Themenbereich: Stillen allgemein

"Was darf man wähend der Stillzeit essen?"

Anonym

Frage vom 14.06.2001

Ernährung während der Stillzeit:
Was darf ich eigentlich essen und was nicht? Die Liste der mir genannten "verbotenen" Lebensmittel scheint kein Ende zu nehmen.. Ich trau mich schon gar nichts mehr zu essen! Vielen Dank für Ihre Antwort!

Anonym

Antwort vom 18.06.2001

Essen Sie eine gesunde, Ihrem Körper vertraute Hausfrauenkost- bedeutet,essen und trinken Sie eine zu ihrem regionalen Bereich und Ihrer natürlichen Umgebung passende Kost-alles, was die Erde in Ihrem Garten oder die Erde in Ihrer Umgebung wachsen läßt-Kartoffeln, Karotten, Blumenkohl, Brokoli.... Vermeiden Sie es, in der Stillzeit Ihre Ernährungsgewohnheiten umzustellen, vermeiden Sie scharfe Gewürze und exotische Südfrüchte wie Kiwis, Mangos, Ananas und sonstige. Schränken Sie den Zuckerkonsum ein und reduzieren Sie den Koffeinkonsum. Trinken Sie frische Vollmilch in Maßen. Essen, das Sie wissentlich selber bläht, können Sie in Maßen ausprobieren, um zu sehen, ob es bei Ihrem Kind auch mit Blähungen anschlägt- was nicht unbedingt sein muß!
Also, ich hoffe, daß Sie das jetzt nicht kompliziert finden, sondern einfach ganz normal und mit Appetit essen können!
Mit freundlichen Grüßen

28
Kommentare zu "Was darf man wähend der Stillzeit essen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: