Themenbereich: Impfen

"Impfen-ja oder nein ?!"

Anonym

Frage vom 31.05.2001

Unsere Tochter ist jetzt 5 Monate.Wir würden gerne erst impfen,wenn sie mind. 1 Jahr alt ist.Tetanus,sobald sie anfängt zu krabbeln.Welche Impfungen halten Sie für notwendig u.sinnvoll?

Anonym

Antwort vom 05.06.2001

Diese Frage kann nur von Eltern allein entschieden und damit beantwortet werden. Es gibt ja keine Impfpflicht in Deutschland, sondern eben eine Impfempfehlung. Zum Thema Impfen gibt es sehr geteilte Meinungen hinsichtlich des Für und Wieder, ob ja oder nein etc..Die Impfstoffe werden laufend hinsichtlich der Verträglichkeit verbessert und der Impfplan vereinfacht. Durch Impfungen soll das Kind vor einigen gefährlichen Krankheiten geschützt werden. Es werden Lebendimpfungen - Masern, Mumps und Röteln, als auch Totimpfungen-z.B. Tetanus, Diphterie und Keuchhusten unterschieden. Damit vom Körper genügend Abwehrstoffe gebildet werden können, ist in vielen Fällen eine Wiederholung nötig. Bei einigen Impfungen können Komplikationen vorkommen. Keine ärztliche Maßnahme ist ganz ohne Risiko. Bei allen empfohlenen Impfungen sind Komplikationen wesentlich seltener als die Folgen der betreffenden Krankheiten, meist um das 1000fache oder noch mehr. Impfungen sind also ärztliche Maßnahmen, die mit Bedacht und Verantwortung anzuwenden sind und dann auch das geringstmögliche Risiko enthalten. Impfkomplikationen werdn im übrigen erfaßt und deren Häufigkeit bei den Empfehlungen berücksichtigt.
Sie entscheiden also selber, welche Impfung Sie als Eltern als sinnvoll und notwendig erachten. Bitte lassen Sie sich nochmals ausführlich über die Impfungen im Einzelnen von Ihrem zuständigen Kinderarzt beraten.
Mit freundlichen Grüßen

23
Kommentare zu "Impfen-ja oder nein ?!"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: