Themenbereich: Ernährung bei Allergien

"Allergiegefahr- welche Ernährung von Anfang an?"

Anonym

Frage vom 25.06.2001

mutter und vater sind beide allergiker, die kinder können nicht gestillt werden.

worauf ist nun bei den zwillingen bei der ernährung zu achten?
was ist am sinnigsten?
was sollte vermieden werden?

vielen dank

Anonym

Antwort vom 25.06.2001

Es wird empfohlen, bei Kindern die ein erhöhtes Allergierisiko haben, die ersten sechs Monate voll zu stillen oder aber konsequent HA-Nahrung oder Ziegenmilch zu geben. Zudem sollte im gesamten ersten Lebensjahr die Ernährung Ihrer Kinder frei von Kuhmilch und Kuhmilchprodukten, sowie Weizen und Soja sein. Manche empfehlen auch das vermeiden von Eiern, Zitrusfrüchten und Schweinefleisch im ersten Lebensjahr. Vielleicht interessiert Sie hierzu die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de).

19
Kommentare zu "Allergiegefahr- welche Ernährung von Anfang an?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: