Themenbereich: Schlafen

"Nachts mehrmals ohne Grund wach (10 Monate)"

Anonym

Frage vom 31.05.2001

Mein Sohn 10Monate wird nachts mehrmals ohne Grund wach.Manchmal dauert es ca. 1h bis er wieder einschläft.Seine Zwillingsschwester schläft seit längeren durch. Was kann ich tun?Gibt es homöopathische Mittel?

Anonym

Antwort vom 05.06.2001

Ich zitiere hier aus dem Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen": Der Schlaf ist kein gleichförmiger Zustand. Mehrmals in der Nacht wechseln sich Tiefschlaf und Traumschlaf ab. Nach jeder Traumphase wird das Kind kurz wach. Das ist ganz normal. Viele Kinder können nach dem Wachwerden nicht wieder allein einschlafen. Sie weinen jedesmal nach ihren Eltern. Diese Kinder sind nicht <gestört>, sondern sie haben gelernt, daß zum Einschlafen ganz bestimmte Gewohnheiten gehören- nicht nur tagsüber, sondern auch abends und nachts. Es ist in Ihrem Fall auch interessant, wie individuell verschieden doch eben auch Zwillinge sein können! Um eine homöopathische Behandlung durchzuführen, welche durchaus unterstützend wirken kann, ist es erforderlich, daß Sie sich vor Ort an eine Fachperson mit Erfahrung in der Homöopathie wenden.
Mit freundlichen Grüßen

22
Kommentare zu "Nachts mehrmals ohne Grund wach (10 Monate)"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: