Themenbereich: Schlafen

"Mein Sohn (71/2 Monate) will nur noch in Bauchlage schlafen."

Anonym

Frage vom 25.05.2001

Seit mein Sohn sich drehen kann will er immer nur noch auf dem Bauch schlafen.Ich kann ihn abends auf den Rücken oder auf die Seite legen,doch wenn ich später nachsehe liegt er immer auf dem Bauch.Teilweise hat er dann das Gesicht immer auf die Matratze gedrückt.Ich habe nun Angst das er mal keine Luft mehr bekommt.Er schläft im Schlafsack.Was kann ich machen, dass er sich nicht mehr rumdreht?Oder ist es nicht so schlimm wenn er auf dem Bauch schläft? Ich denke auch an den plötzlichen Kindstod.Würde mich freuen wenn sie mir einen Rat geben können.

Anonym

Antwort vom 29.05.2001

Wenn die Kinder alleine in der Lage sind, sich zu drehen und sich auch ihre Schlafposition selber aussuchen, so ist das dann auch in Ordnung- sie suchen sich ihre Lieblingsposition. Wenn Sie als Mutter verhindern möchten, daß Ihr Kind auf dem Bauch schläft, so müßten Sie den Schlafsack, in dem er liegt, praktisch so an die Bettseiten fixieren, daß er sich nicht mehr vollständig drehen kann, also praktisch mehr oder weniger in Rückenlagenposition. Allerdings ist auch dies widerum nicht anzuraten und zudem ist eine Fixierung in einer bestimmten Positon eine Art Zwangslage in diesem Alter, welche bestimmt nicht unbedingt zu einer friedlichen Nachtruhe beiträgt. Sie sollten unbedingt darauf achten, daß keine Kopfkissen oder ähnlichen Teile in seinem Bett liegen, die sich evtl. vor sein Gesicht liegen könnten. Die Ursachen des plötzlichen Kindstodes sind bis heute nicht eindeutig geklärt und es werden immer wieder neue Vermutungen aufgestellt, wie mir erst kürzlich von einer Schwangeren berichtet wurde, in der Ausgabe einer Elternzeitschrift wurde
geraten, die Kinder nun am Besten in Rückenlage zu legen. Ich kann Ihnen also leider keinen Rat in dem Sinn geben- das muß jede Mutter für sich selbst entscheiden.
Mit freundlichen Grüßen

19
Kommentare zu "Mein Sohn (71/2 Monate) will nur noch in Bauchlage schlafen."
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: