Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"29SSW nur zweimal Ultraschall und noch nicht gedreht..."

Anonym

Frage vom 22.05.2001

Bin in der 29. SW. Mein Arzt hat erst zwei mal Ultraschall gemacht. Ich kenne Schwangere, da wird dieser bei jeder Untersuchung gemacht. Wird bei mir zu wenig kontrolliert? Desweiteren hat sich mein Baby noch nicht gedreht. Derzeit ist es noch in Steißlage. Gibt es Grund zur Besorgnis ?
Vielen Dank für Ihre Info

Anonym

Antwort vom 25.05.2001

In den Mutterschaftsrichtlinien sind nur 3 US-Untersuchungen vorgesehen.
Und die Erfahrung hat gezeigt, daß zu viele davon nur Unsicherheiten
schaffen, da man das wichtigste bei den 3 besagten Untersuchungen
heraus findet. Von daher finde ich persönlich es gut, daß Ihr Arzt das
nicht zu oft macht. Wegen der Steißlage sollten Sie sich eine Hebamme
in Ihrer Nähe suchen (unter www.hebammensuche.de, oder tel. unter
0721-981890 beim
Hebammenverband). Sie kann Ihnen Tips geben, wie Sie das Kind vorsichtig
zum
Drehen animieren können. Sollte sich das Kind bis zur 32. SSW nicht
spontan gedreht haben, kann die Hebamme die sog. schmerzlose
Moxa-Therapie anwenden - das bieten Ärzte nicht an. Fast alle
Kinder drehen sich in dieser Zeit noch, ohne daß man etwas
tun muß. Alles Gute!

18
Kommentare zu "29SSW nur zweimal Ultraschall und noch nicht gedreht..."
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: