Themenbereich: Schlafen

"Schlafrhythmus mit 7W."

Anonym

Frage vom 19.05.2001

Unsere Tochter, 7 Wochen, mag nicht schlafen. Passiert es zufällig - auf dem Arm, im Auto, im Kinderwagen ist es ok. Legt man sie jedoch zum schlafen in ihre Wiege, weint sie herzzreißend. Abends dauert dies zwischen 30 und 45 Minuten bis sie schläft.
1. Frage: Ist dies normal / ok?
2. Frage: Kann ich in ihrem Alter bereits ein Mittagsschläfchen einführen; ist sie alt genug zu lernen, daß sie schlafen muß? Wie lange darf ich sie weinen lassen, bzw ab welcher Schreidauer hat die Prozedur keinen Sinn?

Anonym

Antwort vom 23.05.2001

Es ist normal, dass Babys in diesem Alter nicht alleine schlafen wollen, sondern nur in der nähe der Eltern.Versuchen Sie deswegen ruhig „feste Zeiten „ zum schlafen einzuführen. So gewöhnt Sie sich am ehesten an das schlafen und Sie wird dann auch zu den zeiten müde. Es wird allerdings nicht immer punktgenau klappen.Die Schlaflerntherapie mit dem schreien lassen, klappt meist erst mit ca. 3. Minuten. Aber legen Sie sie ruhig wach und müde in Ihr Bett, damit sie lernt alleine einzuschalfen.Sie können sie sicherlich auch ein wenig schreien lassen, aber nicht bis zum wegschreien, da Sie sonst eher Angst bekommt.
In dem Buch „ Jedes Kind kann schlafen lernen“ stehen weitere Tips.

17
Kommentare zu "Schlafrhythmus mit 7W."
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: