Themenbereich: Stillen allgemein

"Probleme beim Abstillen, Kind (6M.) verweigert Flasche"

Anonym

Frage vom 20.06.2001

Ich bin am abstillen und unser kleiner ist auch sein Gemüse und seinen Brei nur er weigert sich die Flasche zu nehmen. Ich würde gerne ganz auf hören zu Stillen nur er schreit uns alles zusammen wenn er die Brust nicht kriegt.Was kann ich machen damit er die Flasche nimmt ?

Anonym

Antwort vom 22.06.2001

-Ihr Kind braucht eigentlich überhaupt nicht aus einer Flasche mit einem Sauger zu trinken, denn es kann in diesem Alter bereits aus einer Tasse oder einem Becher mit geeignetem Trinkaufsatz trinken. Zum Abstillen ist zu sagen, daß dies ein langsamer Prozeß ist, der Zeit braucht. Sie sollten jeweils eine Stillmahlzeit durch Beikost ersetzen- es wäre ratsam, die letzte Stillmahlzeit vor dem Schlafengehen bis zum Schluß beizubehalten. Allerdings ist es so, daß wenn Sie wünschen abzustillen ,und sich aus welchem Grund auch immer hier möglichst ausschließlich nach Ihrem Zeitpunkt richten möchten, und das Kind keinen anderen Ersatz anders als die Brust akzeptiert, dann gibt es fast nur die Möglichkeit, daß Sie sich ein freies Wochenende nehmen und Ihr Kind in der Obhut Ihres Mannes oder Partners lassen. Nur wenn er Sie nicht mehr sieht, hört und v.a. riecht wird er einen Ersatz akzeptieren!
Mit freundlichen Grüßen

20
Kommentare zu "Probleme beim Abstillen, Kind (6M.) verweigert Flasche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: