Themenbereich: Babyernährung allgemein

"wieviel Mittagessen, ohne hinterher zu stillen?"

Anonym

Frage vom 02.07.2001

Liebes Hebammenteam, da Ihr mir schonmal mit gutem Rat zur Seite gestanden habt, bitte ich Euch nochmals um Hilfe.
Meine Tochter ist jetzt 17 Wochen alt und bekommt seit einer Woche in ständig steigender Menge mittags Karotten aus dem Glas, was ihr anscheinend auch gut schmeckt und bekommt. Nun meine Frage. Wie viel sollte meine Tochter essen, ohne daß ich im Anschluß noch stillen muß. Desweiteren würde ich gerne wissen, wie ich die Früchte-Zubereitung aus dem Glas verwende. Steht zwar nach dem 4. Monat drauf, ich weiß aber nicht, ob ich einfach als Nachtisch verwenden kann und ab wann, oder ob ich hiermit auch eine Mittagsmahlzeit ersezten kann. Vielen Dank für Eure Hilfe.

Anonym

Antwort vom 09.07.2001

Für die Menge der Breie gibt es keine generelle Angaben, wie viel ein Kind bei einer Mahlzeit essen soll. Dies ist immer recht individuell zu sehen. Wenn Ihre Tochter 10 bis 12 Löffelchen Karotte isst, können Sie beginnen dem Karottenbrei etwas Kartoffel unterzumischen. Bieten Sie ihr auch etwas zu trinken an, dann wird sie nach einiger Zeit direkt nach dem Brei auch kein Verlangen mehr nach der Brust haben. Die Früchtezubereitungen können Sie als nächste Mahlzeit ersetzen, hier können Sie z.B. die Vor- oder Nachmittagsmahlzeit durch ein Obstmus ersetzen. Wichtig ist hier allerdings wie bei allen Breinahrungen, dass diese erst nach dem vollendeten vierten Lebensmonat gegeben werden sollten, also erst mit dem Beginn des fünften Lebensmonat, da es zuvor zu Verdauungsstörungen kommen kann. Gerade da Sie etwas früh mit der Beikost begonnen haben - was in diesem Fall aber nicht schlimm war, da Ihre Tochter es gut angenommen hat - sollten Sie sich hier noch Zeit lassen, bevor Sie die nächste Stillmahlzeit ersetzen.
Vielleicht interessiert Sie zu diesem Thema auch die Broschüre von dem Forschungsinstitut für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de) :"Ernährung von Kleinkindern".

21
Kommentare zu "wieviel Mittagessen, ohne hinterher zu stillen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: