Babynahrungsmilch aufgeführt sind ?
Ich höre nun oft, daß die Kinder mit einem Jahr am Abend schon Brot mit Aufstrich essen können. Das ginge bei uns gar nicht, weil unsere Tochter mit Brot-/Brötchenstücken gar nicht zurecht kommt. Sie steckt sich alles in den Mund, was sie
zu greifen bekommt und würgt und spuckt alles wieder heraus. Wie lernen die Kinder, daß sie nur kleine Stücke in den Mund stecken, kauen und herunterschlucken müssen ? Wir sind jedenfalls immernoch bei fein püriertem Brei, anders ißt sie nicht !
Das waren gleich wieder mehrere Fragen, vielen Dank für Ihre Hilfe im voraus !

Anonym

Antwort vom 21.05.2001

-Sie können bei Ihrer Tochter ruhig schon zu normaler Milch übergehen, die sie dann zunächst am Morgen und am Abend als Getreide-Milch-Brei bekommt. Die Flasche am Nachmittag würde ich allerdings eher mit einem Getreide-Obst-Brei oder ähnlichem ersetzen. Später können Sie die Flasche am Abend auch durch einen Getreide-Milch-Brei ersetzen und irgendwann das morgendliche Fläschchen mit einem "richtigen" Frühstück. Um Ihrer Tochter das Essen von kleinen Brotstückchen anzugewöhnen können Sie ihr einfach das Brot immer nur ganz klein geschnitten anbieten, irgendwann wird sie es dann gelernt haben und dann können Sie ihr auch mal ein größeres Stück anbieten. Vielleicht interessiert Sie zu diesem Thema auch die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de) : "Ernährung von Kleinkindern" und "Ernährung von Säuglingen".

14
Kommentare zu "Ernährung mit 1Jahr"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: