Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Werte im Mutterpass"

Anonym

Frage vom 30.05.2001

Hallöchen,ich brauche dringend hilfe,ich war gestern beim FA und der hat Werte in meinen Mutterpaß eingeschrieben und noch gesagt mein Kind wäre zu klein,nun bin ich sehr verunsichert.Ich schreibe diese werte kurz auf:BPD: 49 FOD/KU 61 ATP 47 APD/AU 54 FL 30 Fundusstand:18,und kindslage "BE",22.woche,ich weiß nicht mehr weiter bitte helfen sie mir schnell,ich bin schon total verrückt!!!

Anonym

Antwort vom 31.05.2001

-
Die Maße, die der Arzt aufgeschrieben hat, beschreiben den
Kopfdurchmesser des Kindes, den Brustdurchmesser, die Länge des
Oberschenkelknochens, den Höhenstand der Gebärmutter und die
Lage des Kindes. Nach meinen Tabellen liegt das Kind u.a. mit
dem Kopfdurchmesser im Bereich der unteren Grenze des
Toleranzbereiches - zumindest soweit man das bei dieser Untersuchung
messen konnte. Das heißt, daß das Kind im Moment viel kleiner ist,
als die
meisten in dieser Schwangerschaftswoche. Seiner Tabelle nach entspricht
das Kind im Moment der 18.SSW und befindet sich anscheinend
in Beckendlage (=BE?), das heißt mit dem Po nach unten. im Becken, wenn
ich das richtig verstehe.
Das wiederum ist jetzt überhaupt noch nicht wichtig, weil sich fast
alle Kinder bis zur 33. SSW von alleine richtig herum drehen.
Daß das Kind etwas klein ist, hat im Moment nur die Konsequenz, daß Sie
sehr oft zur Kontrolle müssen. Diese Werte (Körpermaße) ändern sich
sehr oft von einer Untersuchung zur nächsten, es hat ja auch noch viel
Zeit zu wachsen. Sie sollten sich bald an eine Hebamme in Ihrer Nähe
wenden, die den Bauch öfters abtasten und Sie stets beraten kann
(bezahlt die Krankenkasse).
In ihr haben Sie dann eine ständige Ansprechpartnerin bis zur Geburt
und in der Zeit danach, die Sie kennen und der Sie vertrauen.
Diese Hebamme finden Sie (nach PLZ geordnet) im Internet unter
www.hebammensuche.de, oder tel. über den Hebammenverband unter
0721-981890. Versuchen Sie in Zukunft immer gleich den Arzt zu
fragen, was das alles heißt im Mutterpaß etc., dann Leben Sie nicht in
dieser Ungewissheit. Wenn das nicht klappen sollte, fragen Sie Ihre
Hebamme. Alles Gute Ihnen!

32
Kommentare zu "Werte im Mutterpass"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: